1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. CD Druck >> "falsche" Farben

CD Druck >> "falsche" Farben

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo all, :-)
Hab heute mit meinem IP4000 einen Rohling (Intenso) bedruckt (Standarteinstellungen!!).
Das Hauptmotiv hatte den vollen Rot-Farbwert (RGB: 255,0,0)
Bei dem Ausdruck auf Intenso-Rohlingen (weiße Beschichtung) sieht
dieses Rot allerdings eher Hellorange aus!!??


Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit den Intenso CD-R-Rohlingen gemacht?
Oder beser noch einen Tip für event. Einstellungen??

Herzlichen Dank schon einmal!!! :-)

Bernd
von
Ich denke du verwendest Orginaltinte, oder?

Intensorohlinge sind leider nicht wirklich gut. Besorg dir mal nen Verbatim Rohling und mach den selben Test nochmal.
von
Wow, seid ihr schnell!!!
OK, werde das mal ausprobieren.

Gibt es Erfahrungen (Bedruckbarkeit) mit den Rohlingen von TAIYO YUDEN??? Die würde ich eigentlich gern mal benutzen!

Bernd
von
TY sind eigentlich sehr gut. Zwar nicht ganz billig, aber die Qualität stimmt. Bevor du aber gleich ne 50er Spindel bestellst, probier das ganze doch bitte mal mit einem Rohling, z.B. von Verbatim. Wenns damit klappt, kannst du den Drucker als Fehlerquelle ausschließen.
von
Ich habe diesen Effekt im Moment bei meinem Epson R800 und keine Erklärung dafür.... Ich habe die Verbatim Rohlinge.
von
schlechte Charge? Wenigstens bei den Verbs hatte ich bis jetzt immer gleichbleibende Qualität. Bei Intenso und Co hab ich auch immer unterschiedliche Oberflächen gehabt, selbst innerhalb einer Spindel. Die kaufen halt auch das was billig ist. Ich war aber bis jetzt zumindest der meinung, dass Verb das nicht so handhabt.
von
» seggel schrubte u.a.:
»Ich denke du verwendest Orginaltinte, oder?

Nein! :-) Nach dem Studium des Tintentestes in Druckerchannel.de habe ich die Tinten von Inktec getestet und bin dabei geblieben, da ich bei etlichen Einsätzen zumindest gleiche Ergebnisse hatte, wie mit der Originaltinte.

Bernd
von
Ja aber wenigstens kein Billig Nonamemist bei dem schon klar ist das die Tinte schuld ist. Gegen InkTec hab ich ja gar nix ;)

Hast das Problem mit nem anderen Rohling eigentlich in den Griff gekriegt?
von
» seggel schrubte u.a.:
» Hast das Problem mit nem anderen Rohling eigentlich in den Griff gekriegt?

Nein, leider noch nicht.
Ich hab jetzt grad mal meinen Scanner rangeschleppt (baue grad meinen neuen PC auf, da ist alles im Raum verteilt).
Dann mache ich mal Ausdrucke und scanne die zum Vergleichen ein und hänge dann mal ein Beispielbild an. Damit kann man wohl mehr anfangen, als mit meinen Worten.

Bernd
von
Standardeinstellungen sind ja: 'bedruckbarer Datenträger (empfohlen)' oder? Das ist soweit schon der richtige, alternativ kannste ja Testweise mal 'bedruckbarer Datenträger (weitere)' ausprobieren (sollte aber nicht daran liegen).

Bei Farbeinstellung kannst ja auch mal auf manuell gehen und dann ICM aktivieren.

Gute Rohlinge sind Verbatim, Taiyo Yuden und Ricoh. Du kannst normalerweise schon ruhig TY kaufen, weil das gute Rohlinge sind.

Von den anderen Rohlingen halte ich auch nicht so viel.

Welche Treiberversion verwendest Du? Die aktuellste?
von
Benq kann ich auch nur empfehlen, kosten aber meist nahezu dasselbe wie Verbatim. Nur von Gigatain würde ich die Finger lassen, die Tinte trocknet auf den Biestern einfach nicht (nur bei den DVD Rohlingen von Gigatain, die CD´s funzen bestens)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:10
14:24
14:20
14:05
12:49
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,73 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 585,22 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,27 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 111,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen