1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Test: Brother MFC-J6940DW vs. Epson Workforce WF-7840DTWF vs. HP Officejet 7740

Test Brother MFC-J6940DW vs. Epson Workforce WF-7840DTWF vs. HP Officejet 7740: Verbrauchsmaterialien & Folgekosten

von Maximilian Lindner
Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "HP Officejet Pro 9730e und 9720e" verfügbar.

Typisch, wie bei fast allen Büro- oder besseren Home-Office-Druckern benutzen unsere Testkandidaten die vier Farben Cyan, Magenta und Gelb sowie Schwarz. Die Tinten sind allesamt pigmentiert und daher auch weitgehend schmier- und wischfest auf Normalpapier oder fast ausnahmslos auf allen matten Medien.

Bei den drei Druckern sind die Patronen mechanisch kodiert. Damit ist es ohne Gewalt nicht möglich, versehentlich die Farben zu vertauschen und beispielsweise schwarze Tinte in die für gelb vorgesehene Zuführung zu stecken.

Wie bei allen Tintenstrahldruckern muss die bei Reinigungen anfallende Tinte ins Gehäuseinnere abgeleitet werden. Der Epson verfügt über einen Resttintenbehälter, der vom Nutzer selbst, ähnlich wie eine Tintenpatrone, ausgetauscht werden kann. Brother und HP ermöglichen das nicht. Jedoch sind hier die Behälter und Vliese normalerweise so groß dimensioniert, dass nur in seltenen Fällen ein Austausch notwendig wird. Allerdings kann dann die fällige Wartung den Restwert des Druckers überschreiten.


Die Patronen des Brother MFC-J6940DW

Die Tintenbehälter gehören zur Serie LC-422. Einen kompletten Satz in Standardgröße gibt es als "Valuepack" mit allen vier Patronen für rund 76 Euro. In der XL-Ausführung kostet das Mehrfachpack rund 140 Euro, was für einen niedrigeren Preis je Seite sorgt.

Zum Lieferumfang gehören vier Standardpatronen, deren Reichweite nach der Initialisierung auf ca. 375 Seiten absinkt, die wir im Test auch weitgehend nachvollziehen konnten - es fallen also relativ bald nach dem Kauf weitere Kosten für neue Kartuschen an.

Brother benutzt seit jeher ein Schlauchsystem, wo von einem Schacht über Schläuche die Tinte zum Druckkopf bewegt wird. Dieser Schacht sitzt hinter einer Klappe rechts am Drucker und ist einfach zu öffnen und zu schließen. Das Einsetzen der Patronen gelingt mühelos. Nach dem Schießen der Klappe werden die einzelnen Patronen nochmals sicher arretiert.

Brother MFC-J6940DW - Verbrauchsmaterialien 05/2024*1
Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tintenpatrone, Schwarz
StarterLU
375 Seiten
LC-422BK27,99 €
ab 16,81 €1
550 Seiten
LC-422XLBK52,99 €
ab 31,76 €1
3.000 Seiten
Tintenpatrone, Cyan
StarterLU
375 Seiten
LC-422C20,99 €
ab 12,13 €1
550 Seiten
LC-422XLC35,99 €
ab 21,80 €1
1.500 Seiten
Tintenpatrone, Magenta
StarterLU
375 Seiten
LC-422M20,99 €
ab 11,76 €1
550 Seiten
LC-422XLM35,99 €
ab 21,21 €1
1.500 Seiten
Tintenpatrone, Gelb
StarterLU
375 Seiten
LC-422Y20,99 €
ab 12,28 €1
550 Seiten
LC-422XLY35,99 €
ab 21,90 €1
1.500 Seiten
Copyright Druckerchannel.de

Brother bietet keinen vom Nutzer austauschbaren Resttintenbehälter an. Erfahrungen haben aber gezeigt, dass die auch nur seltenst notwendig wird.

Weitere Brother-Drucker mit diesen Tinten


Die Patronen des Epson Workforce WF-7840DTWF

Die vier Tintenbehälter des Epsons gehören zur Serie 405. Ein kompletter Satz in Standardgröße kostet als Vier-Patronen-Multipack rund 55 Euro. Für die XL-Ausführung verlangt Epson knapp über 130 Euro.

Die Setup-Patronen enthalten etwas mehr Tinte als die Standardpatronen, sodass nach der Initialisierung dessen Reichweite tatsächlich auch erzielt werden kann. Mit einer ISO-Angabe von nur 350 Seiten sind die Patronen von Epson leider sehr knapp bemessen - für einen A3-Bürodrucker.

Wird viel gedruckt, macht sich der Satz mit den XL-Patronen schnell bezahlt. Da im Bürobereich sehr häufig überwiegend Textdokumente gedruckt werden, kann sich auch der Einsatz der besonders großen XXL-Patrone (ab 48 Euro) lohnen. Die Farbtinten gibt es dagegen generell "nur" in Standard- oder XL-Ausführung - für bis zu 1.100 Seiten Reichweite. Wer deutlich mehr druckt, sollte besser gleich zum Tintentankdrucker Ecotank ET-16600 greifen.

Anders als beim Brother werden die Patronen direkt auf den Druckkopf gesteckt und damit auch ständig mit bewegt. Das Einsetzen geht hierbei sehr einfach, allerdings muss die gesamte Scaneinheit nach oben geöffnet werden - da sollte dann möglichst nichts oben aufliegen.

Der WF-7840DTWF verfügt über einen vom Nutzer wechselbaren Resttintenbehälter. Zum Austausch muss, wie beim Patronenwechsel, der Deckel geöffnet werden. Mann muss nur eine kleine Klappe öffnen und kann dann mühelos ohne Werkzeug den Behälter wechseln - das ist tatsächlich sehr nutzerfreundlich gelöst.

Epson Workforce WF-7840DTWF - Verbrauchsmaterialien 05/2024*1
Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tintenpatrone, Schwarz
StarterLU
350 Seiten
40522,99 €
ab 15,75 €1
350 Seiten
405XL49,99 €
ab 33,75 €1
1.100 Seiten
405XXL62,99 €
ab 48,79 €1
2.200 Seiten
Tintenpatrone, Cyan
StarterLU
300 Seiten
40511,99 €
ab 8,27 €1
300 Seiten
405XL29,99 €
ab 23,24 €1
1.100 Seiten
Tintenpatrone, Magenta
StarterLU
300 Seiten
40511,99 €
ab 9,08 €1
300 Seiten
405XL29,99 €
ab 23,24 €1
1.100 Seiten
Tintenpatrone, Gelb
StarterLU
300 Seiten
40511,99 €
ab 8,87 €1
300 Seiten
405XL29,99 €
ab 23,53 €1
1.100 Seiten
Tinten-Restbehälter
C9345LU25,99 €
ab 19,67 €1
Copyright Druckerchannel.de

Alle Drucker von Epson mit dem selben Patronensatz


Die Patronen des HP OfficeJet Pro 7740

Die vier Tintenbehälter für den HP gehören zur Serie 953/957 und finden auch bei den Schwestermodellen OfficeJet Pro 7720, HP OfficeJet 7730 und einigen weiteren (älteren) A4-Modellen von HP Verwendung.

Einen kompletten Satz in Standardgröße gibt es als Multipack mit vier Patronen für besonders üppige 125 Euro. Der Aufpreis für die XL-Ausführung fällt dagegen fast schon fast aus. Für das "große" Multipack ist der Sprung zu dann etwa 143 Euro nicht mehr sehr groß.

Zum Lieferumfang gehören vier Standardpatronen, mit Reichweiten von 1.000 Seiten für Schwarz und jeweils 640 Seiten für die Farben nach ISO-Norm - damit kann schon eine Weile gedruckt werden, bis dann der erste Wechsel fällig wird.

Für den in der Folge dann günstigeren Druck empfiehlt es sich auf jeden Fall den XL-Satz zu wählen. Wird vor allem schwarze Tinte gebraucht dann lohnt sich die besonders große 957XL-Patrone (ab 43 Euro) für bis zu 3.000 Seiten.

Einen vom Nutzer auswechselbaren Resttintenbehälter gibt es nicht, was bei den Druckern von HP erfahrungsgemäß auch nur selten ein Problem darstellt.

HP Officejet Pro 7740 - Verbrauchsmaterialien 05/2024*1
Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tintenpatrone, Schwarz
953LU42,00 €
ab 29,10 €1
1.000 Seiten
953XL62,99 €
ab 45,33 €1
2.000 Seiten
957XL70,00 €
 
3.000 Seiten
Tintenpatrone, Cyan
StarterLU
640 Seiten
95329,99 €
ab 20,34 €1
700 Seiten
953XL44,99 €
ab 31,34 €1
1.600 Seiten
Tintenpatrone, Magenta
StarterLU
640 Seiten
95329,99 €
ab 19,47 €1
700 Seiten
953XL44,99 €
ab 33,43 €1
1.600 Seiten
Tintenpatrone, Gelb
StarterLU
640 Seiten
95329,99 €
ab 19,93 €1
700 Seiten
953XL44,99 €
ab 32,69 €1
1.600 Seiten
Copyright Druckerchannel.de

Alle Drucker von HP mit diesen Tinten


Tinten-Reichweite mit größten Flaschen/Kartuschen nach ISO
SchwarzFarbe (gemittelt)
   
HP Officejet Pro 7740
 
3.000 Seiten
 
1.600 Seiten
Brother MFC-J5340DW
 
3.000 Seiten
 
 
1.500 Seiten
Brother MFC-J5740DW
 
3.000 Seiten
 
 
1.500 Seiten
Brother MFC-J6540DW
 
3.000 Seiten
 
 
1.500 Seiten
Brother MFC-J6940DW
 
3.000 Seiten
 
 
1.500 Seiten
Canon Maxify MB5150
 
 
2.500 Seiten
 
 
1.500 Seiten
Epson Workforce WF-7310DTW
 
 
2.200 Seiten
 
 
1.100 Seiten
Epson Workforce WF-7830DTWF
 
 
2.200 Seiten
 
 
1.100 Seiten
Epson Workforce WF-7840DTWF
 
 
2.200 Seiten
 
 
1.100 Seiten
Copyright Druckerchannel.de

Dokumente und Methodik

Für die Ermittlung der Druckkosten verwendet Druckerchannel zum einen die genormten Angaben der Hersteller nach ISO/IEC 24711. Dabei wird ein gemischtes Grafik- und Text-Dokument auf Normalpapier gedruckt. Zum anderen misst das Druckerchannel-Testlabor die Folgekosten selbst: In optimaler Qualität, großflächig auf Fotopapier mit Rand.

Auch wenn der Fotodruck bei Geräten fürs Office keine sonderlich große Rolle spielt, macht dieser Test deutlich, dass sich die Kosten bei hohem Farbauftrag einerseits stark erhöhen, sich aber auch die Rangfolge ändern kann: Drucker mit günstigen ISO-Kosten sind nicht zwangsläufig auch auf Fotopapier günstig.

Da es sich bei der ISO-Vorlage um ein gemischtes Farb- und Schwarzdokument handelt, haben wir die reinen Kosten der Schwarzpatrone extrahiert und zusätzlich dargestellt. Diese bleiben in den Farbkosten jedoch eingerechnet.

Für die Kalkulation nehmen wir 15.000 ISO-Seiten oder 1.500 A4-Farbfotos als Grundlage. Die Geräte aus diesem Test sind fett dargestellt. Weitere aktuelle Geräte zeigen wir im Vergleich an. Unter Umständen steht hier jedoch (noch) kein von Druckerchannel gemessener Wert für die Foto-Folgekosten zur Verfügung.

Druckkostenanalyse 05/2024*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (15.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (15.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'DC-Farbfoto'*4 (1.500 Seiten)
    
Canon Maxify GX7050 (sowie GX6050), A4
 
 
0,3 ct
 
 
0,2 ct
 
 
1,8 ct
Epson Ecotank ET-5850 (sowie ET-5800), A4
 
 
0,9 ct
 
 
0,2 ct
 
 
9,3 ct
Brother MFC-J4540DWXL, A4
 
 
3,7 ct
 
 
0,7 ct
 
 
36,4 ct
Brother MFC-J5945DW (Patronen), A4-Scanner
 
 
5,9 ct
 
 
1,3 ct
Canon Maxify MB5150 (Patronen), A4
 
 
6,5 ct
 
 
1,3 ct
 
 
43,9 ct
Brother MFC-J5730DW (Patronen), A4-Scanner
 
 
7,8 ct
 
 
1,6 ct
 
 
75,3 ct
Brother MFC-J6940DW
 
 
8,7 ct
 
 
1,7 ct
 
 
76,2 ct
HP Officejet Pro 9012e (Patronen), A4
 
 
10,1 ct
 
 
2,6 ct
 
 
66,3 ct
HP Officejet Pro 7740
 
 
10,3 ct
 
 
2,2 ct
 
1,00 €
Epson Workforce WF-7840DTWF
 
10,8 ct
 
2,8 ct
 
 
76,8 ct
Copyright Druckerchannel.de

Verhalten bei leerer Patrone

Bei leerer Patrone stellen alle drei Drucker das Kopieren und Drucken ein. Es empfiehlt sich also immer einen Satz vorrätig zu haben. Scannen funktioniert aber noch. Die Drucker zeigen aber sehr frühzeitig an, dass eine Patrone bald leer wird.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
*4
DC-Farbfoto (dc_fotoyield): A4-Farbfoto mit Rand auf Fotopapier (Glanz) in sinnvoller Auflösung und Qualität.
R
Rückgabe/Return: Dieses Verbrauchsmaterial ist nur für eine Verwendung zugelassen und muss anschließend zum Hersteller zurückgesendet werden.
LU
Dieses Verbrauchsmaterial gehört zum Lieferumfang des Druckers
03.07.23 11:47 (letzte Änderung)
1Günstige Büroboliden bis A3
2Verbrauchsmaterialien & Folgekosten
3Gehäuse und Papierzuführungen
4Anschlüsse, Scanner, ADF-Einzug und Fax
5Druckertreiber, Scannertreiber & Webserver
6Display, Bedienung & Funktionen am Gerät
7Smartphone- und Tablet-App
8Scan- und Kopiertempo
9Scan- und Kopierqualität
10Text-, Grafik- und Fotodrucktempo
11Text- und Dokumentdruckqualität
12Marker- und Wischfestigkeit
13Grafik-Druckqualität
14Foto-Druckqualität
Technische Daten & Testergebnisse

8 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
16:27
10:10
09:59
09:18
07:08
26.5.
Artikel
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
08.05. Canon Maxify: Firmwareupdate für viele Canon-​Tintendrucker
05.05. HP Laserjet Cashback 2024/05: Geld zurück für viele S/W-​ und zwei Farb-​Laserjets von HP
27.04. Brother L5000-​ und L6000er-​Serie: Gehobene Monolaser mit und ohne Scanner
24.04. Epson Readyprint Ecotank: Größere Druckerauswahl fürs Tintenabo mit Leihdrucker
23.04. Epson ReadyPrint Flex: Neue Vieldrucker-​Tarife fürs Tintenabo
18.04. The Recycler Live 2024: HP will wohl Chip-​Reset für professionelle Aufbereiter ermöglichen
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
Themen des Tages
Beliebte Drucker
  Oki C5600n

Drucker (Laser/LED)

ab 164,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,90 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 725,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 302,13 €1 Canon Pixma TS9550a

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 452,18 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 630,70 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 321,99 €1 Canon Maxify GX2050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen