1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson B-510DN
  6. Seiten werden nicht mehr vollständig bedruckt

Seiten werden nicht mehr vollständig bedruckt

Bezüglich des Epson B-510DN - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Nach erreichen der ca. 25.000 Seite wird der Bogen nicht mehr vollständig bedruckt. Die Erscheinung äusser sicht sich wie folgt:
Breiter unbedruckter Streifen (senkrecht) meist rechts beginnend, mal mehr, mal weniger breit. Manchmal ist die Seite dann wieder vollständig bedruckt, dann wieder nur halb usw.
Fehler tritt immer öfter auf, egal welcher Druckmodus, egal welches Papier, egal welcher Papiereinzug.
Mein Verdacht liegt an der Papierranderkennung (Sensor/Lichtschranke).
Es ist bereits der 2. Drucker, der auf gleicher Weise innerhalb von nur einem Monat somit unbrauchbar wurde.
Was kann man nun tun ?
Garantie ? NEIN, da Refilltanks verwendet werden.
Sensor reinigen ? Problematisch, da nicht zugänglich.
von
Wenn es nicht mit den Druckkopf selber das Problem liegt würde ich es über die Garantie probieren und die Papierranderkennung hat nichts mit den Druckkopf zu tun. Die Geräte sind ja gerade für viel Drucker geeignet. Der Drucker selber druckt ja schon sehr günstig mit Original Patronen ca. 8000 Seiten oder wird sehr spezielle Tinte eingesetzt. Die Refills können durchaus den Sensor verschmutzt haben, da die Tinte eine andere Zusammessetzung hat, als die Original.
von
Hallo Tintensabine,

Es wäre schön, wenn Du einen Screenshot von einer fehlerhaft bedruckten Seite hier zeigen könnte, dann wäre es einfacher, Dir ewas zu empfehlen.

Jetzt kann ich vermuten, dass eine Spülung vom Druckkopf wäre empfehlenswert.

Gruß,

Juliet
von
Zu Antwort #1 von thunder76
Danke für die schnelle Antwort.
1. Wir haben den 2. nun defekten Drucker zu 98% nur mit den
Originaltintentanks betrieben und erst kürzlich die Refillpatronen
verwendet.

2. Wir haben bei dem Vorgängermodell B500 die Refillpatronen erfolgreich eingesetzt die Drucker (24 Stück) bis zum mechanischen Ausfall nutzen können (über 200.000 Drucke)

3. Es ist mikroskopisch kein Unterschied zwischen der Originaltinte zu erkennen und es schlägt sich auch kein erkennbarer Tintennebel nieder.

4. Den Rechenunterschied zwischen den Originaltanks und den Refilltanks nenne ich wie folgt: 90% Einsparung bei einem Tintenverbrauch von gesamt 30 Litern im Jahr, kapito?
von
Zur Antwort #2 von Juliet
1. Ich meine, die Fehlerbeschreibung gut genug geschrieben zu haben. Stell Dir einfach ein Blatt DIN A4 vor, hochkant halten und es ist nur die etwa linke Hälfte bedruckt, die rechte Hälfte ist weiss, obwohl das ganze Blatt ein Bild darstellen soll.
Von Ausdruck zu Ausdruck ändert sich die Breite etwas.

2. Es liegt also nicht an einem verstopften Druckkopf, denn dann wären ja waagerechte Streifen im Druckbild.
Auf die Idee einer Druckkopfreinigung wäre ich ansonsten von alleine gekommen

Hinweis: Waagerecht ist von links nach rechts und links und rechts Senkrecht ist von oben nach unten.

Freue mich auf jede weitere hilfreiche Antwort.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:04
21:02
20:58
20:56
20:15
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 160,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 88,76 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen