1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Know-How
  4. Know-how: Gebrauchte Drucker kaufen

Know-how: Gebrauchte Drucker kaufen: Garantie, Gewährleistung und Service

Seite « Erste« vorherigenächste »

Die Garantie, die man bei Kauf eines Geräts wie einem Drucker erhält, ist immer nur eine freiwillige Leistung des Verkäufers beziehungsweise Herstellers. Er will damit eine bestimmte Beschaffenheit, Eignung oder Haltbarkeit als Kaufargument unterstreichen. Bei einer Garantie spielt es keine Rolle, ob ein Gegenstand neu oder gebraucht ist. Es ist auch gleichgültig, ob der Verkäufer gewerblich oder privat handelt.

Das ist besonders für Handelsplattformen wie eBay interessant, wenn Verkäufer explizit schreiben, dass sie dem Käufer keine Garantie gewähren. Das müssten sie nicht, denn er hat ohnehin keinen Anspruch darauf. Spricht ein Verkäufer jedoch einmal eine Garantie aus, ist sie nach dem Kauf auch verbindlich. Das gilt für Neu- und Gebrauchtware.

Anders ist es mit der Gewährleistung. Diese ist gesetzlich geregelt und steht allen Käufern automatisch zu. Mit ihr muss der Verkäufer für die Mängelfreiheit seiner Ware innerhalb eines bestimmten Zeitraums geradestehen.

Selbst wenn ein gewerblicher Verkäufer in seiner Produktbeschreibung darauf hinweist, dass er keine Gewährleistung für die Ware gibt, hat der Käufer dennoch einen rechtlichen Anspruch drauf. Beim Kauf der Ware kann sich der gewerbliche Verkäufer seiner Pflicht nicht entziehen. Ausnahme: Bei Gebrauchtwaren kann der Verkäufer die Gewährleistung auf ein Jahr reduzieren.

Private Verkäufer können mit einem Satz wie etwa "Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung" die Gewährleistung ganz ausschließen.

Weitere Infos zu Gewährleistung und Garantie finden Sie hier: Recht: Fragen und Antworten zum Thema Garantie und Gewährleistung.

Wie bei Neugeräten gilt auch für Gebrauchtgeräte wie Refurbished-Drucker und -Kopierer grundsätzlich eine zweijährige Gewährleistungsfrist. Allerdings darf der Verkäufer diese Frist auf ein Jahr beschränken, sofern er dies im Angebot deutlich vermerkt. Wird allerdings im Angebot nicht deutlich auf eine verkürzte Gewährleistung hingewiesen, beträgt die Frist wieder volle zwei Jahre.

"Zu den reklamierbaren Defekten innerhalb der Gewährleistung zählen übrigens nicht Probleme, die von eingesetzten Verbrauchsmaterialien und Verschleißteilen herrühren", sagt Michael Hübner. "Das ist vergleichbar mit dem plötzlichen Reißen des Zahnriemens im Auto. Ärgerlich, doch auf den Reparaturkosten bleibt der Käufer sitzen."

Da große Drucker und Kopiersysteme immer mehr technische Komponenten besitzen als ein kleines Tisch-Multifunktionsgerät, sollten Käufer einer gebrauchten Maschine einen lokalen Fachhändler für einen nachhaltigen Service in der Hinterhand haben.

Einige Online-Anbieter von Refurbished-Maschinen arbeiten mit verschiedenen Händlern in bundesweiten Ballungsgebieten zusammen. Man sollte jedoch vor dem Kauf mit dem Händler sprechen, ob er den Kontakt zu einem nahgelegenen Fachhändler herstellen kann, der für die Wartung und etwaige Reparaturen zur Verfügung steht.

13.03.15 09:29 (letzte Änderung)
1Profidrucker fast geschenkt
2So funktioniert das Geschäft
3Tipps für den Kauf gebrauchter Drucksysteme
4Hinter den Kulissen eines Webshops
5Garantie, Gewährleistung und Service

27 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:11
20:29
20:19
19:23
17:58
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 146,75 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 88,76 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen