1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. refill für Canon MG6250

refill für Canon MG6250

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

da sich mein MX850 nach 30 Monaten farbdrucktechnisch verabschiedet hat, habe ich mich nach langem hin und her nun den Canon MG6250 gekauft.

Nun steht auch hier wieder die große "wie füttere ich ihn optimal" Refillfrage im Raum.

Bereits geklärt:
Nachfülltinte wird diesmal die von OCP

ich benutze die Originalchips in Verbindung mit einem Chipresetter damit möchte ich mir das „nichterkennen“ von Patronen mit Autoresetchip ersparen und den Zeitpunkt des resetten selbst bestimmen

Offene Fagen:

Sind die 520/521 Patronen mit den 525/526 100% Baugleich (außer den Chip)? Ich spiele mit dem Gedanken, die Patronen des Vorgängers mit dem aktuellen Chip zu bestücken und umgehe damit eventuelle Passformprobleme irgendwelcher mini-ciss patronen. Dann ginge ja auch die Druchstechmethode wieder ohne große Probleme.

Alternativ: Kann jemand sehr gute Leerpatronen empfehlen?

Bonusfrage: Ist die OCP für die 520/521 und 525/526 wirklich die gleiche? Dann könnte ich gleich noch einen Vieldrucker mehr damit versorgen „lach“.
Seite 3 von 3‹‹123››
von
So sieht der Düsentest ja ganz gut aus im Schwarzen Gitter kann ich so nichts genaues Erkennen kannst Du mal ein Text gedrucktes Beispiel hier Hochladen.
von
o.k., im Bild 4 mit dem leeren Spreadsheet , wenn man das hochkant dreht, dann ist da ein Versatz sichtbar bei den vertikalen Linien. Mal zum Vergleich im Treiber den bidirektionalen Druck deaktivieren, wenn das bei diesem Treiber geht, bei vielen Canon Treibern geht das. Wenn dann der Ausdruck sauberer ist, dann stimmt die Druckkopfausrichtung nicht ganz. In der Druckkopfausrichtung 3 geht es wohl um die Felder C D E, wenn man da mit dem Prüfmuster nicht gut hinkommt, muss man einfach die Parameter der Reihe nach so einstellen, ein Raster drucken und die Veränderungen ansehen, und so die beste Einstellung finden. Das hatte ich auch bei anderen Canon Druckern, daß die Prüfmuster der DK Ausrichtung nicht die richtigen Zahlen anzeigen für den besten Druck.
von
HI
hier mal ein Testdruck den ich noch hatte,
der Drucker ist ja mittlerweile wieder bei Canon und diesmal wollen sie 120€ weil scheinbar die Patronen eingetrocknet waren, haha, da lach ich ja wir drucken relativ häufig, mehrere Seiten pro Wochen der kann gar nicht eintrocknen. Haben seit Juni ca. 500Seiten gedruckt, das ist denk ich ganz ordentlich, da drocknet nichts ein selbts bei den Temperaturen oder? (der Drucker steht auch nicht direkt in der Sonne)
Mal sehn ob wir mit denen noch verhandeln können. (einen kleinen Funken Hoffnung hab ich noch) Hab auch mal mit dem ebay Typ Verbindung aufgenommen wo ich die 250ml Ink Tec Tinte gekauft haben und hab ihm alles geschildet, er meinte nur,
"An der InkTec Tinte liegt´s garantiert nicht, es ist eine der 3 besten Tinten der Weltt.
Welche Patronen benutzen Sie? Haben Sie alle 5 Farben von mir?
MfG..."
Mal sehn was da noch rauskommt.
von
da wäre mal eine Reinigung des Codierbandes ratsam, o.k., das ist nun Canon's Job. Inktec Tinten - eine der 3 besten - mir ist so ein Test nicht bekannt, ich weiß nur, selbst getestet, daß Inktec Tinten viel schneller in der Sonne verblassen als die Originaltinten, und farblich liegen die auch etwas anders, das lässt sich aber mit einem Farbprofil ausgleichen. Das Pigmentschwarz zum Textdruck ist nicht sehr schwarz, da sind andere Tinten sichtbar besser, aber o.k., Inktec verkauft Tinten containerwweise zum Befüllen von Patronen etc. und das ist nicht das
Problem für den versetzten Druck.
von
Hi
gut die Farben sind net ganz toll das ist uns aber egal ob das nicht ganz 100%tig ist der Drucker muss nur laufen und drucken. Die Farbe ist vielleicht auch nicht ganz echt, weil ich das ganze grad abfotografiert habe, da der Drucker ja im Service ist.
Was ist/könnte dann das Problem des versetzten drucks sein?
Das Codierband, dass es manchmal Farbe beim/nach dem befüllen abbekommt, ok ich muss zugeben im Drucker ist schon einiges an Farbe zu sehen weiß aber net wo das herkommt.
von
Nun dann hätte ich auch Versuchsweise das Band mal mit Fensterreiniger vorsichtig sauber gemacht obwohl laut deiner ersten Beschreibung ich eher ein anderes Problem vermute aber da ist ja jetzt eh nur warten angesagt bis der Drucker wieder zurück kommt.
Was die Tinte angeht sind hier auch laut Rückmeldungen einige User mit der Tinte zufrieden.
Seite 3 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:11
16:10
16:00
15:02
14:59
13:50
12.11.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,89 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 151,89 €1 Canon Pixma TS8250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,48 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen