1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP810
  6. MP 810 schmiert bei schwarz

MP 810 schmiert bei schwarz

Bezüglich des Canon Pixma MP810 - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

seit ein paar Tagen schmiert mein MP 810 beim drucken.
Unter dem Druckopf habe ich auch mal abgeputzt obwohl nicht sonderlich viel Tinte dort war.

Jetzt überlge ich ob ich nicht den Resttintenbehälter mal tauschen soll. (reinigen und auch die Rinigungseinheit sauber putzen)
Ob er voll ist weiß ich leider nicht da ich den Stand mal ausversehen gelöscht habe.
Als ich ihn bekommen hatte war er bei 55 % und dann hatte ich vor jahren einen neuen Druckkopf eingebaut.
(also läuft er jetzt mit dem 2. Druckkopf)

Reinigung in der Software bringt nichts und auf Bodenplatte reinigen bin ich auch schon mal gegangen in der Software.

Er schmiert halt leicht. heißt größtenteils noch sauberes Schriftbild.

Die frage ist nur wie öffnet man den Drucker.
Bei einem Ip5300 hab ich des schon mal durchgeführt.

Weiß jemand wo hier vieleicht eine öffnungsanleitung ist.
Ich meine es hätte man eine gegeben die ich gerade aber nicht finde.
Beitrag wurde am 21.01.13, 19:29 vom Autor geändert.
von
Hallo,
kannst Du mal ein Beispiel hier Hochladen wie das Schmieren aussieht.

sep
von
Habe ich per PN geschickt.
Da ich nur ein Blatt mit einem Paket Strichcode gedruckt hatte.
Was ich hier nicht veröffentlichen möchte.
Um es zu beschreiben zb der Strichcode ist etwas ineinander verlaufen.

Gerade eben habe ich nochmal gedruckt einmal Text und einmal eine Testseite beides perfekt.
Obwohl der Drucker ein paar Stunden nur aus gestanden hat.
von
Ja wenn es jetzt in Ordnung ist sonst hätte ich gesagt mach mal das Transparente Band was an der Linken Seite hinter dem Druckkopf läuft sauber ich habe mal etwas aus dem Beispiel raus geschnitten das vielleicht auch andere noch was dazu sagen können. den Druckkopf hast Du ja schon sauber gemacht wie sieht die Reinigung aus der Schmale längliche "Schwamm" wo der Druckkopf drauf Parkt auch mal sehen ob der Druckkopfschlitten der den Druckkopf aufnimmt ob da kein Papierstaub unten drunter hängt, wenn der Druckkopf in die Mitte fährt Stecker ziehen so das der Druckkopfschlitten Beweglich ist und dann von Hand über ein Tempo oder zurecht geschnittenes Küchentuch fahren.
von
Das habe ich noch nicht versucht.
Werde ich dann noch mal versuchen.
Danke

Ich dachte jetzt schon das die Tinte vieleicht nicht richtig abläuft. Bzw nur zu langsam abläuft.
Nur so sehe ich das auch schlecht da ich keinen Verkleichswert habe wieviel Tinte max an der Reinigungseinheit hängen darf.
von
Man kann die Reinigung Testen ob sie richtig Arbeitet indem man diese kleinen Schwämme mal mit Wasser sättigt und dann mit dem Drucker eine Druckkopf Reinigung macht, wenn die Reinigung richtig Arbeitet ist das Wasser dann weg.
von
Es dürfte vermutlich eine defekte Reinigungseinheit sein;
dadurch wird zwischendurch nicht mehr abgesaugt und unten sowie auf dem Napf befindliche Tintenreste sammeln sich und hängen unten am Druckkopf dran...
das wird offensichtlich, wenn man den Druckkopf rausnimmt =
bei einer intakten Reinigungseinheit sind unten am Druckkopf
(jeweils um die Düsenreihen herum)
nur Tintenspuren der beiden Gumminapf-Ränder zu sehen,
ist die Funktion nicht mehr gegeben,
hängt da bei einer oder beiden einiges -auch direkt an den Düsen- dran...
Es ist imho so gut wie immer nur die Textschwarzpumpe, die sich meist bei Verwendung von Fremdpatronen bzw. -tinte zusetzt;
die Ursache ist dann zu schnell trocknende Tinte in Verbindung mit längeren Druckpausen;
dauerhafte Abhilfe bringt nur das Öffnen des Geräts und die PU instand zu setzen...
von
Hat jemand von euch eine Anleitung am besten Bilder wie man den Drucker öffnen kann ?
Dann mache ich das eben sauber bevor ich noch lange rum suche.
Beitrag wurde am 22.01.13, 21:11 vom Autor geändert.
von
So wie ich das sehe gibt es keine direkte Anleitung
sieh mal hier DC-Forum "MP800 öffnen"
von
eine Anleitung bzw. Servicemanual und auch Teilekatalog gibts schon, leider nur gegen Gebühr, siehe im Artikel hier, bei nodevice:
DC-Forum "MP810 Anleitung zum Auseinanderbau"
von
Wobei diese Seiten nicht gut Bewertet werden.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:48
10:10
10:09
09:20
09:18
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen