1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Drucker
  6. Epson Stylus D120

Epson Stylus D120: Ausstattung Teil I

von Frank Frommer
Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "Vergleichstest: HP Officejet 6000 gegen Epson Stylus Office B40W" verfügbar.

Viel geändert hat sich an der Ausstattung im Vergleich zu früheren Modellen nicht. Neu ist das Design des D120. Das komplett in schwarz gehaltene Druckergehäuse macht den Drucker aufgrund seiner geringen Abmessungen voll schreibtischtauglich.


Der D120 arbeitet mit einem neuen Permanentdruckkopf mit 360 Schwarzdüsen.

Neu ist die fünfte Tintenpatrone. Zusätzlich zu den vier getrennten Farbpatronen, die auch schon im D78 und D92 zum Einsatz kamen, hat der D120 eine zweite Schwarzpatrone, die es optional auch mit hoher Reichweite gibt.

Die zweite Schwarzpatrone bietet den Vorteil, dass der Drucker beim S/W-Druck länger ohne Patronenwechsel auskommt. In der Geschwindigkeit oder der Druckqualität ergeben sich durch das neue Konzept indes keine Verbesserungen.

Größer ist der Vorteil durch die neuen T0711H-Patronen mit höherer Reichweite gegenüber der normalen Schwarzpatrone (T0711). Die höhere Ergiebigkeit bei moderatem Mehrpreis ermöglichen einen günstigen Textdruck.


Bedienelemente

Die Bedienung erfolgt wie von Epson gewohnt über drei Tasten, die beim D120 links am Gerät angeordnet sind.

Links befindet sich der Power-Knopf. Die mittlere Taste leitet den Wechsel der Tintenpatronen ein. Die rechte Taste dient dazu, den laufenden Druckjob abzubrechen. Über drei LEDs signalisiert der Drucker dem Nutzer beispielsweise leere Tintenpatronen oder einen Mangel an Papier.

Papierhandling

Der Epson Stylus D120 kann Papier nur aus einem 120 Blatt großen Papierfach verarbeiten. Die Papierzufuhr hinten am Drucker verhindert zwar ein Aufstellen des Druckers in einem niedrigen Regalfach, ist aber wenigstens in der Tiefe platzsparend, da sie fast senkrecht nach oben gerichtet ist. Zudem arbeiten Drucker mit solchen Papierfächern meist zuverlässiger als Drucker, bei denen das Papier um 180 Grad gedreht werden muss.

Lediglich der Einzug des 300g/m² schweren Epson Ultra Glossy Photo Papiers bereit im Test bereits nach kurzer Zeit Schwierigkeiten. Epson legt dem Papier für solche Fälle ein Reinigungsblatt für die Einzugsrolle bei. Das Premium Glossy Photo Papier verarbeitet der Drucker problemlos.

Den Randlosdruck unterstützt der D120 auf den Formaten 9x13cm, 10x15cm, 10x18cm, 13x18cm und DIN A4.

Die Papierablage für bedrucktes Papier bereit im Test wenig Freude, da der vordere, ausklappbare Teil im Test mehrfach abfällt und das bedruckte Papier somit auf dem Boden landet. Das Plastikplättchen ist derart locker befestigt, dass es bereits unter der Last weniger zig Seiten aus der Halterung springen kann.

14.12.07 15:58 (letzte Änderung)
1Meister der Textseiten
2Das ist im Lieferumfang
3Ausstattung Teil I
4Ausstattung Teil II
5Die Tintenpatronen
6Die Druckkosten
7Druckqualität und -tempo: Fotodruck
8Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
9Druckqualität: Bleeding
10Druckqualität und -tempo: Textdruck
11Test: Schmier- und Wasserbeständigkeit
Technische Daten & Testergebnisse

65 Wertungen

 
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
13:51
13:36
13:05
12:46
12:40
09:32
Advertorials
Artikel
08.08. Avision AD340GN und AD345G-​Serie: Scanner-​Neuauflage mit Ausweichprozessor
05.08. Ausgestellte Drucker: Epson bleibt der Funkausstellung treu
02.08. HP Firmware 2225AR/ 2224BR: Officejet-​Drucker weisen Nachbauten nun explizit ab
01.08. Context-​Zahlen MFP-​Tinte Q2/2022: Büro-​Tintendrucker laufen gut
28.07. Scanner-​Finder: Über 150 aktuelle Dokumentenscanner im Vergleich
28.07. Microsoft KB5015807: Update für Windows 10 bringt Drucker durcheinander
27.07. Epson ReadyInk: Tintenbestellservice (doch nicht) am Ende
20.07. Canon i-​Sensys MF754Cdw, MF752Cdw & LBP673Cdw: Noch leistungsfähiger aber teuer im Unterhalt
07.07. HP Scanjet Pro 2600 f1: Günstiger USB-​Nachzügler
29.06. Context-​Zahlen SFP-​Tinte Q2/2022: Verkäufe von Tintendruckern gestiegen
28.06. Brother Krupina: Recyclingwerk als "klimaneutral" zertifiziert
23.06. Canon Imageformula RS40 und Epson Fastfoto FF-​680W: Flinke Fotoscanner im Vergleich
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 183,95 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 417,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 499,80 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 869,25 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 301,24 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 78,99 €1 Canon Pixma TS5350a

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  HP Color Laserjet Pro MFP M479fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen