1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MP550
  6. wie deaktivire ich die fülstandskontrolle beim canon pixma mp550

wie deaktivire ich die fülstandskontrolle beim canon pixma mp550

Bezüglich des Canon Pixma MP550 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
kann mir hier jemand helfen ich muss eine chip der für die füllstandsazeige zustandig ist beim canon pixma mp550 ist deaktivieren weil ein chip einer patrone nach einem herausnehmen und wieder einsetzen einen fehler hat
kommt ständig die anzeige eine patrone wird nicht erkannt wie kann ich diese fehlermeldung unterdrücken oder abstellen den ich kann sonst nicht drucken diese fehlermeldung blockiert den ganzen drucker

auch weiss ich nicht wei ich in die service einstellungen komme, ich habe etwas von einer Resume taste gelesen aber diese ist auf meinem pixma mp550 nicht vorhanden

wie komme ich in die service einstellungen und wie stelle ich es dort ab, das alles blockiert wird

bitte ich brauche dringend hilfe
Seite 2 von 2‹‹12››
von
zitat
-------------------------------------------------------​------------
Antwort #7 von heise66Administrator 01.01.2013, 16:23 Uhr

die defekte Alternativpatrone einfach dort reklamieren, wo du sie gekauft hast.

-------------------------------------------------------​------------

die patrone habe ich vor 2 jahren bei lidl gekauft und habe sie 1 jahr in gebrauch dann funktionierte der chip nicht mehr

bie lidl nützt eine reklamation nichts die können nichts tu den sie haben dies patrone nur 1 tag im angebot und dann nicht mehr

eine neue patrone kann ich deshalb auch nicht bei lidl bekommen
Beitrag wurde am 01.01.13, 23:02 vom Autor geändert.
von
naja, dann ist wohl im neuen Jahr mal eine neue Patrone fällig, und die alte hat die 2 Jahre gut gehalten, und vielleicht noch ein Resetter dazu.
Beitrag wurde am 01.01.13, 23:35 vom Autor geändert.
von
zitat: seggel99Redakteur01.01.2013, 17:53 Uhr
-------------------------------------------------------​------------
Zudem kann Canon nichts dafür, dass die Alternativpatrone von Hersteller XY nicht funktioniert.
-------------------------------------------------------​------------
doch kann canon etwas dafür den canon hat das problem mit den chips provoziert(weil canonmeines wissens der einzige ist der chips auf den patronen hat)

würden die patronen von canon ohne chip wie bei anderen herstellern
funktionieren da n gäbe es solcher probleme nicht

ich hatte bis 2010 eine hp officejet r45 der hazte kkeine cchips an der patrone
ich habe mir nniur einenneuen drucker gekauft daas ich die patronnen auffüllenb bzaw alternativ patronen benutzen kann und nur die fabe die leer ist austauschen muss

beim hgp war immer gelb als erstes leer dann musste ich jedesmal die andern beiuden farben mit wegwerfen daei befüllen nicht möglich war weil an den patroinender druckkopf integrieret war

hätte ich d´gewusst das es solche probleme mit canon gibt hätte ich mir ein drucker eines andern herstellers gekauft

aber beratung ist in dieser sache auch mangelware
ich erhielte keine beratung im laden

das ist der menalität der verkäufer zu verdanken das die nur geldverdienen wollen aber nichts tun
von
zitat von Ede-Lingen33201.01.2013, 23:35 Uhr
-------------------------------------------------------​--------------
naja, dann ist wohl im neuen Jahr mal eine neue Patrone fällig, und die alte hat die 2 Jahre gut gehalten, und vielleicht noch ein Resetter dazu.
-------------------------------------------------------​--------------

neue patrone ist gut in der slten ist noch sehr viel tinte denn ich habe damit gerade mal 6 DinA4 seiten bedruckt
dann ist eine patrone bestimmt noch nicht leer
und ich möchte so viel tinte nicht wegwerfen

auch ein reseter nützt hier nichts den die patrone bekommt keinenstromm mehr (der chip ist tot) um die tinte noch nutzen zu könnenmuss ich die fehlermeldung mit dem code: Code:2,140,2

unterdrücken bzw deaktivieren
am besten die ganze füllstandsüberprüfung des druckers deaktivieren

man müsste dazu auf die interne software des pixmamp550 zugreifen können und es dort deaktivieren

ich kann das leider nicht wenn iches könnnte hätte iches schon gemacht

leider fehlen mir die entsprechenden IT kentnisse

das beste wäre wen man jeman findet der als programirer beieinem druckerhersteller arbeitet der könnte einem helfen

notfals würde ich sage es soll sein schaden nicht sein

das soll heißen wenn sich so jemand findet würde ich im für seine hilfe auch bezahlen
Beitrag wurde am 02.01.13, 01:24 vom Autor geändert.
von
Hallo,
Das ist schlicht und ergreifend Falsch. Lediglich Brother bietet noch bei dem Großteil der Gerätegeneration keine Chips an den Patronen an. Bei den aktuell vorgestellten aber nun auch. Damit gibt es außer diesen Geräten von keinem Hersteller Geräte ohne Chips.

Gruß,

Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
guten molgen sam12,

ich bin ploglammielel bei canon in japan. ich möchte mil gelne etwas dazu veldienen.

gelne vellate ich dil den geheimen lücksetzcode für deinen Dluckel. Du musst den dann abel fül dich behalten.

Wie viel kannst du mil bezahlen?

Gluesse,

Chop Suey
von
ich denke mal, dieser Beitrag sollte so langsam geschlossen werden , da ist wohl keine Lösung wie es gefordert wird möglich. Wenn eine Lidl Patrone nach 2 Jahren und 6 Seiten Druck defekt ist, dann ist die defekt, und da hilft Canon nicht, und auch keine Firmwaremanipulation, und wenn man solche Patronen nicht für Jahre auf Vorrat legt, kann man defekte Patronen auch beim Händler reklamieren. Und es ist inzwischen unendlich vielfach beschrieben, wie die Tintenstandsanzeige bei Canon deaktiviert wird, einfach indem man eine Patrone leerdruckt, und weiterdruckt und den Meldungen vom Treiber folgt, auch bei einer leeren Patrone weiterzudrucken, und das giilt dann für diese Patrone, nicht generell. Und wenn so eine alte Patrone defekt ist, wird die auch dann trotzdem nicht drucken, da gibt es keine weiteren Tricks, dann druckt man mit der nächsten, und wenn einem selbst die Tinte in der defekten zu schade ist, macht man Refill, saugt die Tinte ab und füllt die in die nächste, das ist sicher einfacher, schneller, praktischer, ohne Verlust, ohne Händlerstress und ohne Kosten, einen Firmwarehacker zu beauftragen - Ende
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:08
13:27
13:24
12:51
12:11
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 2.409,00 €1 Kyocera Ecosys M8130cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen