1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus D78
  6. problem bei fremdpatrone

problem bei fremdpatrone

Bezüglich des Epson Stylus D78 - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
wie kriege ich den drucker dazu die fremdpatrone anzunehmen? Es taucht das dialogfeld: patrone ersetzen auf und ich finde keine möglichkeit den druckprozess weiterzuführen.
Ist es möglich, dass dieser drucker keine möglichkeit hat eine farbige vorgabe s/w zu drucken, also in graustufen umzuwandeln?
mfg!
von
Hallo!
Sehe hier mal nach DC-Forum "D78 und Kompatible Patronen mit Problemen"

Gruß sep.
von
Tausch die Patronen um. Dein Drucker hat wohl schon die aktuelle FW.

Wenn Du Fremdtinte kaufst, lass Dir bestätigen, das sie auch im D78 (aktuellen FW) funktioniert.
von
Hallo,

was meinst Du mit 'fortführen''? Hat er denn angefangen zu drucken? Und nricht er mittendrin ab?

Gruß
LS
von
Danke für die Antworten. Also: Ich habe den Drucker im Juni gekauft. Dann: Ich kenne nicht die Bedeutung von FW.
Jetzt wird es kompliziert: Als ich die kompatible Patrone eingesetzt habe, hat der Drucker die Patrone als "unbekannt" erkannt und zwei, drei Seiten gedruckt. Alles paletti.
So: Nun wollte ich einen Tag später wieder drucken und jetzt bleibt es bei der Anzeige des o.g. Dialogfeldes. Außer der Option: "Epson-Tinte kaufen" gibt es nur noch "Abbrechen". Beim Drücken dieses Buttons wird der Druckvorgang abgebrochen (wäre ja auch möglich, dass nur das Dialogfeld verschwindet).
Sollte ich morgen mal beim Epson Support anrufen?
Ute.
von
Kannst Du ja machen, aber ich denke die werden dir auch nur Empfehlen Originalpatronen einzusetzen.

Gruß sep.
von
Der Support von Epson wird wohl kaum Deine Probleme mit Fremdtinten lösen. ;)

Das Problem wird es hier wohl sein, gehe ich mal von aus: Firmware-Ärger bei Epson

Patronen rekl.
von
also der Drucker hat die neue Firmware, und verträgt sich nicht mit Patronen, die nicht speziell dafür gemacht sind, also wie gesagt, beim Händler umtauschen, und wenn sich das nicht mehr lohnt, neue besorgen/bestellen mit dem Hinweis/Zusage, dass sie geeignet sein müssen für die neue Firmware, einige Lieferanten haben schon solche, manche noch nicht. Auch wenn man Graustufen auswählt, müssen alle Patronen vom Drucker als einwandfrei erkannt sein, da geht leider nichts zur Überbrückung oder Umgehung
Beitrag wurde am 06.08.07, 07:59 Uhr vom Autor geändert.
von
Bei allen Druckern mit Permanentdruckkopf (Epson, Canon, Brother) müssen alle Patronen installiert sein. Weiter dürfen sie nicht leer sein und müssen richtig erkannt werden.

Gute Fremdtinte für Epson ist Jettec, haben glaub auch schon die passenden Patronen im Programm. In einem Forumsbeitrag stand afaik auch, das Jettec "fehlerhafte" problemlos umtauscht.

Aber in Deinem Fall an den Händler wenden, reklamieren und Ersatz (für Deinen Drucker) fordern.
von
Eure hilfreichen Antworten habe ich umgesetzt! Es lag tatsächlich an der neuen Firmware. Wie mir vorausgesagt wurde, war der Anruf beim Epson-Support ein ziemlicher Reinfall. Ha, der Typ wusste noch nicht mal was Firmware bedeutet.
Mein Internet-Patronenhändler 1,2,3andbuy hat anstandslos die alten Patronen gegen die Passenden umgetauscht und war super kundenfreundlich dazu. Ich musste nicht warten, bis ihn die alten auf dem Postweg erreicht hatten, sondern die neuen wurden im Vertrauen darauf, dass ich meinen Teil des Handels auch erledige sofort losgeschickt.
Freundliche Grüße, Ute
von
Ist dieses Problem auch beim DX 5050 bekannt ?
Eine Patrone vom TYP INK Cartdridge wurde leider nicht erkannt.
von
Ja das dürfte auch für den Drucker gelten wenn er nach dem Zeitpunkt gekauft wurde Firmware-Ärger bei Epson

Gruß sep.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:42
23:18
20:51
19:29
18:28
4.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 210,55 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 442,19 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 386,01 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 243,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,60 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 166,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 252,95 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 68,14 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 201,03 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen