1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Drucker
  6. Test Bürotintendrucker: Ricoh Aficio GX e3350N

Test Bürotintendrucker: Ricoh Aficio GX e3350N: Folien- und Duplexdruck

Seite « Erste« vorherigenächste »

Folien kann der GX e3350N laut Ricoh zwar bedrucken, aber weder in der Hilfe, in den Treibern noch im Handbuch findet sich ein Hinweis darauf. Der Hersteller empfiehlt auf Anfrage die Einstellung "Hochglanzpapier" beim Medientyp. Das Ergebnis ist enttäuschend: Die Farben sind blass, und der Ausdruck einer Folie dauert mehr als vier Minuten.


Duplexdruck

Da der Gelsprinter e3350N auf beiden Seiten eines doppelseitig bedruckten Dokuments mit einer Flüssigkeit arbeitet, muss die Vorderseite zunächst trocknen. Erst danach soll der Drucker das Blatt wieder einziehen, um die Rückseite zu bedrucken. Geschieht das zu früh, könnten die Drucke verschmieren. Im Treiber ist eine Dauer der Trocknungszeit zwischen einer und 20 Sekunden anwählbar, der Standard ist fünf Sekunden.

In der Praxis stellen sich diese Einstellungen (Bild rechts) als nicht erforderlich heraus. Die Tinte trocknet auch bei starkem Auftrag so schnell, dass es bei sofortigem Einziehen des Blattes zum Bedrucken der Rückseite nicht zum Verschmieren auf dem Blatt oder im Drucker kommt. Lediglich die Druckgeschwindigkeit nimmt im S/W- und Farbdruck auf etwa 17 Seiten pro Minute ab.

Genauigkeit beim Duplexdruck

Der automatische Duplexdruck gelingt dem GX e3350N mit großer Genauigkeit. In Druckrichtung liegen die Abweichungen zwischen Vorder- und Rückseite bei maximal 0,5 Millimeter, quer zur Druckrichtung bei maximal einem Millimeter. Voraussetzung ist eine exakte Positionierung des Papiers in der Kassette.


Fotodruck im Duplexmodus

Unabhängig davon, ob man im Treiber eine hohe Druckqualität einstellt: Der GX e3350N reduziert den Tintenauftrag beim Duplexdruck in Farbe deutlich, die Fotos sind auf beiden Seiten flau und unscharf (Bild rechts). Dies geschieht, um zu vermeiden, dass die Farben der Rückseite auf der Vorderseite durchscheinen. Der Fotodruck im Duplexverfahren ist wegen der schlechten Druckqualität auf Normalpapier nur für bürointerne Kommunikation zu empfehlen.

Textdruck im Duplexmodus

Druckt man Text im Duplexdruck und verschiedenen Qualitätsstufen auf Kopierpapier (80 g/m²), scheint die Schrift der Rückseite in jeder Qualität deutlich auf der Vorderseite durch (Bild unten), die Ausdrucke sind für den externen Schriftverkehr unbrauchbar, da sie unprofessionell wirken.

Der Duplexdruck mit dem GX e3350N bringt dem Benutzer nur dann einen Vorteil, wenn es sich um bürointerne Entwürfe handelt. Zum Versand an Kunden oder Geschäftspartner sind die Ausdrucke auf Grund der schlechten Qualität nicht geeignet.

18.01.10 16:57 (letzte Änderung)
1Sprinter mit Laufschwächen
2Das Verbrauchsmaterial
3Die Druckkosten
4Die Ausstattung: Papier, Anschlüsse, Bedienfeld
5Die Ausstattung: Treiber und Hilfsmittel
6Fotodruck: Qualität und Tempo
7Fotodruck: Vergleich Büro-Tintendrucker, Tintendrucker
8Grafikdruck: Qualität und Tempo
9Textdruck: Qualität und Tempo
10Die Marker- und Wischfestigkeit
11Folien- und Duplexdruck

32 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:59
11:07
10:34
10:10
08:58
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen