Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Original Tinte gesucht.

Original Tinte gesucht.

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

Kennt jemand eine bezugsquelle von der Original Canon Tinte Schwarz Pigmentiert?
Oder eventuell eine alternative wie Jettec. Nur leider scheind es in letzter zeit bei Jettec Qualitätsprobleme zugeben.

Canon Prixma IP3000
Beitrag wurde am 27.08.05, 19:14 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo, wolbro!
Ich hab zuletzt hier gekauft: cgi.ebay.de/...
(Ohne Umkarton, aber original!). Gute Shops für Tinte sind auch Kraauss , Reichelt, Tintenalarm, Mindfactory. Gruss, goofy2
von
@ goofy2

Danke für die Antwort. Nur leider ist es nicht das was ich meinte.
Die Shops sind mir eigendlich bekannt.
Aber ich meinte nicht die Patronen selbst sondern nur die Tinte.
Oder habe ich irgendwo bei den Shop angeboten was übersehen?
Irgendwer stellt doch die Originale Tinte her.
Das Ebay angebot ist sicherlich sehr interessant, nur leider nicht für mich. Da ich in nächster Zeit mehrere Tausend Flayer ausdrucken muß kommt für mich nur das nachfüllen in Frage.
Tinte sollte auch recht hochwertig sein. Sicherlich könnte ich auch billige Tinte verwenden für den ausdruck. Nur will ich nicht danach den Drucker entsorgen.
von
Naja, O-Tinte zum nachfüllen wirste nirgends finden. ;)

Kauf Jettec, die Patronen scheinen nur Probleme zu machen, nicht die Tinte, soweit zumindest die bis heutigen Feststellungen im DC-Forum.
von
Jep, das mit der Jettec Tinte kann ich nur bestätigen (das mit den Patronen allerdings leider auch *g*). Zum Nachfüllen ist die Tinte Klasse und arbeitet bei mi nunmehr seit vier Monaten ohne Beanstandung. Verbraucht habe ich bisher von allen Farben (Text & Fotoschwarz inklusive) jeweils knapp einen Liter, sprich selbst wenn mein Ip 5000 irgendwann an der Fremdtinte zugrunde gehen sollte (und das wird sicher irgendwann mal geschehen) habe ich den Nachfolger längst wieder draussen. Empfehlen kann ich die Tinte daher vorbehaltlos (nur lass die Finger lieber von den Patronen).
von
@wolbro

Vergiss nachfüllen, damit ruinieren die meisten Ihren Druckkopf. Was auch logisch ist bei einer Schwammpatrone. Der Schwamm trocknet mit der daran befindlichen Tinte langsam aus und beim nachfüllen vermischt sich die alte Tinte mit der neuen nach mehreren Füllungen zu einem dickflüssigen irgendwas.

Der von goofy2 genannte Händler hat kompatible Tinten für unter 0,90EUR/Stk., die ich in meinem 8-Farbdrucker PIXMA iP8500 zum hochwertigen und schnellen Fotodruck nutze. Statt viermal original Tinte zu kaufen, könnte ich jetzt mit dem Ersparnis denselben Drucker nochmal kaufen. Dort habe ich auch 300g/m² Fotokarten her. Mit den kompatiblen Tinten bekomme ich dieselben brillianten und wasserabweisenden Fotos, wie mit Originalen Tinten, nur eben zum 1/10Preis.

Originale Canon Tinte als Literware wirst du höchstens von einem Blender bekommen, da Canon vermutlich jeden sofort verklagen würde, der das anbietet.

PS: Flyer drucken in s/w mit Tintenstrahler? Dann ist ein Laser sicher besser, zwecks Wischfestigkeit auf Normalpapier.
von
@wolbro
Vergiss kompatible Tinte, damit ruinieren die meisten ihren Druckkopf. :)
Wenn Du wirklich grosse Mengen druckst, dürfte für Dich gute Nachfülltinte am Besten sein.
von
Genau so wie es goofy sagt. Wer beim Nachfüllen keine Fehler macht zerstört sich auch nicht den Druckkopf. Der Schwamm trocknet eben nicht aus, wenn man das ganze Richtig macht. Sobald die Farbkammer leer ist wird nachgefüllt, so kann der Schwamm niemals austrocknen. Außerdem bleibt die Patrone immer eingesetzt, außer zum nachfüllen. Und zu denPatronen für unter 0,90€, da kann ich mir schon denken was das ist. Steht da zufällig InkCartige drauf?
Wenn nicht auch egal, druck damit weiter. Du wirst früher oder später damit Probleme bekommen. Farbstiche sind auch an der Tagesordnung, wechselnde Qualität ebenso. Die Lichtbeständigkeit ist zum Kotzen. Anders kann man es nicht ausdrücken.
von
@ goofy2
Was verstehst du unter guter Nachfülltinte?
Mir fällt da momentan nur Jettec ein.
Und genau da liegen meine bedenken. Habe die Geschichte mit Jettec die letzte Zeit nicht mehr verfolgt. Weist du zufällig wo dort das Problem liegt? Bei der Tinte selbst oder bei den verwendeten Schwämmen?


@paulchen-panther

Nichts für ungut, aber Patronen für 90 Cent da bekomme ich Magenschmerzen. Da kann nichts vernünftiges drin sein.
Habe selber schon PrintRite getestet. Die Farbe geht, bzw. man kann damit leben wenn man keine allzugroßen ansprüche stellt. Die Schwarzpatronen sind unter aller Sau.
Zur Zeit benutze ich eine Schwarzpatrone von Geha, ist Leider auch nicht so doll. Für nen Brief oder so kann man sie verwenden aber mehr auch nicht.

Und der Tip mit dem Laser ist ja schön und gut. Aber sich extra deswegen noch einen Laser anzuschaffen ist doch etwas übertrieben.
von
An den JetTec Problemen ist wirklich die Patrone Schuld. Die Tinte ist einwandfrei. Sehr günstig zu beziehen bei tintenalarm.de. Ich fülle selber damit nach und habe absolut keine Probleme.

Zum Zitieren hier im Forum, ich hab das bei dir mal editiert ;) :

"(zitat blablablabla text blablabla]" so soll das aussehen... dann klappts auch
Die vordere Klammer muss natürlich auch so eine [ sein. Sonst ist ja gleich wieder ein Zitat...
von
Wenn ich (statt Originaltinte zu benutzen) mit Refill anfinge, nähme ich wahrscheinlich Tinte von Jettec, Enderlin oder Compedo. Ganz billig sind letztere (glaub ich) nicht, aber preiswert. :) Inktec käme für mich auch in Frage, aber von der Nachfülltinte weiss ich noch nichts. Wo genau das Jettec-Problem lag (das der Nachrichtenlage zufolge wieder behoben ist, der Ruf hier im Forum ist zumindest erstmal ruiniert), weiss ich nicht. Bei der Nachfülltinte gibt es vorläufig nur gute Berichte (Se7enthson hat ja oben schon gepostet).
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:06
22:25
20:59
20:57
18:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 917,99 €1 Xerox Versalink C600DN

Drucker (Laser/LED)

ab 96,89 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 96,10 €1 HP Officejet Pro 6970

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen