1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX850
  6. LAN-Verbindung Inaktiv

LAN-Verbindung Inaktiv

Bezüglich des Canon Pixma MX850 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute.
Ich bin ja selbst vom Fach (IT-Systemelektroniker, PC-Techniker) mit langjähriger Erfahrung. Aber im Moment weiß selbst ich nicht weiter oder sehe die Lösung selbst nicht.

Ich habe hier o.g. Canon stehen. Meine Frau wollte heute nach dem Abendessen drucken und sagte der Drucker sei nicht erreichbar.

Anschluß über USB funktioniert.
Problem: Über Netzwerk läßt sich der Drucker nicht mehr ansprechen.
LAN-Verbindung im Menü steht auf "Inaktiv" und lässt sich in keinster Weise aktivieren.
Ein Werksreset blieb genauso erfolglos wie ein erneutes Flashen der Firmware.

Mit dem Network Tool von Canon kann ich die IP-Adresse ändern und andere Einstellungen des Tools an den Drucker übermitteln, wo diese auch ankommen und im Display dann angezeigt werden. Nur die LAN-Verbindung bleibt weiterhin "Inaktiv".

Wie kriege ich die wieder aktiv? Jemand eine Idee?

MfG

Daniel
von
Der Anschluß des Treibers ist aber auf das Netzwerk gestellt? Und der WLAN-Anschluß ist deaktiviert (bei Anschluß per LAN-Kabel)?
von
Hallo DanielG1974,
bei unserem Gerät (MX885) folgendermaßen:
Geräteeinstellungen > Lan-Einstellungen > WLAN/LAN umschalten > mittleren Eintrag auswählen (das weiße Dreieck steht dann links vom mittleren Eintrag!) die mittlere Zeile LAN aktiv wird hellblau > OK drücken.
Hinweisfenster erscheint im Druckerdisplay:
WLAN/LAN umschalten : LAN ist aktiv

eventuell noch kontrollieren ob bei
Geräteeinstellungen > LAN-Einstellungen > Andere Einstellungen > IP4/IP6-Einstellungen > das Feld IPv4 aktiv ausgewählt wurde

Unter LAN-Einstellungen bestätigen kannst du dir eine Liste der aktuellen Einstellungen für LAN ansehen oder ausdrucken.
Liste der LAN-Einstellungen im Menü auswählen, es wird dir jetzt angezeigt in der erstenZeile
Verbindung AKTIV
IP-Adresse
Subnetzmaste
Standard Gateway
MAC Adresse
Druckername
Bonjour-Servicename
von
Hallo.
Der Drucker hat kein WLAN.
Mit dem Anschluss des Druckers im Betriebssystem hat das auch nichts zu tun.
Die Netzwerkschnittstelle am Drucker selbst steht auf "Inaktiv".
Es gibt im Menü auch nicht die Möglichkeit ihn auf aktiv zu stellen.
Das Feld IPv4 ist ausgewählt.

Der Drucker bringt mich schier zur Verzweiflung. Ich glaube bald das ist eine vom Hersteller eingebaute Fehlfunktion. Damit sich die Leute einen neuen Drucker kaufen.
Wäre ja nicht das erste Mal. Es gab da auch schon mal einen Dokumentarfilm wo auch jemand mit seinem Epson Tintenstrahldrucker nicht mehr drucken konnte. Nach einem Firmwareupdate von einem russischen Tüftler konnte der Drucker wieder ganz normal drucken. Epson hatte in der Firmware einen Zähler eingebaut wieviele Seiten schon gedruckt wurden. Ab einer bestimmten Zahl stellte der Drucker den Betrieb ein. Das Firmwareupdate von dem Russen setzte den Zähler zurück.
von
Wenn es ein Tool gäbe mit dem ich wie mit dem Network Tool die sonstigen Netzwerkeinstellungen ändern kann, auch einfach wieder den Port auf aktiv stelle.
Denn über USB kann ich mit dem Network Tool alles fürs Netzwerk einstellen - nur nicht Aktiv schalten.....
von
Hallo DanielG1974;
die Geschichte mit dem Russen bezieht sich auf den auf "Voll" bzw. 100% stehenden Alttintenzähler, dieses Problem hier hat damit sicher nichts zu tun;
Gruss, Gert
von
Ich stelle solche Sachen bevorzugt am Gerät selbst ein, das ist meist schneller erledigt als mit irgendwelcher Software. Hast du auch noch mal die Verkabelung geprüft?
von
Der Drucker ist ordnungsgemäß verkabelt.
Es stellt sich mir die Frage, warum der Drucker mitten im Betrieb den Port inaktiv schaltet.
von
Alles habe ich ausprobiert.... Wirklich alles!
Jetzt hatte ich ihn mal 10 min stromlos gemacht.
Und siehe da: Jetzt steht die LAN-Verbindung auf "Aktiv".

Was zum Geier soll das denn bitte???

Dadurch, dass bei uns die Geräte (ausser Rechner) nun mal durchweg 24h laufen (Netstorage, Canon MX850 etc.) kam ich gar nicht auf die Idee ihn mal länger stromlos zu machen.
Beitrag wurde am 07.03.13, 23:53 vom Autor geändert.
von
Stimmt Netzwerkeinstellungen werden oft erst nach stromlos schalten übernommen. Vorher sind sie zwar eingetragen aber nicht richtig aktiv.
von
Aber wieso hat er dann mit dem Network Tool über die USB-Schnittstelle alle Änderungen an der Netzwerkadresse, dem Subnetz und dem Gateway problemlos übernommen?
von
Die Daten sind dann zwar vorhanden, aber eben noch nicht richtig aktiv und werden erst nach dem nächsten Neustart initialisiert. Das Netzwerktool verwendet andere Protokolle um den Drucker finden und einrichten zu können (solange kein Router/Gateway da etwas dagegen hat).
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:03
15:57
15:00
14:04
13:17
11:59
21:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 119,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

Neu ab 285,59 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 157,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 329,08 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen