1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Samsung CLP-650N

Samsung CLP-650N: Die Druckkosten


Das Druckerchannel-Testlabor verlässt sich bei den Druckkosten nicht auf die Herstellerangaben, sondern testet jeden Drucker ausführlich auf seine Unterhaltskosten.

Dazu drucken wir einen kompletten Satz Patronen leer, um den exakten Verbrauch und damit die Seitenkosten beim Textdruck und Farbdruck zu ermitteln.

Fünf Prozent Deckung?

Die mitgelieferten als auch die Kartuschen zum Nachkaufen sollen jeweils für 4.000 Seiten bei fünf Prozent Deckung ausreichen.

Während dies beim schwarzen Textdruck durchaus realistisch sein kann, ist diese Angabe beim Fotodruck im Regelfall nicht zutreffend.

Der Geschäftsbrief mit dem Firmenlogo mag vielleicht sogar unter 5% Deckung liegen, das mitgedruckte Farbbild eines beworbenen Produkts führt eventuell zu 30% Deckung.

Daher kommt es beim Testdruck des Druckerchannel-Fotos zu scheinbar großen Diskrepanzen zwischen den Herstellerangaben (hier: 4.000 Seiten in Farbe) und den von Druckerchannel gemessenen Testergebnissen (beim Samsung CLP-650N: 902 Farbseiten).


In die Druckkostenberechnung gehen auch der anteilige Verbrauch der Transfereinheit (für 35.000 Seiten konzipiert), und der Fixiereinheit (50.000 Seiten) ein.

Wann das Austauschen dieser beiden Teile erforderlich ist, zeigt der Gerätestatus, den Status der Transfereinheit (Übertragungsband) in Prozent, des Fixierers in Anzahl der gedruckten Seiten.


Kosten Farbdruck

Das Testlabor druckt 902 Farbseiten des Druckerchannel-Foto-Reichweitentests (dc_fotoyield), bevor die Farbe Magenta zur Neige geht. Dann druckt das Gerät nicht mehr weiter.

Den restlichen nicht verbrauchten Toner aus den anderen Kartuschen ermittelt das Testlabor mit einer Präzisionswaage.

Daraus ergibt sich ein Seitenpreis von 31 Cent. Das bewegt sich im guten Mittelfeld der bisher getesteten Farblaser.

Der Konica Minolta magicolor 2400w macht das für 29 Cent, der Epson Aculaser C1100 für günstige 26 Cent.


Kosten Textdruck

Die Schwarz-Patrone kostet rund 70 Euro und soll 4.000 Seiten weit reichen. Beim Testdokument mit 5 Prozent Deckung druckt das Gerät 4.200 Seiten, dann steht im Display "Auswechseln Schwarz-Toner".

Tatsächlich lassen sich noch weitere 126 Seiten drucken, dann bekommt das Testdokument Streifen. In die Berechnung gehen die 4.200 gedruckten Seiten ein, da hier die Aufforderung zum Tonerwechsel erfolgt.

Eine einfache mit Schwarz bedruckte Seite (dc_leerdruck_5p.pdf) kostet unter Einbeziehung aller anteiligen Verbrauchsmaterialien 2,1 Cent, auch das ist gute Mittelklasse.

Geräte aus der 5600er- und der 5900er-Serie von Oki machen das allerdings schon für bisher ungeschlagene 1,3 Cent pro Seite.

 
Druckkosten und Verbrauchsmaterialien Stand: 08/2006
02.08.06 15:14 (letzte Änderung)
1Hochgebirgstauglicher Samsung-Drucker
2Die Ausstattung I
3Die Ausstattung II
4Verbrauchsmaterialien
5Die Druckkosten
6Druckqualität und -tempo: Fotodruck
7Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
8Duplexdruck-Genauigkeit
9Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

79 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:55
22:29
20:59
20:54
20:51
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen