1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Drucker
  6. Test: Epson Stylus Office B42WD

Test Epson Stylus Office B42WD: Druckertreiber, Installation und Netzwerkfunktionen

von Florian Ermer

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "Test: Canon Pixma iP4950" sowie " Epson Workforce WF-Serien" verfügbar.

Installation

Die Treiber- und Softwareinstallation des Stylus Office B42WD ist unkompliziert und auch für unerfahrene Benutzer ohne Hürden zu bewältigen. Wählt man die Komplettinstallation inklusive der "Easy Photo Print Software" muss man rund 250 MByte Speicherplatz auf der Festplatte einplanen.

Zudem versucht Epson, das Nutzungsverhalten auszuspähen und diese wertvollen Daten über das Internet zu übermitteln. Druckerchannel empfiehlt, das Zusatzprogramm "Customer Research Participation" nicht zu installieren und beim "Mitteilungsdienst" auf "Ablehnen" zu klicken.

Treiber

Der Treiber ist gut strukturiert und nach kurzer Eingewöhnungszeit einfach zu Bedienen. Auf der Startseite stehen die gebräuchlichsten Einstellungen bereit, um nicht in die weiteren Reiter navigieren zu müssen. Zudem zeigt der Epson-Treiber die Füllstände der Patronen.

Netzwerkeinrichtung und Webserver

Neben einer Netzwerkschnittstelle ist der B42WD auch mit einem Wlan-Modul ausgestattet und somit im heimischen Netzwerk von mehreren Computern aus kabellos nutzbar.

Während der Treiberinstallation kann man den bevorzugten Anschlusstyp wählen. Die Einrichtung ins Netzwerk erfolgt ohne aufwändige Konfiguration. Da der Stylus Office kein Display besitzt, ist für die Wlan-Konfiguration einmalig eine USB-Verbindung nötig. Nach Eingabe des Wlan-Schlüssels und kurzer Einrichtungszeit kann man die USB-Verbindung wieder trennen.

Um den Status von Netzwerkdruckern abzufragen, ist ein Webserver hilfreich. Dieser fällt beim B42WD, wie bei fast allen Epson-Druckern, sehr spartanisch aus. Lediglich die Füllstände der Tintenpatronen und ein paar Netzwerk-Informationen sind zu sehen, wenn man die IP-Adresse des Druckers in einen Browser eintippt. Konfigurationsmöglichkeiten bietet der Epson-Webserver nicht.

Die Übertragungsgeschwindigkeit und das daraus resultierende Drucktempo sind über alle drei Verbindungsmöglichkeiten nahezu gleich schnell. Lediglich bei großen Datenmengen oder schlechter Signalqualität kann die Nutzung via Wlan Probleme verursachen.

18.03.11 11:17 (letzte Änderung)
1Verbesserter Stylus-Tintendrucker
2Lieferumfang und Ausstattung
3Das Verbrauchsmaterial
4Die Druckkosten
5Bedienung und Schnittstellen
6Das Papierhandling
7Druckertreiber, Installation und Netzwerkfunktionen
8Textdruck: Qualität und Tempo
9Grafikdruck: Qualität und Tempo
10Fotodruck: Qualität und Tempo
11Tintenqualität: Bleeding-, Marker- und Schmiertest
Technische Daten & Testergebnisse

76 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:17
21:05
20:50
20:18
20:01
16:50
14:44
Advertorials
Artikel
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
27.04. HP Instant Ink für Laser: Toner-​Lieferdienst mit Seitenkontingenten
21.04. HP renewed: Aufbereitete Originalpatronen von HP ab Mai
20.04. Epson Workforce Pro WF-​C5710/90DWF und WF-​4740-​Serie: "Wichtiges Firmwareupdate" gegen Scannerfehler 100016?
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 313,41 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 193,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 174,89 €1 HP Officejet Pro 8022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   HP Officejet 8012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 203,72 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 349,78 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 3.148,00 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 427,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen