Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Drucker
  6. Test: Epson Stylus Office B42WD

Test: Epson Stylus Office B42WD: Druckertreiber, Installation und Netzwerkfunktionen

Installation

Die Treiber- und Softwareinstallation des Stylus Office B42WD ist unkompliziert und auch für unerfahrene Benutzer ohne Hürden zu bewältigen. Wählt man die Komplettinstallation inklusive der "Easy Photo Print Software" muss man rund 250 MByte Speicherplatz auf der Festplatte einplanen.

Zudem versucht Epson, das Nutzungsverhalten auszuspähen und diese wertvollen Daten über das Internet zu übermitteln. Druckerchannel empfiehlt, das Zusatzprogramm "Customer Research Participation" nicht zu installieren und beim "Mitteilungsdienst" auf "Ablehnen" zu klicken.

Treiber

Der Treiber ist gut strukturiert und nach kurzer Eingewöhnungszeit einfach zu Bedienen. Auf der Startseite stehen die gebräuchlichsten Einstellungen bereit, um nicht in die weiteren Reiter navigieren zu müssen. Zudem zeigt der Epson-Treiber die Füllstände der Patronen.

Netzwerkeinrichtung und Webserver

Neben einer Netzwerkschnittstelle ist der B42WD auch mit einem Wlan-Modul ausgestattet und somit im heimischen Netzwerk von mehreren Computern aus kabellos nutzbar.

Während der Treiberinstallation kann man den bevorzugten Anschlusstyp wählen. Die Einrichtung ins Netzwerk erfolgt ohne aufwändige Konfiguration. Da der Stylus Office kein Display besitzt, ist für die Wlan-Konfiguration einmalig eine USB-Verbindung nötig. Nach Eingabe des Wlan-Schlüssels und kurzer Einrichtungszeit kann man die USB-Verbindung wieder trennen.

Um den Status von Netzwerkdruckern abzufragen, ist ein Webserver hilfreich. Dieser fällt beim B42WD, wie bei fast allen Epson-Druckern, sehr spartanisch aus. Lediglich die Füllstände der Tintenpatronen und ein paar Netzwerk-Informationen sind zu sehen, wenn man die IP-Adresse des Druckers in einen Browser eintippt. Konfigurationsmöglichkeiten bietet der Epson-Webserver nicht.

Die Übertragungsgeschwindigkeit und das daraus resultierende Drucktempo sind über alle drei Verbindungsmöglichkeiten nahezu gleich schnell. Lediglich bei großen Datenmengen oder schlechter Signalqualität kann die Nutzung via Wlan Probleme verursachen.

18.03.11 11:17 (letzte Änderung)
1Verbesserter Stylus-Tintendrucker
2Lieferumfang und Ausstattung
3Das Verbrauchsmaterial
4Die Druckkosten
5Bedienung und Schnittstellen
6Das Papierhandling
7Druckertreiber, Installation und Netzwerkfunktionen
8Textdruck: Qualität und Tempo
9Grafikdruck: Qualität und Tempo
10Fotodruck: Qualität und Tempo
11Tintenqualität: Bleeding-, Marker- und Schmiertest
Technische Daten & Testergebnisse

76 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:55
09:12
09:02
09:02
08:28
21:28
15.6.
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Maxify MB2150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,98 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 355,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen