1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker für armen Studenten gesucht ;-)

Drucker für armen Studenten gesucht ;-)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Wie ich sehe suchen einige Studenten derzeit einen Drucker :-)

Das tue ich auch, im Oktober fängt's an und ich brauche einen Drucker dazu. Ich werde nicht viele Bilder drucken, ein paar Grafiken vielleicht das ist alles sonst jauptsächlich Text. Worauf es mir ankommt sind die laufenden Kosten, also Tintenpatrone. Ich werde es mir garantiert nicht leisten könnenn Originalpatronen zu kaufen, ich bin auf Grund eines begrenzten nennen wir es Kapitals auf Refill bzw. Nachbauten angewiesen. Ich habe bei meinem bisherigen Drucker beobachten können, das die patronen super güstig waren als ich den Drucker erstanden habe (es handelt sich um einen Epson C62), nach 1-2 jahren wachsen diese Preise für Patronen ins gigantische und das will ich jetzt beim Neukauf vermeiden.
Ich würde gerne den Canon IP4000 haben, den gibts aber nicht mehr nur noch den 4200 und warum der günstiger ist als sein Vorgänger ist ja sehr leicht beantwortet: Chips in den patronen, das finde ich sehr ärgerlich, denn die kann ich so gar nicht gebrauchen und den 4000'er kriegt man aj nirgens mehr...

Was habt ihr so für Vorschläge?


Danke für Hinweise schon jetzt..


Achja..Hochstgrenze ist 120€
von
Du kannst den 4200er auch refillen, allerdings funktioniert dann die Tintenstandsanzeige nicht mehr.
Ansonsten wäre meine Empfehlung der Epson D88.
von
Der iP4000 (mit mehr Ausstattung) war auch billiger als der i865 (mit weniger Ausstattung), aber beide hatten keine Chips. Das der iP4200 z.Zt. so billiger ist liegt einfach daran, das Nachfolger in den Startlöchern stehen, ansonsten ist der Versuch, Canon oben bei den Verkaufscharts zu halten (gepart mit Kosteneinsparungen bei der Produktion).

Refill: iP5200/4200 (tun sich wohl z. Zt. nicht viel, dann den ip5200 -> schneller)

Nachbauten: Epson DX4xxx (schau dazu auch mal bei www.tec-company.de vorbei, gibt es den DX4850 für 80,-).

Der DX4xxx ist ein MFG, im Textdruck langsamer als der D88, aber Du hättest die Möglichkeit im kleinen Rahmen mal was zu kopieren.

Hier mal mein LA zum DX4200 (gleich wie der DX4850, nur ohne Kartenleser): Lesertest: Epson Stylus DX4200: Schlicht + Einfach + Gut = DX4200

Findetst dort auch einen Link zum kleinen Tintentest.

Jettec oder Inktec bieten sich als Fremdpatronen/Refill an. Sind qualitativ gut, was auch wichtig ist, nicht nur billig. ;-)
von
hi, also ich bin zur zeit auch auf der Suche nach nem gutem günstigen Drucker! Wollte nicht mehr als 50€ ausgeben für den drucker, und die patronen sollten natürlich so billig wie möglich sein...
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:21
19:33
19:30
19:06
19:02
06:28
23.10.
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 295,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,23 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 459,95 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 225,85 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen