1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. NEWS: Oki C3520 MFP, C3530 MFP und C5550 MFP

NEWS: Oki C3520 MFP, C3530 MFP und C5550 MFP: Drei Farblaser-MFCs von Oki

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Multifunktionale Farblaser-Alleskönner" (Okt. 2005) verfügbar.

Auf Basis der Farblaser aus den C3000- und C5000-Serien hat Oki drei neue A4-Multifunktionsgeräte entwickelt. Die Modelle mit den Bezeichnungen

arbeiten Oki-typisch mit LED-Technik und sollen in ihrer Preisklasse die schnellsten Geräte ihrer Art sein. Die Preise liegen bei 850 (C3520 MFP), 1.070 (C3530 MFP) und 1.650 Euro (C5550 MFP).

Die Unterschiede zwischen den beiden kleineren Modellen der C3500-Serie liegen in der Druckgeschwindigkeit und der Faxfunktion, die lediglich das größere C3530 MFP bietet. Im Farbdruck kommt das C3520 auf zwölf Seiten pro Minute, das C3530 schafft in der gleichen Zeit 16 Seiten. Im S/W-Modus sind es 16 beziehungsweise 20 Seiten. Bis zum Erscheinen der ersten Druckseite sollen laut Oki einheitlich elf Sekunden vergehen.

Ebenfalls einheitlich sind die weiteren technischen Daten: Beide Modelle arbeiten mit einer maximalen Auflösung von 1.200 x 600 dpi und sind mit 128 MByte RAM sowie einer 200-MHz-CPU ausgestattet. Die Papierkassette fasst 250 Blatt, hinzu kommt ein Einzelblatteinzug. Lediglich der Scanner ist mit einem automatischen Dokumenteneinzug für 50 Blatt ausgerüstet. Er beherrscht die Funktionen Scan-to-E-Mail, Scan-to-FTP, Scan-to-PC, Scan-to-Mailbox, Scan-to-Archive und Scan-to-USB. Das Fax des C3530 MFP verwendet ein 33,6-Kbps-Modem, bietet einen Schnellwahlspeicher für bis zu 100 Rufnummern und hält in seinem Speicher bis zu 100 eingegangene Seiten bereit. Der Anschluss an den PC erfolgt über USB 2.0, bei den Druckersprachen verstehen sich die beiden MFCs auf PCL 6 und Postscript.

Auch das größere C5550 MFP ist voll ausgerüstet mit Drucker, Scanner, Kopierer und Fax. Allerdings legt es beim Ausdruck noch einmal einen Zahn zu: Im Farbdruck soll es auf bis zu 20 Seiten pro Minute kommen, im S/W-Druck auf 32 Seiten. Außerdem soll die erste Seite immer schon nach neun Sekunden im Ausgabefach liegen.

Mitverantwortlich für die höhere Geschwindigkeit ist ein 500 MHz schneller Prozessor, der standardmäßig auf 256 MByte RAM zurückgreift. Optional ist für das C5550 auch eine 40-GByte-Festplatte erhältlich. Sein maximaler Papiervorrat beläuft sich auf insgesamt 400 Blatt, wobei 300 in die Papierkassette passen und bis zu 100 im Universaleinzug liegen. Die restlichen technischen Daten entsprechen denen der C3500-Serie.

weitere Informationen

08.02.07 08:23 (letzte Änderung)
Technische Daten

5 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:39
11:03
10:38
10:34
10:10
21.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,28 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 578,03 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,79 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 408,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen