1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5200
  6. Probleme mit Tintenfluß der Cyan-Patrone

Probleme mit Tintenfluß der Cyan-Patrone

Interesse am Canon Pixma iP5200: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2005er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,37 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Jetzt hat meine Cyan-Patrone endgültig den Dienst quittiert. Bis jetzt gab es nur bei hohem Druckaufkommen Probleme mit dem Tintenfluß, aber jetzt will sie gar nicht mehr richtig. Es scheint aus irgendeinem Grund der Tintenfluß unterbrochen zu sein, denn es sind nicht einzelne Düsen, die nicht gehen, sondern die Farbe setzt in breiter und schmäler werdenden Streifen aus. Ich habe mal einen typischen Düsentest angehängt (ist leider ziemlich zerknittert weil ich ihn aus dem Müll gefischt habe :o) ) und so ähnlich sahen in letzter Zeit auch die gedruckten Bilder aus.

Jetzt wollte ich mal den Tip mit dem Einlegen eines zusätzlichen Filzstreifens ausprobieren, aber da ich keinen Filz hatte, habe ich es mal mit der Wundauflage eines Pflasters versucht, die auch filzähnlich ist. Jetzt kommt fast gar keine Farbe mehr, aber ich glaube nicht, daß das allein an dem Filz liegt. Irgendwie will die Farbe nicht so recht raus aus der Patrone. Der Luftkanal scheint frei zu sein, aber vielleicht ist da weiter innen was verstopft? Kann man das von außen irgendwie erkennen und ggf. frei bekommen, wenn man die Folie oben weiter abzieht?

Zur Info: Ich drucke mit Compedo Nachfülltinte, was bis jetzt bei allen Patronen und mehreren Füllungen bestens funktioniert hat.
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Ich sehe in deinem Proviel, das Du den Drucker seit März im Einsatz hast, dann wäre doch die Überlegung das Du ja noch Garantie hast und die in Anspruch nehmen könntest, denn ich habe Die Befürchtung das es sich da um ein Elektronisches Problem handelt, mal werden die Düsen angesteuert mal nicht.
von
Schick den Drucker in ne Vertragswerkstatt. Ich denke da kommt ein neuer Druckkopf rein und gut. Die Fremdtinte im Drucker hat Canon bei mir zumindest nicht weiter interesiert. Es kam nur ein Zettel mit, ich solle doch O-Tinte verwenden...
von
@sep
Elektronische Probleme kann man zwar nie ausschließen, aber das Fehlerbild ist eigentlich nicht charakteristisch dafür. Warum sollten bei einem elektrischen Defekt gleich viele Düsen gleichzeitig ausfallen und das immer von innen nach außen und so wellenförmig? Man kann schon sehen, daß das Problem mit zeitlichem Abstand nach einer Reinigung zunimmt: die ersten paar Zeilen sind noch in Ordnung, dann kommen schmale Streifen, die immer breiter werden und immer so abgerundet anfangen wie auf dem Bild zu sehen. Man kann bei einem größeren Ausdruck sogar die bidirektionale Druckrichtung erkennen: Manche Streifen "zeigen" nach links, andere nach rechts, usw.

Das Ganze erinnert mich eher daran, wie ein Wassertropfen, den man zwischen Daumen und Zeigefinger hängen hat, immer "dünner" wird, je weiter man die Finger auseinandernimmt, und irgendwann abreißt. Das passiert auch in so einer runden Form wegen der Oberflächenspannung. Deswegen war ich mir bis jetzt sicher, daß es am Tintenfluß liegt.

@seggel
Ja, das werde ich dann wohl machen. Wo finde ich denn die Adressen der Vertragswerkstätten? Ich war gerade auf Canon.de, aber außer dem langwierigen Geklicke durch den Self-Service mit den üblichen Standardantworten habe ich nichts gefunden.
Beitrag wurde am 02.09.06, 18:56 Uhr vom Autor geändert.
von
Hier auch schon mal nach gesehen self-service.canon-europe.com/...
von
Ja, aber jetzt hab ich nochmal genau geschaut und den Link "Reparatur&Service" gefunden...Danke!
Kann man denn eine der Servicewerkstätten besonders empfehlen oder sind die alle gleich?

Momentan läuft aber noch der letzte Rettungsversuch mit Wasserbad etc. Ich hätte eigentlich nicht gedacht, daß ich das bei einem nagelneuen Drucker so schnell schon wieder machen muß. Ich habe da noch sehr ungute Erinnerungen an meinen vorigen Drucker.
von
Ich kann den Fotoservice Geissler in Reutlingen nicht wirklich empfehlen. Hab aber auch keinen vergleich wies mit den anderen Ausschaut. Geissler war auf jeden Fall nicht in der Lage das Problem zu beheben geschweige denn die Reperaturdauer einigermaßen im Rahmen zu halten. 2 Monate sind zu lang...
von
Aha. Die hatte ich nämlich u.a. ins Auge gefaßt. 2 Monate ist aber ziemlich hart...8-(

Jetzt bin auch ziemlich sicher, daß was am Druckkopf ist. Ich habe heute einige Male die Düsen in destilliertem Wasser und Isopropanol gebadet, aber ohne Erfolg, außer daß der weiße Streifen im Düsentest jetzt hell-cyan ist. Aber bei einem Ausdruck reißt der Tintenfluß trotzdem noch ab. Einmal habe ich den Kopf mit den Düsen voraus auf mehrere Lagen nasse Küchentücher gestellt. Dabei habe ich ihn etwas auf den Tisch gedrückt und da wurde Wasser aus allen Tinten-Einlaufstutzen rausgedrückt - außer aus dem für Cyan. Da muß also irgendwas verengt oder verstopft sein.

Kann man den Drucker einfach direkt an die Werkstatt schicken oder muß man erst offiziell einen Auftrag o.ä. an Canon geben?
von
@ Nobbi

Besorg dir eine neue Patrone und du wirst sehen das es wieder klappt.
Hab ich doch schon bei meinen ersten Beitrag hier geschrieben das es bei mir auch auftrat bei der großen schwarzen.
Es sah im Düsentest genauso aus wie bei dir das Cyan.
Da ist kein Druckkopf defekt aber wenn du so weiter druckst wirst du den Druckkopf kaputt kriegen.

PS:Wenn es nicht klappt mit einer neuen Patrone dann kannst du sie immer noch im Laden umtauschen und denen erzählen das die Patrone nicht erkannt wird.
Das vielleicht der Chip auf der Patrone defekt ist.
Der Laden muss die Patrone annehmen.
von
Hallo mitsara!
Sehe Beitrag 10.;)
von
Danke @ sep hatte ich übersprungen...;)
Dann würde ich mal nachschauen ob die Patrone richtig auf der Dichtung des Druckkopfes aufsitzt.
Seite 2 von 3‹‹123››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:21
19:33
19:30
19:06
19:02
06:28
23.10.
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 295,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,23 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 459,95 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 225,85 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen