1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Wartung erforderlich

Wartung erforderlich

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, ich habe einen Epson Stylus DX 4400 seit ? Jahren, ich schätze drei Jahre. Jetzt erscheint bei jedem Druck ein Fenster mit folgendem Inhalt :
"Wartung erforderlich. Die Lebensdauer einiger Druckerteile ist fast abgelaufen. Nähere Informationen erhalten Sie in der Dokumentation zu Ihrem Drucker."
Kann man das abstellen, mit der Zeit nervt das?
Seite 2 von 2‹‹12››
von
nein der bleibt dann draußen und wird außen irgendwie am Drucker fixiert zur Not mit einem Klebeband.
Da bist Du nicht allein geht mir auch so.
Versuch mal die Tasten Kombination wie im letzten Link beschrieben.
von
Danke Sep, das hier verstehe ich absolut nicht :

4. Druckknöpfe 'Starten S/W' und 'Tinte' drücken und
gedrückt halten, dann 'Start' drücken und ca. 5 sec
alle drei gedrückt halten (bis Drucker hörbar arbeitet)

Welche Druckknöpfe sind denn gemeint?
von
Wie ich schon sagte ich kenne diesen Drucker nicht aber so wie ich das sehe sind die Tasten wohl von beiden Drucker etwas anders Strukturiert habe auch nochmal etwas gesucht aber in der Tat sind die Service Manual wo dein Drucker aufgeführt wird alle Kostenpflichtig und mitunter, so wie mein Browser Anzeigt etwas Fragwürdig.
von
Ich habe nochmal ein Foto gemacht. "Starten" = on (denke ich mal),
aber "S/W" und "Tinte".
Ich bin total überfragt
von
Hallo Pit,

Der Drucker sendet automatisch Meldungen, wenn die voreingestellte Laufzeit vom Werk aus erreicht ist. Das praktizieren fast alle Drucker Hersteller so, um natürlich auch neue Teile zu verkaufen, aber natürlich auch um die Druckqualität auf einem hohen Standard aufrecht zu erhalten. Ich würde mir erstmal keine weiteren Gedanken darum machen, bis Sie eine deutliche Verschlechterung der Qualität bemerken.
( Doppelte Reihen, schächer werdender Druck.) Es kann durchaus noch einige Hundert Blatt funktionieren. Die Meldung ist soweit ich weiß manuell nicht zu entfernen.

Gruß Johann
von
Gut gemeint, aber er druckt nicht mehr.
von
Hallo Hans,
ja ich denke auch das es die On Taste ist der Drucker muss ja irgendwie durch Einschalten Strom bekommen ich habe mir mal beide Druckertastaturen im Handbuch angesehen ich würde mal folgendes Versuchen hast ja nichts zu verlieren eh das Du dich vielleicht von dem Drucker Verabschieden muss, was der User da wohl gemacht hat:
1.Drucker ausgeschaltet,
2. Stromstecker entfernt,
3. Stromstecker nach 1 Minute wieder anstecken
4. Druckknöpfe 'Starten S/W' und 'Tinte' drücken und gedrückt halten, sie mal auf dem Bild wo ich die Roten Pfeile gemacht habe,
5.dann 'Start' drücken und ca. 5 sec alle drei gedrückt halten,
wie oben erwähnt Denke ich auch das mit der Start Taste die On gemeint ist, kannst nicht mehr machen als es mal Versuchen.
von
Bei dem Resttintenzähler wird nicht eine bestimmte Zeit abgespeichert, nach der der Drucker blockiert, da geht es nicht um eine bestimmte Nutzungsdauer, sondern der Zähler wird erhöht, wenn Reinigungen durchgeführt werden, ob manuelle oder nach einem Patronenwechsel, denn dabei wird Tinte in diesen Schwamm gepumpt, und wer wenig druckt, erreicht den Grenzwert später als ein Vieldrucker. Und auch die reine Seitenzahl wird dabei nicht gezählt, sondern über das Patronenwechseln der Tintenverbrauch, der bei Bilderdruck viel höher pro Seite ist als bei Textdruck. Konstruktionsbedingt wird bei einem Farbwechsel immer auch Tinte der anderen Farben verreinigt, bei Canon, bei Epson, bei Brother. Und wen das stört, auch beim Laser gibt es einen Resttonerbehälter, nur ist der meistens einfach vom Kunden zu wechseln. Ob ein Reset mit einer Tastenkombination bei diesem Modell noch möglich ist, weiß ich nicht, mit der WIC Software für 10$ oder so, ob es da Freeware (deutsche) gibt, ist mir nicht bekannt.
von
das geht wohl mit einer Tastenkombination,
www.fixya.com/...
es ist in Englisch, ich habe dieses Gerät nicht, und kann daher die Tasten nicht zuordnen
von
Hallo Sep und die anderen, ich komme leider nicht voran, die Möglichkeiten mit den Tastaturen habe ich probiert, der Drucker reagiert zwar, aber es bleibt unverändert.
Die Pkt. 1-5 oben von Sep stimmen nicht so ganz mit dem Link

DC-Forum "Reset Epson Stylus DX 3650 nach Fehlermeldung "Wartung, Teile Ihres Druckers haben die Laufzeit...""

überein, vielleicht drücke ich einmal zu viel oder zu wenig.
von
Ich bin inzwischen zu der Erkenntnis gekommen, daß ein Neukauf vonnöten ist, alles andere ist "herumdoktern".
Mein preiswerter Favorit ist : Epson Stylus SX 130 für ca. 60 €.
Eure Meinung?
Noch wichtiger ist, dafür gibt es alternative Patronen (Jettec), die hatte ich vorher auch schon und bin damit gur gefahren.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:42
00:00
23:15
22:51
22:06
Rote SeitenMiSch87
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen