1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: Ricoh Aficio SP C420DN

Test Farblaser: Ricoh Aficio SP C420DN: Die Ausstattung: Papier, Anschlüsse, Bedienfeld

Schon mit der Grundausstattung hat der SP C420DN alles, was man für eine intensive Nutzung benötigt. Die vielfältigen Erweiterungsmöglichkeiten prädestinieren ihn für den flexiblen Einsatz in den unterschiedlichsten Arbeitsumgebungen.


Die Papierkassetten

In die mitgelieferte Papierkassette (Bild rechts) passen 550 Blatt, das gilt auch für die bis zu drei optionalen Kassetten mit einer Kapazität von maximal 1.650 Blatt, man kann also ein Ries (500 Blatt) auf einmal einlegen (Bild rechts). Aus den Fächern kann man alle Medien bedrucken, die der Drucker verarbeiten kann. Das Mediengewicht von 216 g/m² ist aus allen Kassetten nutzbar.

Der bei anderen Herstellern häufig "Mehrzweckfach" genannte Einzug heißt bei Ricoh "Bypass". Er kann Medien bis zur Breite von 216 und bis zur Länge von 900 Millimetern verarbeiten.


Papier lässt sich im Bypass gut zentrieren, und zuviel davon kann man auch nicht einlegen, weil die seitlichen Führungen das verhindern (Bild rechts).

Hat man ein eigenes Papierformat festgelegt, das nicht den Standardeinstellungen entspricht, müssen sowohl im Treiber als auch im Menü am Drucker die gleichen Werte angegeben sein.

Die Papierablage

Die Ablage nimmt bis zu 500 Blatt auf. Wird der Stapel zu hoch, stellt der Drucker die Arbeit ein und fordert zum Leeren der Ablage auf. Die bedruckten Blätter liegen bis zu etwa 450 Blatt noch recht ordentlich übereinander (Bild links), danach kann es ziemlich chaotisch zugehen (Bild rechts).

Die Anschlüsse

Der SP C420DN ist serienmäßig mit Anschlüssen für USB und Netzwerk ausgestattet. Dazu kommt ein USB-Hostanschluss für eine Digitalkamera (Pictbridge), der aber nur nach Installation einer optionalen SD-Karte für den Kamera-Direktdruck nutzbar ist. Die Position dieser Schnittstelle auf der Drucker-Rückseite ist ungünstig, von vorne oder von der Seite könnte man sie besser erreichen.

Interfaces für eine SD-Karte (nur Slot 1) und optionale Schnittstellen (Slot 1 und 2 für Wireless-LAN, Bluetooth, Gigabit-Ethernetkarte oder Parallelport) liegen zwischen den beiden USB-Anschlüssen für Kamera und Drucker. Die optionalen Komponenten sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Ricoh Aficio SP C420DN: Optionale Komponenten
Artikel-
nummer
Preis (UVP, ca.)
PapierkassettePPFU40000537 Euro
SD-RAM (Druckerspeicher)
256 MByte
41404681 Euro
Festplatte
60 GByte
402999312 Euro
Gigabit Ethernet-BoardGIG411000397 Euro
Wireless-LAN403053635 Euro
Parallele
Schnittstelle
DIF2018PA142 Euro
© Druckerchannel (DC)

Die Preise für die Speichermedien (SD-Karte und Festplatte) sind sehr hoch, eine SD-Karte mit der achtfachen Kapazität (zwei GByte) gibt es schon für weniger als sechs Euro. Ricoh meint dazu: "Die Preise bewegen sich im marktüblichen Rahmen. Der Druckerspeicher und die Festplatte des Systems ermöglichen Funktionalitäten wie Duplexdruck bei höchster Auflösung (Druckerspeicher) oder vertrauliches Drucken (Festplatte)".

Das Bedienfeld

Das übersichtliche Bedienfeld hat in der Mitte ein Display mit Hintergrundbeleuchtung. Es ist vierzeilig und zeigt im Ruhezustand den Befüllungsgrad der Tonerkartuschen. Mit den Scroll-Tasten (linkes Bild, rechts) bewegt man sich durch das Menü.

Die Helligkeit der Darstellung des Displays lässt sich einstellen, doch ist die Mittelstellung (ab Werk) schon optimal.

Wenn sich das Display in Augenhöhe befindet, für einen Rollstuhlfahrer der Normalfall, lässt es sich nicht mehr ablesen.

Das Menü ist, wie bei vielen Druckern, recht unübersichtlich. Auch nach dem Ausdruck einer Menüliste ist man nicht sofort schlauer und muss sich erst mühsam Einlesen, weil die Schrift bei allen Listeneinträge umrandet ist.

Energie sparen

Der Modus zum Sparen von Energie kann man im Menü in sechs Stufen (zwischen einer und 60 Minuten) einstellen. Im Energiesparmodus steht auch der Lüfter still, das Gerät ist nicht zu hören. Bis zur ersten Druckseite mit Text dauert es dann fast eine halbe Minute.

Der Ricoh Aficio SP C420DN trägt die Umweltsiegel "Energy Star" und "Blauer Engel".

23.12.11 11:37 (letzte Änderung)
1Farbkünstler mit Tonerstaubproblem
2Die Ausstattung: Papier, Anschlüsse, Bedienfeld
3Ausstattung: Treiber, Kontrollieren, Konfigurieren
4Das Verbrauchsmaterial
5Die Druckkosten
6Farbdruck: Qualität und Tempo
7Grafikdruck: Qualität und Tempo
8Textdruck: Qualität und Tempo
9Duplexdruck, Foliendruck, Kalibrierung
10Druckerchannel-Kommentar
Technische Daten & Testergebnisse

27 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:22
18:02
14:20
14:11
12:51
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen