1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5200
  6. Probleme beim Ausdruck mit iP5200 alle 2cm ein weißer Balken

Probleme beim Ausdruck mit iP5200 alle 2cm ein weißer Balken

Interesse am Canon Pixma iP5200: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2005er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,36 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute,

ich habe einen ca. 3 Monate alten Canon iP5200 Drucker. Seit ca. 2 Monaten druckt er im Standard- und Schnelldruck (S/W) ungewollt alle 2 cm einen 1,5 mm breiten weißen Balken. Das macht er über das gesamte Blatt. Ich habe schon einiges ausprobiert: - Neue originale Patrone, andere Blätter, Treiber neu installiert, einen anderen Computer drucken lassen. Das alles ergab nichts. Immer wieder dasselbe Problem. Was kann das sein und wie kann ich es abstellen.

Ach so, wenn ich im Duplexmodus oder hoch auflösend S/W drucke dann gibt es diesen Fehler nicht. Komisch, oder? Im Farbmodus gibt es dieses Problem ebenfalls nicht!

Im Voraus schon einmal vielen Dank für eure Antworten und Hilfestellungen.

Gruß
von
Kannst du mal einen Düsentest (im Druckertreiber unter Wartung) ausdrucken, einscannen bzw. abfotografieren und hier im Forum hochladen?

Es ist möglich, dass ein Defekt vorliegt, den du über die Garantie reparieren lassen musst.

Beim Duplex- und Fotodruck kommt nicht die große Schwarzpatrone, sondern die kleine zum Einsatz. Es könnte also ein Problem mit den Düsen für die pigmentierte schwarz sein.
von
Eine Intensiveinigung der Düsen hatte ich auch schon einmal durchgeführt. Führte zu keiner Verbesserung. Den Fehler sieht man ja im Düsentest.
von
Wenn sich durch eine Düsenreinigung über den Druckertreiber nichts ändert, würde ich aufgrund des systemmatischen Ausfalls klar von einem elektrischen Defekt an Druckkopf oder Druckerelektronik ausgehen.

Da bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als den Drucker in eine Canon Vertragswerkstatt zu bringen bzw. einzuschicken und auf Garantie reparieren zu lassen.
von
Schei.., ich dachte ich komme da drum herum und finde eine andere Lösung. Trotzdem Danke.

Dann werde ich ihn wohl wegbringen müssen. :-(

Gruß
von
Noch eine Frage, denn auf dem Düsentest ist das nicht so eindeutig zu sehen: Ist der Streifen immer gleichmäßig breit oder ist er mal schmäler und mal breiter?

Wenn er immer genau gleich ist, dann scheint es wirklich ein elektrischer Defekt zu sein, denn Verstopfungen ergeben i.d.R. kein so gleichmäßiges Bild.
Aber bei ungleichmäßiger Streifenbildung besteht noch die Chance, daß nur der Schwarz-Druckkopf verstopft ist und gereinigt werden kann.
Beitrag wurde am 01.10.06, 12:14 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo

ja die Streifen sind immer 1,5 mm breit und kommen immer alle 2 cm.

Danke
von
Da scheint der Druckkopf im Eimer zu sein. Unter Umstände auch irgendwas an der Druckerelektronik. Auf jeden Fall zu gleichmäßig für ne Verstopfung. Also ab zu Canon...
von
Hallo,
ich würde den Druckkopf noch nicht aufgeben. Ich hatte bei GELB ein ebensolches Streifenproblem.
Reinigung bzw Intensivreinigung hat nichts gebracht. Die Düsen konnte ich aber auf folgende Art wieder frei bekommen:
Einige Tropfen Reinigungsflüssigkeit auf das Sieb im Druckkopf geben.
Dann mit eingesetzer Patrone drucken, damit die Flüssigkeit in den Druckkopf transportiert wird. Das brachte ein wenig Verbesserung.
Ich habe dann eine Original-Canon Patron eingesetzt, da ich gelesen hatte, daß Originale am besten Verstopfungen lösen.
Nach zwei Tagen Warten und gelegentlichen Düsentest hat wohl letzten Endes die Original-Tinte die Düsen frei bekommen.
Aber ohne die lange "Einweichzeit" geht´s wohl nicht.
Grüße
von
Es ist aber unwahrscheinlich, daß es sich hier um eine simple Verstopfung handelt. Hier ist eine Anzahl nebeneinanderliegender Düsen komplett ausgefallen, alle anderen funktionieren. Wie wahrscheinlich ist es, daß sowas durch eine Tintenverstopfung passiert? Verstopfungen in den Düsen selber entwickeln sich in der Regel langsam durch Ablagerungen; hier fallen die Düsen nicht plötzlich aus. Wenn die Blockade oberhalb der Düsen in der Zuleitung sitzt, dann fällt entweder alles gleichzeitig aus oder es findet immer mal wieder etwas Tinte ihren Weg zu den Düsen, aber dann zu allen Düsen, mit gelegentlichen Ausfällen. So oder so: Das Fehlerbild bei Verstopfungen ist eigentlich immer irgendwie unregelmäßig. Bei so regelmäßigen Aussetzern wie hier ist deshalb eher von einem elektrischen Problem auszugehen.
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:53
15:44
15:13
13:56
11:43
23.10.
22.10.
Scannerglas TobiasLi
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,74 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 295,00 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 341,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen