1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Multifunktion
  6. Test: Multifunktionsfarblaser Brother MFC-L9550CDWT

Test: Multifunktionsfarblaser Brother MFC-L9550CDWT: Verbrauchsmaterialien und Druckkosten

Im Brother MFC-L9550CDWT arbeiten vier Tonerkartuschen (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz), die jeweils 6.000 Normseiten durchhalten sollen. Die Schwarzpatrone ist etwa halb so teuer wie die Farbpatronen. Die Tonerpatronen stecken in der Bildtrommeleinheit DR-321CL. Die vier Bildtrommeln lassen sich nicht separat auswechseln. Der Preis für die Bildtrommeleinheit liegt bei rund 180 Euro (UVP) und soll 25.000 Druckseiten durchhalten. Als zusätzliches Verbrauchsmaterial muss man alle 50.000 Seiten die Transfereinheit BU-320CL und den Resttonerbehälter WT-320CL austauschen. Die sich daraus ergebenden Druckkosten stehen weiter unten auf dieser Seite.

Brother hat den Tonerwechsel bei der MFC-L9550-Serie deutlich einfacher gestaltet als bei den günstigeren Modellen: Man zieht vorne eine Schublade aus dem Drucker, holt die leere Patrone aus der Halterung, steckt die volle rein und schließt die Schublade wieder - einfacher geht's kaum.

Brother MFC-L9550CDWT - Verbrauchsmaterialien 07/2018*1
 Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tonerkartusche, Schwarz
TN-900BKLU89,99 €
ab 57,70 €1
6.000 Seiten
Tonerkartusche, Cyan
TN-900CLU190,99 €
ab 108,97 €1
6.000 Seiten
Tonerkartusche, Magenta
TN-900MLU190,99 €
ab 119,32 €1
6.000 Seiten
Tonerkartusche, Gelb
TN-900YLU190,99 €
ab 119,88 €1
6.000 Seiten
Bildtrommel
DR-321CLLU181,99 €
ab 101,90 €1
25.000 Seiten
Transfereinheit
BU-320CLLU106,99 €
ab 63,87 €1
50.000 Seiten
Toner-Restbehälter
WT-320CLLU20,99 €
ab 12,40 €1
50.000 Seiten
© Druckerchannel (DC)

Die Tonerkartuschen TN-900 passen in die folgenden Brother-Drucker:

Die Druckerhersteller messen die Reichweite ihrer Tonerkartuschen nach einer ISO-Norm. Aus dieser Reichweite errechnet Druckerchannel unter Berücksichtigung des Startertoners und aller anderen Verbrauchsmaterialien die Kosten pro Druckseite. In der Tabelle zeigen wir den Preis für eine Norm-Farbseite (links), für eine S/W-Seite (Mitte) und für einen vollflächigen Farbdruck (rechts).

Der Brother MFC-L9550CDWT arbeitet deutlich günstiger als die billigen Farblaser, deren Seitenpreise bei rund 17 Cent liegen. Beim S/W-Druck ist der Brother halb so teuer wie die billigen Geräte. Nur die Business-Tintendrucker von Canon, Epson und HP sind beim Farbdruck nochmals deutlich günstiger, drucken dafür aber auch merklich langsamer. Die direkte Konkurrenz (30-ppm-Farblaser-MFPs) hat Kosten pro Farb-Normseite zwischen acht und 13 Cent - der Brother liegt hier also mit rund 10 Cent pro ISO-Farbseite im Durchschnitt.

Druckkostenanalyse 07/2018*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (50.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (50.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'DC-Farbfoto NP'*4 (5.000 Seiten)
    
Kyocera FS-C2626MFP
 
 
9,1 ct
 
 
1,6 ct
 
 
31,7 ct
Oki MC760dnfax
 
 
10,0 ct
 
 
1,5 ct
 
 
39,6 ct
Brother MFC-L9550CDWT
 
 
10,1 ct
 
 
1,7 ct
 
 
36,0 ct
HP Laserjet Enterprise 500 Color MFP M575f
 
13,5 ct
 
1,9 ct
 
48,4 ct
© Druckerchannel (DC)

Ist eine Tonerpatrone leer gedruckt, meldet das der Brother im Touchscreen, auf dem PC im Status-Monitor und im internen Webserver.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
*4
DC-Farbfoto NP (dc_fotoyield (Normalpapier)): A4-Farbfoto mit Rand auf Normalpapier in sinnvoller Auflösung und Qualität.
R
Rückgabe/Return: Dieses Verbrauchsmaterial ist nur für eine Verwendung zugelassen und muss anschließend zum Hersteller zurückgesendet werden.
LU
Dieses Verbrauchsmaterial gehört zum Lieferumfang des Druckers
08.07.15 09:40 (letzte Änderung)
1Farblaser-Multifunktions-Profi von Brother
2Verbrauchsmaterialien und Druckkosten
3Papierspezifikationen
4Bedienung: Touchscreen und Druckermenü
5Die Grafik- und Fotodruckqualität
6Die Textdruckqualität
7Drucktempo: Texte, Grafiken, Fotos
8Screenshot und Links des Druckertreibers und Statusmonitors
9Scannen: Scan-Ziele, Qualität und Tempo
10Kopieren: Qualität und Tempo
11Interne Webserver / Passwörter
Technische Daten & Testergebnisse

32 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:18
22:37
21:33
20:26
18:33
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen