Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Monolaser
  5. Drucker
  6. Test S/W-Laser: Samsung ML-3710ND

Test S/W-Laser: Samsung ML-3710ND: Der mit der Eco-Taste

Seite « Erste« vorherigenächste »

Nach dem Aufstellen des Druckers im Testlabor fiel beim Samsung ML-3710 sofort die "Eco"-Taste auf. Ist sie aktiviert, druckt der S/W-Laser die Seiten automatisch doppelseitig und es befinden sich vier Seiten auf einem A4-Blatt - das spart Geld auf Knopfdruck. Außerdem druckt der Samsung-Laser schnell und günstig.

Der Samsung ML-3710 ist ein kompakter S/W-Laser, der gut ausstattet ist, ein hohes Tempo hat und sparsam druckt.

Das Modell gibt es in drei unterschiedlichen Versionen:

Alle Geräte haben eine Duplexeinheit für den automatischen beidseitigen Druck. Die Modelle mit dem N im Namen auch eine Netzwerkschnittstelle (Ethernet). Die Anbindung an ein kabelloses Netzwerk (Wlan) ist nicht vorgesehen. Optional gibt's eine Papierkassette für 520 Blatt.

Das Druckwerk der ML-3710er-Serie findet sich auch in den zwei Multifunktions-Lasern Samsung SCX-5637FR und SCX-5737FW - sie verwenden alle die gleichen Verbrauchsmaterialien.

Die drei Geräte haben den Blauen Engel und kosten zwischen 325 und 420 Euro UVP. Im Test ist das Gerät mit der besten Ausstattung, der ML-3710ND.


Druckerchannel-Fazit

Mit dem schnellen Druck von 35 ppm, und das fast ohne Verschnaufpausen, eignet sich der ML-3710ND gut für hohe Druckauflagen. Die Ausstattung lässt kaum Wünsche offen, auch wenn Samsung auf Wlan verzichtet hat. Mit der optionalen Papierkassette ist der ML-3710ND für den Büroalltag bestens gerüstet.

Die Eco-Funktion ist eine nützliche Sparhilfe. Samsung hat sie nicht in den Tiefen des Druckertreibers versteckt sondern direkt als Taste auf dem Drucker platziert. Verändert man nichts an den Voreinstellungen, erledigt das Gerät auf Knopfdruck den Druckjob im Duplexmodus, mit vier Seiten pro Blatt und im Tonersparbetrieb.

Ein Wermutstropfen bleibt: Beim Duplexdruck ist der Samsung deutlich langsamer als beim einseitigen Druck. Das kann ein k.o.-Kriterium sein, wenn man im Büro häufig darauf angewiesen ist. Mehr dazu auf der Seite "Das Drucktempo" dieses Tests.

Wer nur gelegentlich den automatischen Duplexdruck benötigt, bekommt mit der ML-3x10er-Serie flott und zuverlässig arbeitende S/W-Laser. Die Druckkosten sind, allerdings nur bei den ML-3710er-Modellen mit der Kartusche für 10.000 Seiten, sehr günstig. Diese Drucker sind daher auch auf längere Sicht eine lohnende Investition.

16.05.11 10:53 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Der mit der Eco-Taste
2Das Verbrauchsmaterial
3Die Druckkosten
4Papierhandling, Schnittstellen und Bedienung
5Die Druckqualität: Text, Grafik, Farbe
6Das Drucktempo
Technische Daten & Testergebnisse

93 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:54
13:28
11:27
11:19
10:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen