1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: Samsung CLP-310N
deen

Test Farblaser: Samsung CLP-310N: Die Druckkosten


Das Druckerchannel-Testlabor verlässt sich bei den Druckkosten nicht auf die Herstellerangaben, sondern testet jeden Drucker ausführlich auf seine Unterhaltskosten.

Dazu druckt das Labor die Tonerkartuschen leer, um den exakten Verbrauch und damit die Seitenkosten beim Textdruck zu ermitteln.

Soweit andere Verbrauchsmaterialien, zum Beispiel die Bildeinheit, auch verbraucht werden, ist deren anteiliger Verschleiß in den Seitenpreis eingerechnet.

NEU: DC rechnet mit UVPs (unverbindlicher Preisempfehlung)
Beim Test der CLP-310er-Serie von Samsung rechnet Druckerchannel mit den UVPs (UVP = unverbindlicher Verkaufspreis des Herstellers). Das bedeutet, dass man die gemessenen Seitenpreise bei diesem Samsung-Drucker nicht direkt mit anderen Seitenpreisen bei Druckerchannel vergleichen kann. Die Druckkosten in den DC-Bestenlisten werden demnächst aktualisiert.
© Druckerchannel (DC)

Druckkosten Textdruck

Die schwarze Tonerkartusche CLT-K4092S, hat eine Soll-Reichweite von 1.500 Seiten bei einer Deckung nach ISO/IEC 19798. Die Seitendeckung bei diesem Standard liegt bei weniger als fünf Prozent. Die Druckerchannel-Testseite dc_leerdruck_5p hat genau fünf Prozent Seitendeckung.

Mit der Schwarzkartusche, die laut Hersteller etwa 39 Euro kostet, druckt das Labor ordentlich bedruckte 1.051 Seiten. Dann beginnt, wenn man den Druck nicht aufmerksam beobachtet, der Text in Teilen des Texdokuments allmählich immer mehr zu verblassen.

Das bemerkt man als Normalverbraucher nicht, denn die Blätter landen mit dem Schriftbild nach unten in der Ablage. Eine deutliche Warnung erfolgt nicht, nur wenn man im "Smart Panel" nachschaut, steht dort die Warnung: "Toner auswechseln: Schwarz". Das ist ärgerlich, denn unter Umständen druckt man bis zu 100 Blätter umsonst.

Unter Einbeziehung des anteiligen Verbrauchs anderer Teile wie Trommeleinheit und Resttonerbehälter ergibt sich ein Preis von teuren 4,3 Cent pro Textseite.


Druckkosten Farbdruck

Ein kompletter Satz Toner (Cyan, Magenta, Yellow, Black) kostet etwa 145 Euro. Bei der Reichweitenangabe der Farben legt der Hersteller die ISO/IEC 19798 zugrunde.

Nach 156 Seiten beginnt das Farbbild zu verblassen, eine Fehlermeldung erscheint nur sehr kurz. Schaut man im "Smart Panel" nach, steht dort bei Gelb: "Replace Toner".

Unter anteiliger Anrechnung des Verbrauchs der anderen Druckerteile, die ebenfalls zu den Verbrauchsmaterialien gehören, ergibt sich ein Preis von teuren 69 Cent pro A4-Farbseite.

Die Vorgänger (CLP-300er Serie) druckten günstiger.

 
Druckkosten und Verbrauchsmaterialien Stand: 10/2008
02.10.08 11:21 (letzte Änderung)
1Dampfmaschine mit Verletzungsgefahr
2Verletzungsgefahr am Samsung-Drucker
3Rauchzeichen: Dampf steigt aus dem Drucker
4Die Ausstattung
5Das Verbrauchsmaterial
6Die Druckkosten
7Farbdruckqualität und -tempo
8Grafikdruckqualität und -tempo
9Duplexdruck, Kalibrierung
10Textdruckqualität und -tempo
11Video: So funktioniert ein Transportband
Technische Daten & Testergebnisse

219 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:56
13:52
13:39
13:22
10:10
21.7.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen