1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Oki C5600n
  6. Wie kann ich bis zum Rand drucken?Eventuelle Tricks oder Tipps gesucht,

Wie kann ich bis zum Rand drucken?Eventuelle Tricks oder Tipps gesucht,

Oki C5600n▶ 12/07

Frage zum Oki C5600n: Drucker (Laser/LED) mit Drucker ohne Scanner, Farbe, 32,0 ipm, 20,0 ipm (Farbe), 1.200 dpi, Ethernet (ohne Airprint), 2 Zuführungen (400 Blatt), kompatibel mit 43324408, 43363203, 43363402, 43363412, 43381721, 43381722, 43381723, 43381724, 43381905, 43381906, 43381907, 2006er Modell

Passend dazu Oki 43324408 ab 27,88 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,

ich habe ein Dokument welches an den Seiten zwei Streifen bekommen soll. Ca 1cm rechts und 1cm links. Also am vom Rand des DinA4 Blattes.

Ein Farblaserdrucker muss das doch für Fotos können oder habe ich falsch gekauft. Denn der Drucker ist 1 Woche frisch. Ich dachte jeder einigermaßen neuer Farblaser kann das.

Ich habe keine Software gefunden, die es drauf hat. Jedenfalls nicht automatisch.

Welche Einstellungen oder Programme brauche ich dafür?

Habe Adobe Acrobat, Fineprint,Finereader, Photoshop schon ausprobiert.
von
Nein, ich arbeite ausschließlich mit HP Business Farblasern von A4 bis A3.

Die Oki C7350 V2 oder noch größer hatten zwar einen mehr als interessanten Preis und tolle Garantiebedingungen.. Bilderdruck hatte aufgrund des glänzenden Toners auch eine tolle Optik und Haptik... nur wiesen die Probedrucke - auch von meinen eigenen Dateien - eine extreme sichtbare Rasterung auf, die es bei HP Farblasern ab HP ImageREt 3600 einfach so nicht gibt, die Druckausgabequalität ist klar besser... und rechtfertigt für mich als Digitaldrucker den höheren Preis, zumal die Maschinen im Produktionseinsatz absolut standfest und unproblematisch sind.

Hätte halt getestet, ob das mit Deinem File hinzubekommen ist.

Selbst nutze ich Corel DRAW 12.0 - müßte mittlerweile günstig zu bekommen sein, weil es bereits einen Nachfolger gibt, Corel DRAW X3 Grafik Suite.

Ob es jedoch nur für so nen Test Sinn macht, sich diese Software zu kaufen... weiß nicht..
Oder arbeitest Du viel im DTP Bereich etc...?
Dann kann so ein Vektorgrafikprogramm natürlich Sinn machen...

Grüße,
Holger
Beitrag wurde am 23.04.07, 21:47 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich besorge es von meinem Nachbarn.Der hat sowas immer. Aber keine ahnung von bedienung.

Ich habe es nun. Leider ist die Installation von diesem X3 nicht ohne weiteres. Ich mache es morgen.

Wenn du magst kannst du mal kurz sagen step by step was ich ausprobieren soll.

Ich habe übrigens eine *.pspimage Datei. Ich denke mal das die Corel Draw annehmen müsste. PaintShop gehört ja zum gleichen verein.

Aber wie Drucke ich denn dann am schlausten. Was für einstellungen?
von
X3.. nungut...

Dein Dateiformat kenn ich nicht... Einfach mal versuchen ob er das frisst... Corel aufrufen, neue Seite, Datei importieren und dann Dein Bild reinladen...
Dann kannst Du durch Ziehen der Eckpunkte oder Maßeingabe oben die absolute Größe bestimmen. Weiß ja nich, ob Du noch weißen Rand um den Scan hast... sollte natürlich nicht so sein, sondern farbiger Rand die Absolutgröße bestimmen...
Wenn Du es fast auf 297 x 210 mm ziehst MUSS er es eigentlich so weit ausdrucken, wie der Drucker kann, sprich Du verlierst den technisch bedingten Rand von 4/5 mm rundum von Deinem Objekt. Entsprechend kannst es natürlich gleich rundum 4 mm kleiner gezogen mittig aufs Blatt setzen... dann verlierst so gut wie nix vom Objekt und hast maximale Druckgröße und minimalen Rand voll "ausgenutzt"...
Würde mich stark wundern, wenn da was mit 9 mm Rand rauskommt..

Holger
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
00:46
00:09
00:09
23:54
23:43
23:19
08:50
26.1.
Advertorials
Artikel
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
16.12. Epson Ecotank ET-​2840 und ET-​2830: Tintentanker mit neuem Bedienkonzept und Wartungsbox
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Avision Metamobile 10

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

Neu ab 207,23 €1 Avision Metamobile 20

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

ab 173,94 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 599,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 412,84 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 363,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 339,00 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 487,90 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen