Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. CEBIT 2005: SEH- Druckkosten- Controlling

CEBIT 2005: SEH- Druckkosten- Controlling: Druckkosten-Controlling auf Knopfdruck


Auf der Cebit zeigt SEH in Halle 1, Stand 3e16 ein Vorserienmodell des "Output Monitoring Device" OMD. Dabei handelt es sich um eine Analyse-Hardware zur Erfassung der tatsächlichen Druckkosten, die SEH gemeinsam mit DATEC entwickeltet hat. Das Gerät liefert Informationen für das interne Controlling und die Realisierung von Einsparpotentialen. Die Basisversion zur Erfassung von 100 Geräten liegt bei rund 1.600 Euro inklusive MwSt.

Das Druckaufkommen in Unternehmen steigt laut IDC jährlich um bis zu 21 Prozent. Einer Analyse von Gartner zufolge verbrauchen die entstehenden Druckkosten ein bis drei Prozent der Gesamteinnahmen der Unternehmen. Gründe sind mangelndes Druckkosten-Controlling sowie das Fehlen unternehmensweiter Strategien für Output-Management und den effizienten Einsatz von Druckressourcen. Bis zu 30 Prozent Einsparpotential gehen Experten zufolge hierdurch verloren.

Verglichen mit Software-Produkten soll das OMD Vorteile bieten: Die Appliance arbeitet unabhängig von Server- und Client-Betriebssystemen, eine Software-Installation ist nicht notwendig. Zudem ist das OMD das erste Produkt dieser Art, das herstellerübergreifend Informationen über Output-Geräte zur Verfügung stellt.

Das OMD unterstützt Kopierer, Drucker und Multifunktionsgeräte mit Netzwerkanschluss. Als einzige Lösung am Markt erlaubt das Output Monitoring Device darüber hinaus die Erfassung parallel angeschlossener Arbeitsplatzdrucker und Multifunktionsgeräte.

Das OMD identifiziert die genutzten Output-Geräte automatisch. Die für das Controlling relevanten Informationen über Druckkosten und Auslastung der Geräte werden über Browser in Echtzeit zur Verfügung gestellt. Diese Daten geben Kunden einen genauen Überblick über ihre gesamten Druckkosten. Sie helfen, etwaige Kostentreiber und unzureichend genutzte Geräte zu identifizieren und geben Aufschluss über den Verschleißzustand des Drucker-Pools.

Die unterschiedlichen Nutzungsdaten – Schwarzweißdruck, Farbdruck, Fax und Kopie – werden getrennt erfasst, es stehen umfangreiche Exportfunktionen zur Verfügung. Dienstleistern ermöglicht das OMD damit die akkurate Abrechnung nach Ausgabevolumina.

Die Software des Output Monitoring Device basiert auf einer Accounting-Lösung der Firma DATEC, die Markteinführung ist für April 2005 geplant.

Weitere Informationen:
SEH Computertechnik GmbH
www.seh.de

DATEC Netzwerke & Druckerlösungen GmbH
www.datec-gmbh.de

13.03.05 14:28 (letzte Änderung)

1 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:06
22:25
20:59
20:57
18:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,89 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen