1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. canon_test: inktec note1 ; jettec note3

canon_test: inktec note1 ; jettec note3

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
was meint ihr zum neuen patronentest?
jettec befriedigend
inktec sehr gut ....

sind die it wirklich besser als jt?
gibt es langzeiterfahrungen mit inktec? pig./dye? garantie? prisma?
etc...


___
pdf tabelle gibts hier
druckerchannel.de/...
Seite 2 von 2‹‹12››
von
@hastra:
Hast du denn schlechte Erfahrungen mit JetTec gemacht, oder hast du einfach nur ein Problem damit, dass wir einen Hersteller nennen, der zu einem akzeptablen Preis (die meisten Markenhersteller liegen bei rund 5€ pro Patrone) gute Tinten produziert, die recht zuverlässig laufen?

Schon die Formulierung "in den Himmel loben" ... wir loben hier nichts und niemanden in den Himmel, sondern versuchen möglichst objektiv auf die Fragen der User zu antworten.

Wenn du ein wenig genauer mitlesen würdest, wüsstest du auch, dass wir keinesfalls immer Epson empfehlen und HP unserer Meinung nach grundsätzlich was für Anspruchslose ist.
Nur weil wir ein kleines HP-AIO im Vergleich zum deutlich besseren und eben auch deutlich teureren Canon MP780 als "für Anspruchslose" deklariert haben, heißt das noch lange nicht, dass alle HPs für Anspruchslose sind. Zumindest bei mir nicht.

Bei den Fotodruckern ist es einfach so, dass Epson derzeit die besten Drucker baut.
Die Ausdrucke aus den Canons leiden leider immer noch an einem recht heftigen Rotstich, während die Ausdrucke aus den Fotodruckern von HP gleich doppelt so viel kosten wie die Ausdrucke aus einem qualitativ mindestens gleichwertigen Epson.

Zu Lexmark, Brother u. a. brauch ich ja wohl nichts zu sagen ...
von
Hallo,

nach den Erfahrungen der Profis hier, würdet Ihr den Einsatz von Inktec Patronen in zwei ca. 1 Jahr alte Canon Geräten als eher mutig bezeichnen, oder ist es auf jeden Fall ein Versuch wert?

Ich hatte nämlich einen, zugegebener Maßen, älteren BJC-620, den ich über all die Jahre mit original Tinte bestückt habe. Zuletzt griff ich jedoch zu Tinte von Pelikan und dann gingen die Probleme los: Schmieren mehrerer Farben, Fehlermeldungen, übertriebenlanges Reinigen des Druckkopfes...

Das gute Stück war schon 9 Jahre alt und hätte bestimmt auch so angefangen zu spinnen, doch hat mich wohl die Tatsache, daß die Probs just mit dem Einsatz von Fremdtinte anfingen, traumatisiert.

Preislich und von der Druckqualität hat mich Euer Test von den Inktecs überzeugt. Das hat selbst die c\'t nicht geschaft, deren Tests sind aber auch gelegentlich an (unnötiger) Komplexität kaum zu übertreffen...
von
Ein gewisses Risiko besteht beim Einsatz von Fremdtinte immer.
Der Einsatz lohnt sich nur, wenn man einiges druckt.
Letztendlich musst du selbst wissen, ob du das Risiko einer schlechteren Druckqualität und eventuell (eher selten) auch Probleme mit den Druckkopf in Kauf nehmen willst.
von
Oh wie schön. Schubladendenken das macht Spass :)
Wenn das so einfach wär, für was ein Forum. Schreiben wir doch einfach auf die Startseite kauft nur Epsondrucker und JetTec Tinte.
hastra, wenn du mal in den Beiträgen mitliest, wirst du hoffentlich was anderes Feststellen.
Warum JetTec. Weil mein Canon damit 20000 Seiten Problemlos gedruckt hat. Mit InkTec hab ich weniger gute erfahrungen, Noname und Printride sind noch schlimmer. Ich nehm JetTec weil ich noch keine Negativen erfahrungen damit gemacht habe. Fertig aus!

Gerade den Drucker mit JetTec nach 10 Tagen wieder angeschalten. Keine Probleme mit verstopften Düsen.... Das ist für mich einer der Hauptkaufgründe. Wenn ich alle paar Tage Reinigen muss, nervts doch auch gewaltig.
von
Bis jetzt kann ich mich dem Urteil des Testes nur anschließen, nachdem die origs nach und nach durch InkTec ersetzt wurden, kann man auch sw Photos drucken die dann auch sw sind ohne Rotstich!

Es werden einwandfrei bessere Photos gedruckt und das bei einem Patronenpreis bei Krauss-Tinte für 2,97,- das Stück!

Auch das Prisma funktioniert anstandslos und die Patronen tropfen nicht!
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:20
16:06
15:39
15:31
15:31
13:24
09:52
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen