1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Lexmark MB3442i und MB2236i

Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax

von Ronny Budzinske

Lexmark zeigt zwei alte Bekannte in einer weiteren Version. Anstatt eines herkömmlichen Faxes gibt es dieses nun in der Cloud. Ein Kabel für die Installation entfällt, dafür fallen Kosten an und die Daten laufen über einen Drittanbieter.

Der amerikanische Druckerhersteller Lexmark mit Inhabern aus China (Ninestar) "bereichert" sein ohnehin schon sehr umfangreiches Drucker-Portfolio um zwei weitere S/W-Modelle. Beide gehören der sogenannten "Go-Line" an, und sind für Endverbraucher oder kleinere Büros konzipiert.

Lexmark MB3442i

Der neue MB3442i wird für rund 520 Euro erhältlich sein und ergänzt den fast baugleichen MB3442adw. Der Unterschied besteht hauptsächlich bei der Fax-Funktion. Eng verwandt sind diese zudem mit den "SMB-Versionen" für den geschäftlichen Einsatz um den MX331adn und MX431adn.

Druckwerk

Das Multifunktionssystem druckt bei einer nativen Auflösung von 600 dpi mit bis zu 40 ipm. Beim automatischen Duplexdruck dampft das Tempo auf 18 ipm ein, was dann genau 9 vollständig beidseitig bedruckte Blätter entspricht.

Papierzuführung

Als Standard ist eine 250-Blatt-Papierkassette sowie ein manueller Einzug für weitere 100 Blatt in offener Bauweise vorgesehen. Über letzteren lassen sich auch dickere Medien bin hin zu einer Grammatur von 217 g/m² bedrucken.

Optional ist eine Zusatzkassette für weitere 550 Blatt erhältlich. Das Gesamt-Fassungsvermögen beträgt dann 900 Blatt über alle drei Einzüge. Beim doppelseitigen Druck lassen sich ausschließlich A4-Medien verarbeiten. Über die regulären Zuführungen sind im Simplexbetrieb sonst auch Drucke bis hinunter zu 99 x 148 mm möglich.

Scanner und Bedienung

Für das Einlesen von Originalen gibt es, neben dem 600-dpi-Flachbettscanner mit CIS-Sensor, auch ein 50-Blatt-ADF mit zweiter Scanzeile.

Im Farbmodus (nur scannen) können bis zu 40 Seiten je Minuten eingelesen werden. Das Tempo im Duplexbetrieb sinkt deutlich auf 21 ppm (das entspricht 42 ipm). Wer ausschließlich in S/W scannen oder auch kopieren möchte, kann dies jedoch auch mit bis zu 96 ppm im Simplexmodus erledigen.

Vom Gerät selbst kann ohne Umweg zu einem Computer, zu einem USB-Stick, in eine Netzwerkfreigabe (SMB) oder auch per SMTP via E-Mail gescannt werden.

Die Bedienung am Gerät selbst läuft hauptsächlich über ein 7,1-cm-Touchscreen ab.

"Fax"

Faxen kann der Lexmark auch, jedoch nicht über dem herkömmlichen Weg. Anstatt eines analogen Faxanschlusses setzt Lexmark auf eine Kooperation mit dem Anbieter etherFAX. Diess funktioniert zwar recht bequem, kabellos, und ausschließlich über den Netzwerkanschluss, ist jedoch kostenpflichtig. Die ersten drei Monate oder aber höchstens 300 Seiten sollen kostenfrei sein.

Sprachen und Anschlüsse

Für die Druckfunktion bietet der Lexmark die gängigen Sprachen PCL in den Versionen 5 und 6 sowie PS (PostScript) an. Ausgeliefert wird der Drucker ausschließlich mit dezidierten Treibern für Windows. Macintosh-Benutzer sollen mit der vereinfachten Schnittstelle Airprint (und Airscan) zurechtkommen. Es lassen sich jedoch auch alle anderen Standardtreiber für PCL oder PS installieren.

Eine Verbindung kann lokal über USB oder aber via Ethernet-Kabel aufgebaut werden. Wlan gibt es ausschließlich als Option. Erst damit ist dann Wifi-Direkt möglich. Auch über ein drahtgebundenes Netzwerk lässt sich der Lexmark über Mopria, Airprint oder von anderen Android-Endgeräten benutzen, solange beide im gleichen Netzwerk sind.

Lexmark MB2236i

Als merklich abgespeckte Variante wird zudem der rund 380 Euro teure Lexmark MB2236i erhältlich sein. Als Nebenmodell vom MB2236adwe oder gar dem MB2236adw fehlt ebenfalls das analoge Fax.

Einschränkungen gibt es beim etwas langsameren Drucktempo von dann noch 34 ipm in Simplex und 17 ipm (8,5 ppm) im Duplexmodus.

Weiterhin fehlt der manuelle Einzug für 100 Blatt Papier. Im Gegenzug gibt es ein 1-Blatt-Bypass-Einzug, der in der Bedienung recht fummelig ist. Die Option auf die weitere 550-Blatt-Kassette ist ebenfalls gestrichen.

Zwar ist dem Flachbettscanner auch ein Originaleinzug (ADF) für 50 Blatt zur Seite gestellt, jedoch kann ausschließlich die Vorderseite automatisch eingelesen werden. Für die Rückseite muss der Stapel händisch gedreht werden - einen Assistenten gibt es dafür üblicherweise nicht. Beim Kopieren ist der ADF mit einem Tempo von nur sieben ipm klar der Flaschenhals des 34-ipm-Druckers.

Das kleinere Modell ist für bis zu 2.500 Blatt monatlichem Druckvolumen ausgelegt. Als Besonderheit ist jedoch das Wlan-Modul standardmäßig verbaut.

Lexmark MB3442i und MB2236i
Lexmark MB3442iLexmark MB2236i
Preisca. 520 Euro
ab 397 €*1
ca. 380 Euro
ab 265 €*1
DruckenA4, S/W
Scannen, Kopierenja
Faxenkein analoges Fax, nur Cloud-Fax mit kostenpflichtigem Abo
Varianten
Go-LineLexmark MB3442adw
UVP 517 €*1
Lexmark MB2236adwe
ab 335 €*1
Lexmark MB2236adw
ab 186 €*1
SMB-LineLexmark MX431adn
ab 540 €*1
Lexmark MX331adn
UVP 429 €*1
Daten
Drucktempo
Simplex
40 ipm34 ipm
Drucktempo
Duplex
18 ipm17 ipm
Papierzufuhr250-Blatt-Kassette
100 Blatt manuelle Zufuhr
250-Blatt-Kassette
1-Blatt-Bypass
Papierzufuhr
optional
eine weitere 550-Blatt-Kassette
(bis zu 900 Blatt insgesamt)
Scanner, ADF
(Farbtempo Simplex, Duplex)
600 dpi
50-Blatt-Dual-Duplex-ADF
20 ppm / 40 ipm
600 dpi
50-Blatt-Simplex-ADF
7 ppm
ScanzieleSMB, SMTP (E-Mail)
Verbindungen und SchnittstellenUSB, Ethernet, optionales Wlan, Mopria, AirprintUSB, Ethernet, Wlan, Mopria, Airprint
Sprachen und SpeicherPCL5, PCL6, PSPCL5, PCL6
Verbrauchsmaterial-SerieSerie B34xxx0Serie B22xxx0
Tonergrößen2.500 Seiten (nur im Lieferumfang)
3.000 Seiten
6.000 Seiten
700 Seiten (nur im Lieferumfang)
1.200 Seiten
3.000 Seiten
6.000 Seiten
Bildtrommelfür 40.000 Seitenfür 12.000 Seiten
Ausgelegt für monatl.
Druckvolumen
8.000 Seiten2.500 Seiten
Alle Datentechnische Daten
© Druckerchannel (DC)

Verbrauchsmaterialien und Folgekosten

Beide Drucker verwenden unterschiedlich Tonerkartuschen mit separater Bildtrommel. Beim MB3442i ist dies die Serie B34xxx0 und beim MB2236i die Serie B22xxx0.

Verfügbar sind Tonerkartuschen für die Größen 3.000, 6.000 oder 1.200 (nur MB2236i) Seiten. Zum Lieferumfang gehört beim "großen" Modell eine 2.500er Kartusche und beim Einstiegsmodell lediglich ein 700er Toner in "Return"-Ausführung. Diese lassen sich offiziell nicht zurücksetzen und müssen zum Hersteller zurückgeschickt werden. In der Folge sollen diese recycelt werden.

Zusätzlich müssen die Bildtrommeln alle 40.000 (MB3442i) bzw. 12.000 Seiten (MB2236i) ausgewechselt werden.

Die Folgekosten liegen im Vergleich mit ähnlichen Druckern in dieser Klasse auf einem mittleren bis hohen Level. Jedoch wird ein Wenigdrucker auch mit dem kleinen Modell und der kleinsten 1.200er Kartuschen für knapp unter 45 Euro auch nicht arm.

Druckkostenanalyse 08/2022*2
Seitenpreis mit
'ISO-Textdokument'*3 (100.000 Seiten)
  
Samsung Proxpress M3870FW
 
 
1,8 ct
Lexmark MX431adn (SMB-Line)
 
 
1,8 ct
Lexmark MX331adn (SMB-Line)
 
 
2,3 ct
Lexmark MB3442adw (Analogfax)
 
 
2,3 ct
Lexmark MB3442i
 
 
2,3 ct
HP Laserjet Pro MFP M428fdn
 
 
2,4 ct
OKI MB472dnw
 
 
2,4 ct
Xerox Workcentre 3345V/DNI
 
 
2,5 ct
Kyocera Ecosys M2135dn
 
 
2,9 ct
Kyocera Ecosys M2635dn
 
 
2,9 ct
Ricoh SP 330SFN
 
 
2,9 ct
Lexmark MB2236i
 
 
3,2 ct
Brother MFC-L2750DW
 
3,7 ct
© Druckerchannel (DC)

Verfügbarkeit und Garantie

Beide Drucker sind bereits im Handel erhältlich und mit einer Garantie von 12 Monaten ab dem Kauf abgesichert. Beim MB3442i soll im Fehlerfall ein Techniker Vor-Ort kommen, beim MB2236i wird ein Ersatzgerät für einen schnellen Austausch verschickt.

Bei einer Registrierung kurz nach dem Kauf lässt sich die Garantie kostenfrei auf vier Jahre erweitern.

*1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

*2
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*3
ISO-Textdokument (ISO 19752): A4-Textdokument (nur schwarz) auf Normalpapier in Standardqualität.
15.03.21 21:29 (letzte Änderung)
Technische Daten

12 Wertungen

 
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
09:32
09:32
09:32
09:26
08:24
Advertorials
Artikel
08.08. Avision AD340GN und AD345G-​Serie: Scanner-​Neuauflage mit Ausweichprozessor
05.08. Ausgestellte Drucker: Epson bleibt der Funkausstellung treu
02.08. HP Firmware 2225AR/ 2224BR: Officejet-​Drucker weisen Nachbauten nun explizit ab
01.08. Context-​Zahlen MFP-​Tinte Q2/2022: Büro-​Tintendrucker laufen gut
28.07. Scanner-​Finder: Über 150 aktuelle Dokumentenscanner im Vergleich
28.07. Microsoft KB5015807: Update für Windows 10 bringt Drucker durcheinander
27.07. Epson ReadyInk: Tintenbestellservice (doch nicht) am Ende
20.07. Canon i-​Sensys MF754Cdw, MF752Cdw & LBP673Cdw: Noch leistungsfähiger aber teuer im Unterhalt
07.07. HP Scanjet Pro 2600 f1: Günstiger USB-​Nachzügler
29.06. Context-​Zahlen SFP-​Tinte Q2/2022: Verkäufe von Tintendruckern gestiegen
28.06. Brother Krupina: Recyclingwerk als "klimaneutral" zertifiziert
23.06. Canon Imageformula RS40 und Epson Fastfoto FF-​680W: Flinke Fotoscanner im Vergleich
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 183,95 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 417,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 499,80 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 869,25 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 301,24 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 78,99 €1 Canon Pixma TS5350a

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  HP Color Laserjet Pro MFP M479fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen