1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Samsung SCX 4833 FD oder Brother MFC 8510 DN S/W Laser AIO

Samsung SCX 4833 FD oder Brother MFC 8510 DN S/W Laser AIO

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Nach dem mein Canon MP780 nun nach 6 Jahren defekt ist, benötige ich ein neues Multifunktionsgerät mit Fax.
Kaufen möchte ich ein S/W Laser AIO.
Ich drucke ca. 200 Seiten pro Monat. Ich weiß, da würde ein billigeres Gerät auch reichen.
Aber ich benötige mindestens ein geschlossenes Papierfach und einen Multifunktionseinzug mit mehr als 1 Blatt, da ich A4 und A5 drucke.
Nach intensiver Suche habe ich Samsung SCX 4833 FD oder Brother MFC 8510 DN in der engeren Wahl.
Kaufberatung und Testberichte hier habe ich alle schon durchgelesen.
Würde aber gern Eure Meinung zu den 2 Geräten hören.
Zu welchen Gerät würdet ihr mir raten?
Für einen Hinweis zu einem anderen Gerät wäre ich auch dankbar.

MfG grip
von
Hallo grip,

ich habe dir mal in unseren Tabellen S/W-Multifunktionsgeräte herausgefiltert, deren manueller Einzug mehr als 1 Blatt fasst, die ein geschlossenes Papierfach haben und deren Preis bei maximal 310 Euro liegt.

Drucker-Finder (Marktübersicht)

Der Brother MFC 8510DN wäre hier bestimmt eine gute Wahl. Genauso günstig im Unterhalt, dafür mit einem 100-Blatt-Einzug und duplexfähigem ADF ist der Oki MB471.

Der Samsung wäre mir mit über 2 Cent pro Seiten etwas zu teuer.

Und dann würde ich noch einen Blick auf das Auslaufmodell Oki MB480 werfen, der ziemlich günstig zu haben ist - aber halt nicht mehr besonders aktuell - zum Beispiel fehlt ihm die Möglichkeit, vom USB-Stick zu drucken.

Hier der Vergleich aller technischen Daten:

Technische Daten (4 Drucker im Vergleich)
von
Hallo heise


Vielen vielen Dank für Deine Bemühungen.

Den Oki hatte ich eigentlich verworfen wegen dem Testbericht des MB 470 hier im Druckerchannel in dem von Papierstau und unsauberen Tonerwechsel die Rede war. DADF ist zwar nicht schlecht aber das benötige ich nicht unbedingt.
Wichtig wäre für mich auch ein leiser Drucker (Arbeitszimmer liegt neben dem Schlafzimmer). Ausserdem wäre ich froh wenn der Drucker auch wieder 6 Jahre halten würde, wie mein alter MP780 den ich selber zuletzt mit Fremdtinte gekillt habe.
Kann man generell was zum Unterschied der Langzeitqualität von Brother und Samsung sagen? Meistens schreiben ja nur die User die Probleme haben ihre Sorgen im I Net.

Die Angabe von 200 Seiten pro Monat habe ich schon sehr sehr hoch bemessen. Deshalb ist der Unterschied von 0,6 Cent pro Seite für mich zu verschmerzen.

MfG grip
von
welcher der beiden Drucker länger durchhält, ist natürlich schwer zu sagen. Wenn dir die Unterhaltskosten egal sind, dann nimm den Samsung - der ist zwar etwas langsamer, ist dafür leiser, kann Papier bis 220 g/m² verarbeiten und ist zudem gegenüber dem Brother nochmals etwas günstiger zu haben. Der Vorteil beim Brother: drei Jahre Herstellergarantie (nach Registrierung und bei Verwendung von Original-Verbrauchsmaterial).

Denke daran, dass bei beiden Geräten Toner für rund 2000 Seiten beiliegen. Bei rund 200 Seiten/Monat heißt das also, dass du nach 10 Monaten nochmals rund 130 Euro bei Brother (hält 8.000 Seiten) und 110 Euro bei Samsung (hält 5.000 Seiten) für einen neuen Toner ausgeben musst (UVP-Preise).
von
Hallo heise

nochmals ein großes DANKESCHÖN

Habe mich für das leisere Gerät mit der kürzeren Garantie (Samsung) entschieden.

MfG Jörg
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:00
22:53
22:44
21:30
21:01
15:57
11:59
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 119,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

Neu ab 285,59 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 157,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 329,08 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen