1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: Ricoh Aficio SP C420DN

Test Farblaser Ricoh Aficio SP C420DN: Ausstattung: Treiber, Kontrollieren, Konfigurieren

von Ulrich Junker

Auf der Download-Seite von Ricoh findet man die neuesten für diesen Drucker erhältlichen Treiber.


Treibervielfalt: Unübersichtlich

Jeder Treibertyp (PCL*1, PS*2, RPCS*3) hat ein eigenes Layout. Das ist verwirrend und macht den Gebrauch der Treiber zu einem schwierigen Parcour. Allein die Suche nach dem Tonersparmodus kann lange dauern. In den PCL-Treibern (PCL5c, PCL6, Bild rechts) ist er gar nicht anwählbar, im RPCS-Treiber versteckt er sich unter unter "Druckqualität" (Bild unten links), im PS-Treiber unter "Detaillierte Einstellungen" (Bild unten rechts).

Alle Treiber lassen die Speicherung eines bestimmten Druckverfahrens zu. Am Einfachsten und recht übersichtlich geht das mit dem RPCS-Treiber (Bild links), der mit vielen kleinen Bildern arbeitet.


Druck mit einem Klick

Neben den bereits vorhandenen Voreinstellungen wie "Duplex", "Papiersparen" oder "Wasserzeichen" kann man detaillierte Anwendereinstellungen vornehmen und speichern. Hat man erst einmal das System verstanden, ist die Einstellung ganz einfach.

Man lernt das Verfahren besonders dann zu schätzen, wenn man mehrere Papierkassetten hat, die jeweils ein anderes Medium enthalten. Einmal eingestellt genügt ein Klick, um zum Beispiel Briefumschläge aus der Kassette 2 oder Duplex nur in S/W aus Kassette 1 zu drucken (Bild oben). Leider ist der beschreibende Text auf zu wenige Buchstaben beschränkt, man kann sich nur mit Kürzeln behelfen.


PDF-Direktdruck

Der Drucker verfügt auch über eine Direktdruckfunktion für PDF-Dateien. Dazu muss die betreffende Anwendung nicht geöffnet sein. Die Dateien zieht man einfach auf das winzige Symbol (Bildmitte). Im Handbuch ist jedoch aufgeführt, dass man eine ganze Anzahl von PDF-Dateien nicht oder nicht richtig ausdrucken kann, wenn sie nicht bestimmte Kriterien erfüllen. Auf jeden Fall ist vor der Nutzung dieses Hilfsmittels ein Blick ins Handbuch nützlich.

Die Funktion ist Teil der umfangreichen Software "Desktop binder lite", die eher für Multifunktionsgeräte von Ricoh gedacht ist und der Verwaltung, Ablage und Weiterverarbeitung von Dokumenten dient.

Randlosdruck: Durch Minimieren maximieren

Mit Verwunderung stellt das Labor bei den PCL-Treibern eine Funktion "Randlosdruck" fest, der bei Laserdruckern technologiebedingt nicht möglich ist. Doch lässt sich mit dieser Einstellung in der Tat der Randbereich an drei Seiten auf jeweils etwa zwei Millimeter verringern (Bild unten). Aber randlos? Ricoh beschreibt denn auch diese Funktion im Handbuch etwas kleinlauter wie folgt: "Wählen Sie dies, wenn Sie den druckbaren Bereich durch Minimieren der leeren Stellen entlang der Kanten maximieren möchten."

Web Image Monitor

Drucker und PC müssen sich im gleichen Netzwerk befinden. Dann kann man nach Eingabe der IP-Adresse des Druckers sowohl Informationen über das Verbrauchsmaterial ablesen (Bild links) als auch den Drucker konfigurieren (Bild rechts).

Hilfe im Web

Zur Fehlerbehebung oder bei Fragen zur Nutzung des Druckers stellt Ricoh eine umfangreiche Datenbank bereit.

Der Piepser summt

Bei Warnungen, Hinweisen oder Meldung der Einsatzbereitschaft gibt der SP C420DN ein Piepsen von sich, das auf die Dauer nerven kann. Zähneknirschend piepst man sich durch das Menü, denn auch jeder Tastendruck erzeugt den Nervton. Im Menü "Service", "Allgemeine Einstellungen" wird man schließlich fündig. Dort heißt der Schreihals "Bedienfeld-Summer".

*1
Printer Command Language (Befehlssatz für Drucker), von Hewlett Packard entwickelt und für Ricoh-Drucker erweitert
*2
Postscript, Seitenbeschreibungssprache von Adobe
*3
"Refined Printing Command Stream", frei übersetzt, "Verbesserte Druckbefehle"
01.10.09 09:24 (letzte Änderung)
1Farbkünstler mit Tonerstaubproblem
2Die Ausstattung: Papier, Anschlüsse, Bedienfeld
3Ausstattung: Treiber, Kontrollieren, Konfigurieren
4Das Verbrauchsmaterial
5Die Druckkosten
6Farbdruck: Qualität und Tempo
7Grafikdruck: Qualität und Tempo
8Textdruck: Qualität und Tempo
9Duplexdruck, Foliendruck, Kalibrierung
10Druckerchannel-Kommentar
Technische Daten & Testergebnisse

27 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:23
18:59
18:39
18:10
15:25
SW-Druckerberndauge
Advertorials
Artikel
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
21.05. IDC Drucker-​Marktanteile Q1/2021: HP fulminant, auch der Gesamtmarkt wächst stark
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 399,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 244,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 209,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3825DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 2.399,20 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 317,30 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 89,00 €1 Canon Pixma TS5350

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 189,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen