1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Canon Laserbase MF5750
  6. All in One Laser s/w: Canon oder HP?

All in One Laser s/w: Canon oder HP?

Interesse am Canon Laserbase MF5750: S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, CCD-Scan, Fax, S/W, 20,0 ipm, nur Simplexdruck, ADF, kompatibel mit EP-27

Passend dazu Canon EP-27 (für 2.500 Seiten) ab 8,69 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Ich möchte mir für mein Home Office ein AIO-Gerät Laser s/w zulegen. In der engeren Auswahl sind der HP 3050 sowie der Canon MF 5750. Habe mit HP (3030) bereits gute Erfahrungen gemacht. Canon kenne ich nur von Tintenstrahlern.

Hat jemand Erfahrung mit Canon Laserdruckern? Sind die mit HP gleichwertig?

Wichtig ist mir, daß neben einer guten Druckqualität, das Kopieren und Scannen von Dokumenten (s/w) wie Zeugnisse, Beglaubigungen etc. in guter Qualität möglich sind.

Für Eure Meinungen und Tipps schon jetzt besten Dank!
Beitrag wurde am 03.11.06, 12:00 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Imende,
zum HP kann ich dir leider nicht viel sagen. Ich besitze aber seit rund einer Woche den MF 5770 und bin sehr zufrieden. Er unterscheidet sich vom 5750 wohl nur durch die Netzwerkschnittstelle. Ich habe das Gerät bei ebay über den Canon Outlet Store sehr günstig bekommen. Drucken, Kopieren und Faxen funktioniert einwandfrei. Scannen funktioniert aber nur über USB (ist beim 5750 ja sowieso). Nachteil ist, dass im Standby die Stromkosten relativ hoch sind. Ich trennen deshalb das Gerät nachts vom Stromnetz, weil mein Fax nicht ständig bereit sein muss. Die Scannerlampe leuchtet auch im Standby. Der Scanner ist durchaus gut. Es ist ein CCD-Scanner, welcher im HP verbaut ist, kann ich dir nicht sagen. Den Dokumenteneinzug habe ich noch nicht getestet. Ich benutze das Gerät vor allem zum Kopieren, Scannen und Faxen. Für Fotos habe ich noch den ip6600 und einen Reflecta Film-/Diascanner. Die Netzwerkinstallation an der Fritzbox 7170 war völlig problemlos.
von
@hwilbln: Kannst du zum verbauten Scanner in den Canon MFP57XX sagen, ob dort der gleiche verbaut ist wie im MFP3110? Ich denke dabei vor allem an die Geschwindigkeit beim Textscan, liegt die auch so bei ca. 24 sek.?
Danke, AOM
von
Einen CCD-Scanner wirst du bei diesen AIOs nicht finden. Aber alles was plan aufliegt wird auch mit einem CIS-Scanner gut gescannt.
Dokumentenscans sind sowieso keine Kunst.
Sowohl den HP, als auch den Canon halte ich für überteuert. Würde mir mal den MFC-7420 von Brother anschauen.
von

beim 3110 kann ich es nicht genau sagen, aber beim Nachfolger 32xx sind CIS-Scanner verbaut. Daher auch meine Entscheidung für den 5770.
@Dogio1979
Beim Preis stimme ich Dir zu. Hätte ich das Gerät nicht über den Canon Outlet Store bei ebay für weniger als die Hälfte des Neupreises bekommen, hätte ich es wohl nicht gekauft. Ich habe ca. 160 € bezahlt. Das Gerät hatte ca. 200 Seiten gedruckt (Vorführgerät). Ich brauchte vor allem ein Gerät mit Netzwerkschnittstelle. Hat der Brother MFC-7420 denn einen CCD-Scanner?
von
nein, hat er auch nicht, aber für dokumente brauchst auch nicht unbedingt einen CCD
von


Erst einmal vielen Dank für Ihre Eure Antworten und diesen Gedankenaustausch. Also ich bin mittlerweile sowohl vom HP als auch vom Canon abgerückt. Mir ist suspekt, daß beim Canon 5750 ständig die Scammerlampe brennt. Bei einer Betriebsdauer von 10.000 bis 40.000 h (und bei mir ist die Kiste wegen dem Fax 24 h an) kann ich damit rechnen, daß ich evtl. nach einem Jahr das Gerät einschicken muss...nein danke. HP, da stimme ich Dogio1979 zu, ist für die Leistung zu teuer. Auch in Qualitätstest kommen da andere Geräte besser weg.
Ich habe mich jetzt durch viele amerikanische Chats durchgearbeitet (deutsche Tests gibt es ja leider kaum) und da taucht immer wieder Brother (8065 oder 8440) auf. Mit einer 3 Jahres vor-Ort-Garantie ist das ein gutes Argument. Ebenfalls in der Betrachtung momentan der Samsung SCX 4720 F oder 4216, hat mit dem Brother die besten Kritiken bzgl. Druck- und Kopierqualität bekommen.
von
Infos am Rande:

Die Laserdruckwerke in den HP's stammen von Canon, ich gehe davon aus das es bei den beiden Geräten, HP3050 - MF5750, sogar genau das gleiche ist.
Es liegt dann am jeweiligen Hersteller (Canon, HP) das drumherum herzustellen, also sämtlich Elektroniken, Bedienfeld, Scanner usw...
Da kommt es dann eben darauf an wer welche Funktionen dranngebaut hat.

Welche AIO's Dogio jetzt genau meint weiss ich nicht, aber so wie hwilbln bereits geschrieben hat: MF3110 und die gesamte MF5er Serie haben CCD.
von
hallo, nur der guten Form halber, die Lampe kann man einstellen, im Setup, das diese nach 10/5 min ausgeht. Das war bei den ersten Geräten (z.B. bei meinem) so gesetzt, später dann wurde als default 10min gesetzt
von
@ bernardowonder,
geht das bei den 5750 er ebenfalls? Im Setup konnte ich dazu nichts finden. (Menü-Taste und dann # drücken... )


Ich betreibe einen 5750 seit Dez. 05 - kein Ausfall, keine Probleme, 6000 Seiten bisher, einen Toner-Kartusche hält bis zu 2800 Seiten.
Die Scannerlampe leuchtet zwar durchgehend- scheint aber kein Nachteil zu sein, konnte bisher keinen Fehler feststellen.
Scan-Quali sehr hoch, auch beim Text über ADF.

Großer Vorteil beim Canon: scannt man mehrere Seiten über ADF to pdf, werden die Seiten in der Reihenfolge in einer pdf abgelegt. Diese pdf ist searchable! Das gibt es bei vielen anderen nicht.

Vorteil 2: das Gerät ist im Std.-by absolut still, kein Lüfter, der minutenlang nachläuft o.ä.

hth
cu
von
@gold96

....habe beim Händler nachgefragt, ob man den 5750 so konfigurieren kann, dass sich die Scannerlampe automatisch ausstellt. Er hat es verneint. Sei, aber auch seiner Meinung nach, nicht notwendig, weil Canon das Gerät nicht so gebaut hätte, wenn es damit Störungen geben würde...nun ja, das kann jeder glauben oder nicht....

lme
von
Was die Scannerlampen angeht ist der Trend der Hersteller die Lampe eingeschaltet zu lassen mehr als wünschenswert.

Da es im Grunde nur sehr kleine Leuchtstoffröhren sind leiden sie wie die großen, wenn die Lampen ständig aus und eingeschaltet werden und belohnen das mit einer dramatischen Lebendauerverkürzung.
Brother lässt bei den DCP´s und MFC´s die Lampe bis zu 16 Stunden brennen.
Trauriges Beispiel für sterbende Scannerlampen ist die 33xx Serie der HP Laserjets.

LC_Data
Beitrag wurde am 01.12.06, 20:40 Uhr vom Autor geändert.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:57
19:38
18:46
18:39
18:25
09:01
22.10.
Scannerglas TobiasLi
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,74 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 631,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 391,51 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen