1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Eurovaprint Freiwillige Vereinbarung 02/2021

Eurovaprint Freiwillige Vereinbarung 02/2021: Showdown der Druckerhersteller vor einer EU-Regulierung

von Ronny Budzinske

Bis zum 9. April 2021 will der europäische Lobbyyverband der Druckerhersteller "EuroVAprint" einen finalen Vorschlag zur besseren Nutzung von Ressourcen bei Druckern und Verbrauchsmaterialien an die EU senden. Ziel ist es, einer strengen Regulierung zuvorzukommen.

Im September 2020 hat sich die europäische Druckerbranche um den Verband EuroVAprint dazu entschlossen, die führenden Anbieter für Recycling von Toner und Tintenkartuschen mit ins Boot zu nehmen, um einen Fahrplan für bessere Umweltauswirkungen der Branche zu erstellen.

Die derzeitigen Bemühungen beruhen dabei sicherlich auf die Ankündigung der EU den Markt zu regulieren, wenn die Hersteller sich nicht selbst auf zielführende Maßnahmen verständigen können.

Diese gipfelten im Oktober 2020 zum letzten finalen Stand einer "freiwilligen Vereinbarung" (Voluntary Agreement), die noch bis April in mehreren Treffen feinjustiert werden soll.

Letzter Entwurf (PDF, Stand 7.10.2020)

Zum 9. April 2021 wird der Vorschlag an die ENER ("Generaldirektion Energie der Europäischen Kommission") gereicht, die dann später eine Entscheidung treffen wird.

Zu Ende Januar 2021 hat der Verband einen recht knappen Zwischenbericht veröffentlicht. Dabei geht es um kleinere Anpassungen der derzeitigen Vorlage.

Um einer großen Hoffnung zuvorzukommen: Beim aktuellen Papier geht es explizit nicht um Toner oder Tinten von Drittanbietern. Die Zielsetzung ist "lediglich", den Ressourcenverbrauch von Druckern und deren Materialien in der Herstellung und im Betrieb zu reduzieren. Ebenso geht es um das Wiederverwenden von leeren Kartuschen. Reduziert werden sollen somit Hürden für das Zurücksetzen von Toner- oder Tintenständen, solange die Elektronik vom Originalhersteller nicht modifiziert wird.

Bei den letzten Vorschlägen geht es unter anderem darum, dass der Hersteller defekte Drucker bis zu einem Wert von 300 Euro komplett tauschen darf, ohne diese zu reparieren. Ausgenommen davon sind beispielsweise externe Netzteile oder Kabel.

Für eine Reparatur soll es Teile wie Druckköpfe, Lasereinheiten, Fixiereinheiten, Transferbänder, Rollen, Netzteile, Mainboards, Resttoner- und Tintenbehälter sowie die Bedienelemente mindestens noch fünf Jahre nach der Produktion des letzten Gerätes erhältlich sein.

Vorangegangene und kommende Treffen

  • Meeting #1, 15. Januar 2021
  • Meeting #2, 22. Januar 2021
  • Meeting #3, 5. Februar 2021
  • Meeting #4, 19. Februar 2021
  • Meeting #5, 5. März 2021
  • Meeting #6, 19. März 2021
  • Meeting #7, 2. April 2021
  • Übergabe an die "ENER", 9. April 2021

Bis zum 2. April sollen alle Vorschläge in die dann finale Version der "freiwilligen Vereinbarung" münden. Wie lange es dauert, bis die EU eine Entscheidung zur Annahme oder aber eigenständigen Regulierung trifft, steht noch nicht fest.

09.02.21 12:03 (letzte Änderung)

3 Wertungen

 
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
13:48
12:31
10:34
10:10
15:18
Advertorials
Artikel
11.08. HP Laserjet Managed MFP A3 (2022): Farbenfrohe Kopierer
08.08. Avision AD340GN und AD345G-​Serie: Scanner-​Neuauflage mit Ausweichprozessor
05.08. Ausgestellte Drucker: Epson bleibt der Funkausstellung treu
02.08. HP Firmware 2225AR/ 2224BR: Officejet-​Drucker weisen Nachbauten nun explizit ab
01.08. Context-​Zahlen MFP-​Tinte Q2/2022: Büro-​Tintendrucker laufen gut
28.07. Scanner-​Finder: Über 150 aktuelle Dokumentenscanner im Vergleich
28.07. Microsoft KB5015807: Update für Windows 10 bringt Drucker durcheinander
27.07. Epson ReadyInk: Tintenbestellservice (doch nicht) am Ende
20.07. Canon i-​Sensys MF754Cdw, MF752Cdw & LBP673Cdw: Noch leistungsfähiger aber teuer im Unterhalt
07.07. HP Scanjet Pro 2600 f1: Günstiger USB-​Nachzügler
29.06. Context-​Zahlen SFP-​Tinte Q2/2022: Verkäufe von Tintendruckern gestiegen
28.06. Brother Krupina: Recyclingwerk als "klimaneutral" zertifiziert
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 174,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 417,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Brother MFC-9060

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 491,57 €1 Canon Pixma iP7250

Drucker (Tinte)

ab 499,80 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 849,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 76,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen