1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Eurovaprint Freiwillige Vereinbarung 02/2021

Eurovaprint Freiwillige Vereinbarung 02/2021: Showdown der Druckerhersteller vor einer EU-Regulierung

von Ronny Budzinske

Bis zum 9. April 2021 will der europäische Lobbyyverband der Druckerhersteller "EuroVAprint" einen finalen Vorschlag zur besseren Nutzung von Ressourcen bei Druckern und Verbrauchsmaterialien an die EU senden. Ziel ist es, einer strengen Regulierung zuvorzukommen.

Im September 2020 hat sich die europäische Druckerbranche um den Verband EuroVAprint dazu entschlossen, die führenden Anbieter für Recycling von Toner und Tintenkartuschen mit ins Boot zu nehmen, um einen Fahrplan für bessere Umweltauswirkungen der Branche zu erstellen.

Die derzeitigen Bemühungen beruhen dabei sicherlich auf die Ankündigung der EU den Markt zu regulieren, wenn die Hersteller sich nicht selbst auf zielführende Maßnahmen verständigen können.

Diese gipfelten im Oktober 2020 zum letzten finalen Stand einer "freiwilligen Vereinbarung" (Voluntary Agreement), die noch bis April in mehreren Treffen feinjustiert werden soll.

Letzter Entwurf (PDF, Stand 7.10.2020)

Zum 9. April 2021 wird der Vorschlag an die ENER ("Generaldirektion Energie der Europäischen Kommission") gereicht, die dann später eine Entscheidung treffen wird.

Zu Ende Januar 2021 hat der Verband einen recht knappen Zwischenbericht veröffentlicht. Dabei geht es um kleinere Anpassungen der derzeitigen Vorlage.

Um einer großen Hoffnung zuvorzukommen: Beim aktuellen Papier geht es explizit nicht um Toner oder Tinten von Drittanbietern. Die Zielsetzung ist "lediglich", den Ressourcenverbrauch von Druckern und deren Materialien in der Herstellung und im Betrieb zu reduzieren. Ebenso geht es um das Wiederverwenden von leeren Kartuschen. Reduziert werden sollen somit Hürden für das Zurücksetzen von Toner- oder Tintenständen, solange die Elektronik vom Originalhersteller nicht modifiziert wird.

Bei den letzten Vorschlägen geht es unter anderem darum, dass der Hersteller defekte Drucker bis zu einem Wert von 300 Euro komplett tauschen darf, ohne diese zu reparieren. Ausgenommen davon sind beispielsweise externe Netzteile oder Kabel.

Für eine Reparatur soll es Teile wie Druckköpfe, Lasereinheiten, Fixiereinheiten, Transferbänder, Rollen, Netzteile, Mainboards, Resttoner- und Tintenbehälter sowie die Bedienelemente mindestens noch fünf Jahre nach der Produktion des letzten Gerätes erhältlich sein.

Vorangegangene und kommende Treffen

  • Meeting #1, 15. Januar 2021
  • Meeting #2, 22. Januar 2021
  • Meeting #3, 5. Februar 2021
  • Meeting #4, 19. Februar 2021
  • Meeting #5, 5. März 2021
  • Meeting #6, 19. März 2021
  • Meeting #7, 2. April 2021
  • Übergabe an die "ENER", 9. April 2021

Bis zum 2. April sollen alle Vorschläge in die dann finale Version der "freiwilligen Vereinbarung" münden. Wie lange es dauert, bis die EU eine Entscheidung zur Annahme oder aber eigenständigen Regulierung trifft, steht noch nicht fest.

09.02.21 12:03 (letzte Änderung)

3 Wertungen

 
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:15
00:12
23:55
22:53
22:13
Advertorials
Artikel
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
21.05. IDC Drucker-​Marktanteile Q1/2021: HP fulminant, auch der Gesamtmarkt wächst stark
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon i-Sensys X C1533P

Drucker (Laser/LED)

Neu   Canon i-Sensys X C1538P

Drucker (Laser/LED)

Neu   Canon i-Sensys LBP722Cdw

Drucker (Laser/LED)

ab 2.849,00 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 181,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 404,10 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 244,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 339,15 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 536,10 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen