1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Test: Lexmark Officeedge Pro5500

Test: Lexmark Officeedge Pro5500: Kopieren: Tempo, Qualität und Handling

Wenn man sich für ein Multifunktionsgerät entscheidet, legt man zumeist Wert auf die Kopierfunktion. Wie alle anderen Geräte kann auch der Lexmark kopieren, wenn kein Computer eingeschaltet ist.

Möchte man viel kopieren, ist ein automatischer Dokumenteneinzug mit Duplexfunktion nützlich. Auch dieses Ausstattungsmerkmal lässt der Officeedge nicht vermissen. Er besitzt sogar zwei Scan-Zeilen, sodass er Vorder- und Rückseite ohne wenden der Vorlage einlesen kann.

Wer häufig kopiert, will in möglichst wenigen Schritten zum Ziel kommen. Beim Lexmark landet man direkt mit einem Schritt im Kopier-Menü. Danach hat man die wichtigsten Einstellungen sehr übersichtlich dargestellt. Da es jedoch nur eine "Start-Taste" gibt muss man vorab entscheiden, ob man in Farbe oder in S/W Kopieren möchte.

Ärgerlich ist die Tatsache, dass der Lexmark gut zehn Sekunden benötigt, um aus dem Energiesparmodus aufzuwachen. In diesen fällt das AIO automatisch nach spätestens vier Stunden. Andere Geräte sind da deutlich flotter Einsatzbereit.

Kopierfunktionen im Überblick
ADF / DADFKapazitätKopierfunktionen
Lexmark Officeedge Pro5500ja / ja50 Blatt2-auf-1-Kopie
4-auf-1-Kopie
Duplexkopie
ID-Copy (über Smart-Solutions)
© Druckerchannel (DC)

Kopierqualität

Um zu prüfen, wie schnell und wie gut der Testkandidat beim Kopieren arbeitet, kopiert unser Testlabor eine einfache Textseite in S/W in normaler Qualität und ein A4-großes Foto in hoher Qualität - jeweils auf Normalpapier.

Einfache Textseiten bringt der Lexmark in ordentlicher Qualität zu Papier. Lediglich bei genauem Hinsehen erkennt man die ausgefransten Buchstabenränder. In normaler Leseentfernung gibt es jedoch kaum etwas auszusetzen.

Das Ergebnis der Foto-Kopie fällt beim Lexmark etwas zu dunkel und grobkörnig aus.

Auch beim Kopieren gibt der Lexmark das Tempo vor und unterstreicht seine Stärken beim Drucktempo. Textseiten und A4-Fotos kopiert der Officeedge deutlich schneller als die Konkurrenz.

Kopiertempo im Vergleich
A4-TextA4-Foto
   
Lexmark Officeedge Pro5500
 
 
10 Sek.
 
 
25 Sek.
Epson Workforce Pro WP-4535 DWF
 
 
16 Sek.
 
96 Sek.
HP Officejet Pro 8600 Plus
 
17 Sek.
 
 
53 Sek.
© Druckerchannel (DC)
26.07.12 11:51 (letzte Änderung)
1Büro-Bolide mit rasantem Drucktempo
2Ausstattung, Bedienung und Modellvarianten
3Die Verbrauchsmaterialien
4Die Druckkosten
5Installation, Treiber, Netzwerk- und Faxfunktionen
6Textdruck: Qualität und Tempo
7Grafikdruck: Qualität und Tempo
8Fotodruck: Qualität und Tempo
9Tintenqualität: Marker-, Wasser- und Bleeding-Test
10Kopieren: Tempo, Qualität und Handling
11Der Strombedarf
12Scanqualität und Schärfentiefe
Technische Daten & Testergebnisse

49 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:31
20:10
20:04
18:43
17:13
12.2.
12.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 157,08 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 268,94 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 330,59 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 137,91 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen