1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4200
  6. Kann nicht mehr drucken

Kann nicht mehr drucken

Interesse am Canon Pixma iP4200: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2005er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,27 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich nutzte seit längerer Zeit nicht die original Tinte von Canon, da sie einfach viel zu teuer ist.
Nun kommt es ja ab und zu vor das irgendwelche Fehlermeldungen bezüglich Patronen leer oder so kommen, (kann man ja einfach wegklicken. Nun seit neuesten kommt immer die Meldung "Es sind Tinenbehälterfehler aufgetreten. Öffnen Sie die Druckerabdeckung und tauschen Sie die Tintenbehälter aus, Deren LED-Anzeigen nciht leichten."

Wießt ihr was ich tuen kann, damit ich wieder drucken kann?
Danke für eure Antworten

Mfg,
Phidschey
Seite 1 von 2‹‹12››
von
- Druckerabdeckung auf
- alle Patronen "entriegeln"
- alle Patronen wieder einsetzen

... sollte wieder gehen.

Manchmal hilft es auch, den Drucker aus- und wieder einzuschalten.

Ich habe auch manchmal die Meldung, dass mehr als eine gelbe Patrone eingesetzt ist. Ich nehme dann die gelbe Patrone raus und setze sie gleich wieder ein. Normalerweise verschwindet dann die Meldung.

Es sieht so aus, als hätte der Chip auf der gelben Patrone eine Macke (ich habe für gelb auch schon drei mal die Tintenstandkontrolle abgeschaltet (also die 5-Sekunden "auf Fortsetzen drücken" Aktion)).

Vielleicht wieder so eine Gelegenheit, bei der man erkennt, dass die Chips nicht für die Ewigkeit und die Patronen nicht für häufiges rausnehmen und wieder einsetzen gemacht sind.

Peter
von
für Vieldrucker empfiehlt sich ein Schlauchsystem, dann gibt es keine probleme mehr mit chips, wechseln, etc, und den Tintenstand sieht man von aussen, und das Nachfüllen ist auch einfacher, mal bei Compedo oder anderen Lieferanten informieren.
von
Hallo Peter,

was heist \"entriegeln\"? Einmal raus und wieder rein?
von
Hallo, gleiches Problem hier.
Was heist "- alle Patronen "entriegeln"? Rausnehmen und wieder zurücksetzen?
Ändert nix.
von
Hallo kavakava !
Heisst Patronen aus dem Drucker nehmen und dann neu einsetzen, Patronen die nicht erkannt werden sollen ja soviel ich weiß durch eine nicht leuchtende LED angezeigt werden, also wenn nach mehrmaligem versuch die Patrone im Drucker einzusetzen, der Drucker die Patrone nicht erkennt, wirst Du dir eine neue kaufen müssen, die Chips spielen halt schonmal verrückt bzw. machen Probleme.

Gruß sep.
von
Alle Farben kaputt? Alle sind original mit Chip. Magenta blinkt. Rest ist dunkel. Alle sind voll. Keine Nachgefüllt.

Kann man den Drucker nicht hacken?
Ich hasse diesen Schnickschnackmüll, der immer dann versagt, wenn man darauf angewiesen ist.

Ich war echt mal begeistert von Canon. Hier stehen 6 Stück rum, zum Glück alles noch die Vorgänger.

Da ich nun wohl was anderes brauche, gibt es eine gute alternative, Hersteller egal, mit günstiger Tinte?
von
Hast Du noch Garantie auf dem Drucker? Den wenn so wie Du schreibst außer eine Patrone alle andern nicht erkannt werden und auch Rausnehmen und erneutes Einsetzen nichts bringt, denke ich wäre das wohl in Erwähnung zu ziehen.
von
Wie lange hat man denn Garantie? 6 Monate?
Ich glaube, der ist jetzt ein Jahr alt.

Bei einem bin ich mir nicht ganz sicher...
Gibt es Ersatzpatronen auch mit Chips?
Ich habe den Drucker von einem unserer Mitarbeiter gekommen, und bin mir nicht sicher wo die Patronen her sind.
Steht zwar "not OEM product" drauf, aber steht auch nicht "Canon" drauf.

Himmelarsch, kann man die Chipkontrolle denn nicht einfach weg-patchen?
von
Nein es gibt noch keine Nachbauten mit Chip, der Chip muss von der Originalen auf den Nachbauten umgesetzt werden, Tintenstand ist dann nicht mehr, Patronen müssen dann Optisch ob genügend Tinte drin ist kontrolliert werden, "patchen" geht nicht, ohne Chip läuft da nichts, wenn der Chip umgesetzt wurde kann es diese Probleme geben wie Du schreibst, dann wird dir nichts anderes übrig bleiben als neue Originalpatronen zu besorgen.:(

Garantie ist ein Jahr, gibt noch die Händlergarantie 2 Jahre dann müsste man aber Nachweisen das das Problem schon beim Kauf bestand.
Beitrag wurde am 06.12.06, 14:46 Uhr vom Autor geändert.
von
In diesem Fall sind es Orginalpatronen, da dieser Mitarbeiter für sowas sicher nicht in der Lage wäre.
Na denn, dann reklamiere ich mal und kaufe künftig keine Canons mehr. Die anderen sind auch nicht besser, eher schlimmer, aber irgendeine Alternative wird sich schon finden.

Gibt es eigentlich auch Laser-Farbtonerpulver zu selbst befüllen?
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:17
11:00
10:56
10:44
10:38
09:08
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen