1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Epson Aculaser CX11NF
  5. Farblaser AIO oder Tinte AIO Kauf?

Farblaser AIO oder Tinte AIO Kauf?

Interesse am Epson Aculaser CX11NF: Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, CCD-Scan, Fax, Farbe, 25,0 ipm, 5,0 ipm (Farbe), Ethernet (ohne Airprint), nur Simplexdruck, Simplex-ADF, kompatibel mit S050187, S050188, S050189, S050190, S050191, S050192, S050193, S051104, 2005er Modell

Passend dazu Epson S050190 ab 82,36 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,
1)Ich habe sowohl S/W Laser (Brother MFC 9500,8 Jahre alt, ohne gr. Pb,keine Wartung!) als auch Tinte (Brother MFC-590, 4Jahre alt, immer mal wieder Pb,umständliche Patronennachladung).
Der neue soll:
70% kopieren, 20% drucken, 10% Foto (höchstens).Netzwerkfähig ein Muss.Und wird oft nur einmal die Woche gebraucht (Tintenverbrauch Kalibrierung, Tinte trocknet ein etc.).
Wenn man vom Geld absieht, was ist dann zu empfehlen,Laser o0der Tinte( denke an Epson CX11 NF oder Canon MP 800R ).
Gerne auch zu anderem Gerät raten, wenn Ihr eine begründete Idee habt!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Die problemsloste Lösung wäre auf jeden Fall ein Lasergerät. Ein Nachteil ist der recht hohe Anschaffungspreis. Im Fotodruck kann ein Laserdrucker auch nicht mit einem guten Tintenstrahldrucker mithalten, aber wenn der Fotodruck auf Fotopapier nicht im Vordergrund steht, würde ich das in Kauf nehmen.
von
Wenn der MP800r eine Woche steht,ohne benutzt zu werden, wird dann jedesmal Tinte "gespült"? Ich hörte, dass es bei HP (3310 ??) eine "Rückfluss"-Lösung gäbe, die den Tintenverbrauch deutlich sinken liesse? Ist das richtig?
Bei max. 4-500 Seiten pro Jahr,davon vielleicht 25% teilweise in Farbe ist halt der Laser verdammt teuer.
von
Ja.
Ja. Allerdings sind die meisten HPs von Haus aus etwas teurer im Verbrauch. Wie das beim 3310 genau aussieht, kann ich dir aber nicht sagen.
von
Ja einige HPs haben diese Tintenrückführung, aber zum einen ist die nicht 100%, es geht also doch Tinte verloren, wenn auch nicht so viel, und zum anderen die die Patronen aber auch nur sehr gering befüllt, im Vergleich zu Canon.
von
hi,

wie wäre es Tinten AIO + Farblaserdrucker (z.b. Epson C1100,Lexmark C522n...) ?

Fotodruck mit Fototintendrucker, sonst Farblaserdrucker.

Preisdifferenz zwischen Farblaserdrucker und AIO Farblaser (z.b. Epson C1100 und CX11NF ist sehr gross ! das Geld kannst du in einen sehr guten AIO-Tintendrucker (mit orig. Tinten) investieren. !

Bis vor kurze habe ich auch dieses "problem", nach langer überlegung habe ich nun Canon MP830 (auch wegen Faxfunktion, 350€) und Lexmark C522n (350€) gekauft.
meine erwartete Drucklauflage bei MP830 ist : 100-200 S. (Fotodruck, CD-Druck)
und bei Lexmark C522n : 600-1000 S. (Text + Grafikdruck) pro Jahr.


mfg.
Phan
von
Naja, das halte ich für ezwas überdimenssioniert.
Für 600 - 1000 Seiten pro Jahr, würde ich kein Farblaser kaufen.
Dann eher die Kombination aus Farbtinten-AIO und S/W-Laser
von
2
guter Vorschlag.Sofort mich umgeschaut:

Seit gestern ist der kleine und leise Samsung CLP-300N Farbdrucker für nur €340 am Markt.Wer hat den schon getestet? Kann ich den mit USB-WLAN stick von 3 Pc's ansteuern ( hat nur Ethernetkarte drin, kein WLAN ),aber mein notebook ist sowieso immer an.
Jetzt fehlt mir nur noch der Scanner/Kopierer, da ich ja im wesentlichen einen (Farb-)kopierer brauche ( 2 Schüler!).Wer kann mir was kleines, leichtes empfehlen?
von
Wenn ich es richtig verstanden habe, kann jeder S/W Laser AIO farbig einscannen.Dann könnte ich doch den Scan zum PC und diesen von dort mit dem Farblaser drucken.Ist zwar umständlich, aber da ich Farbe ja nur selten brauche,vielleicht eine Lösung oder???
von

Nochmal Verständnisfrage( zus. zu meiner obigen Frage):

Wenn ich sogar nur einen Scanner mit einem Farblaserdrucker kombiniere,könnte ich doch auch Kopien eines Dokumentes herstellen, in dem ich dieses erst scanne und dann ausdrucke (wahlweise in Farbe oder S/W).
In diesem Falle wären die Kosten bei zus. ca. €450 und ich hätte meine o.a. Kriterien erfüllt ( 80% Kopieren,meist s/w,Geräte tagelang nicht benutzt).
Liiege ich da auf dem Holzweg( kompliziert, Zugriff problematisch von 3 PC's etc.)
Für Aufklärung wäre ich dankbar.
von
Im Grunde stimmt das, insbesondere weil die meisten Scanner auch extra einen Button zum Kopieren haben, sodass der Vorgang automatisch abläuft. Doch du brauchst halt immer den PC, mal auf die Schnelle ne Kopie machen ist nicht, weil du erst den rechner hochfahren musst. Und natürlich lässt sich ein AIO bequemer bedienen, wenn es um Zoom oder ähnlichem geht.
Als S/W-Laser-AIO kann ich dir den Brother DCP-7010 oder 7025 empfehlen. Letzter hat eine automatiswche Dokumentenzuführung
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:35
21:21
19:33
19:30
19:06
06:28
23.10.
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,85 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 416,23 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 152,89 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen