1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Drucker
  6. Test Bürotintendrucker: Ricoh Aficio GX e3350N

Test Bürotintendrucker: Ricoh Aficio GX e3350N: Textdruck: Qualität und Tempo

Zur Prüfung von Textqualität und -tempo schickt Druckerchannel zwei verschiedene Dokumente zum Drucker: Den Dr.-Grauert-Brief (Bild links), ein einfaches Textdokument, mit dem das Labor den Kopiermodus misst. An diesem Wert lässt sich feststellen, ob der Hersteller bei der Angabe des Drucktempos übertrieben hat. Der Brief steht im Artikel DC-Testdokumente zum Download zur Verfügung.

Der zweite Test besteht aus einem zehnseitigen Textdokument (Bild rechts) (Druckerchannel-Business-Brief), das ein Firmenlogo, eine kleine Tabelle und ein Tortendiagramm enthält. Diesen Brief druckt das Labor in drei Modi:

  • Normalmodus (keine Veränderung im Treiber
  • Schnelldruck (niedrigste Auflösung)
  • Höchste Qualität (höchste Auflösung)

sofern die Drucker über diese Einstellmöglichkeiten verfügen.

Textdruck: Qualität

Der GX e3350N hat im RPCS-Treiber drei voreingestellte Qualitätsstufen:

  • Priorität Geschwindigkeit (Standard)
  • Hochgeschwindigkeit
  • Priorität Qualität

Die PCL5c- und PCL6-Treiber haben etwas unterschiedliche Qualitätsbezeichnungen, einen definitiv als "Entwurf" bezeichneten Druckmodus gibt es bei keinem Treiber.

Im Entwurfsmodus (Hochgeschwindigkeit) setzt der Ricoh den Druck aus Farben und Schwarz zusammen (Bild oben rechts). Außerdem ist der Tintenauftrag zu kräftig. Mit bloßem Auge ist schon zu erkennen, dass es sich nicht um einen qualitätiv hochwertigen Ausdruck handelt. Der dicke Auftrag von Schwarz und Farben lässt nicht auf einen Spareffekt schließen.

Im Normal- und Qualitätsmodus auf Normalpapier sehen die Vergrößerungen zwar etwas ausgefranst aus, die Drucke wirken bei Betrachtung mit bloßem Auge aber ordentlich. An die Qualität des Drucks mit einem aktuellen Laserdrucker, selbst aus der Einsteigerklasse, reichen sie aber nicht heran.

Textdruck: Geschwindigkeit

Laut Hersteller druckt der GX e3350N in S/W und Farbe bis zu 29 Seiten pro Minute (ppm, pages per minute). Mit dem Druckerchannel- Testdokument zur Geschwindigkeitsmessung erreicht das Testgerät aber nur gut 22 ppm.

Druckgeschwindigkeit
max. DrucktempoZeit für erste Druckseite
   
Büro-Tintendrucker
Ricoh Aficio GX e3350N
 
22 ppm
 
 
7 Sek.
Büro-Tintendrucker
HP Officejet Pro 8000 Wireless A809n
 
 
21 ppm
 
 
12 Sek.
Farb-LED-Drucker
Oki C3450n
 
 
21 ppm
 
 
16 Sek.
Farblaser
Brother HL-4040CN
 
 
20 Sek.
 
 
14 Sek.
Farblaser
HP Color Laserjet CP2025N
 
 
20 ppm
 
18 Sek.
Büro-Tintendrucker
Epson Business Inkjet B-300
 
 
19 ppm
 
 
14 Sek.
© Druckerchannel (DC)

Druckpausen

Etwa alle 50 Seiten macht der GX e3350N beim Textdruck eine Pause von etwa sieben Sekunden. Gelegentlich kann die Pause bei einem größeren Druckauftrag (200 Textseiten) aber auch bis zu einer Minute dauern. Im Display steht dann: "Wartung in Arbeit". Dabei gibt der Drucker Geräusche in verschiedenen Tonhöhen von sich, anfangs eilt man sofort zum Gerät, weil man eine Störung vermutet.

22.01.10 19:24 (letzte Änderung)
1Sprinter mit Laufschwächen
2Das Verbrauchsmaterial
3Die Druckkosten
4Die Ausstattung: Papier, Anschlüsse, Bedienfeld
5Die Ausstattung: Treiber und Hilfsmittel
6Fotodruck: Qualität und Tempo
7Fotodruck: Vergleich Büro-Tintendrucker, Tintendrucker
8Grafikdruck: Qualität und Tempo
9Textdruck: Qualität und Tempo
10Die Marker- und Wischfestigkeit
11Folien- und Duplexdruck

31 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:16
14:46
11:50
11:26
09:14
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 160,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 88,76 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen