Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon i560
  6. Bitte schnell.! Neuanschaffung Ja/nein?!

Bitte schnell.! Neuanschaffung Ja/nein?!

Bezüglich des Canon i560 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
also ich habe einen Canon i560..bin eigentlich sau zufrieden..!ABER er tut es nicht mehr. ich habe den druckkopf bisschen zu hart gewaschen..oder ähnliches.. nach der badeaktion druckte er Garnicht mehr.. er blinkt 1 grün 5 mal Orange.. das bedeutet der druckkopf ist defekt...
was soll ich machen? was wäre besser?! einen NEUEN DRUCKER? nen hp für 59 euro oder NUR nen neuen druckkopf für ca 55 € oder wenn ich heute Glück habe für weniger..nen Nagelneuen druckkopf...

also entweder NEN HP drucker für 59 euro oder Für das selbe geld nen Neuen DRUCKKOPF einsetzten..

der drucker CANON i560 ist gekauft am Januar 2004!..was soll ich machen?!

BITTE HELP.. bin eh nen armes schwein.. also was Könnt ihr empfehlen?

schnell weil bei dem Druckkopf angebot läuft die zeit ab!


PLZ!!
von
Selbst als HP Fan würde ich nie den billigsten HP Drucker kaufen. Der taugt wirklich nichts.
Entweder nen neuen Canon IP3000? oder den Druckkopf kaufen. Dann aber mit guter Tinte füttern. (z.B. Jettec)
Überprüfe auch mal, ob Du noch Gewähleistung hast. (normalerweise 2 Jahre vom Händler)
Welche Tinte hast Du den Drucker (i560) zum Fressen gegeben?
von
Nein, keinen neuen Druckkopf kaufen. Das kommt teurer als einen neuen Drucker.

Beim neuen Drucker (iP3000) sind volle Originalpatronen bei, der iP hat ggü. dem i560 eine 2. Papierkassette, Duplexdruck und CD-Druck mehr.

Wenn Fremdtinte, versuch es mal mit den Jettecs. Wenn Du wenig druckst, bleib lieber bei den Originalen.

Bei HP würde ich min. den HP DJ 5740. Oder für etwas mehr den HP DJ 6540. Drunter nicht.
von
Oder einen Epson C86 für schlappe 65€ kaufen...
von
Wenn Du keine 2. Papierkassette oder Duplexdruck brauchts, empfehle ich auch den C86. Epson hat da zur Zeit ne Cash-Back aktion, bekommst glaube ich 15 oder 20 € wieder.
von
@color


Druckkopf ist ein Verschleissteil, d.h. nur 6 Monate Garantie seitens des Herstellers. Nix mit Gewährleistung seitens des Händlers oder so.


@cola

welchen Nachteil billige Nachbauten haben können, hast du ja nun festgestellt. Ich würde dir empfehlen, falls du wenig druckst, immer bei den originalen zu bleiben. Der C86 ist mit original Patronen vom Unterhalt etwas teurer als der Pixma IP3000, dafür ist er aber in der Anschaffung günstiger. Wenn du wirklich nicht viel mit dem Drucker machen möchtest, kauf dir den C86. Möchtest du aber solche Sachen wie CD-Druck, 2.Papierkasette, Kamera-Direktdruck und Duplexdruck würde ich dir den Pixma IP3000 empfehlen.
Kostet zwar ein paar Euro mehr, dafür ist der aber im Unterhalt günstiger (siehe Tests hier im DC)



was der Vorteil von einem HP sein soll, weiss ich nicht. Okey, du hast auf jeder Patrone gleich einen neuen Druckkopf, aber dafür gleich doppelt und dreifach so viel zu zahlen? HPs sind von den Folgekosten sehr viel höher als die Canon und Epsons (u.a. auch weil HP keine Einzelpatronen hat).
Die Schwarzpatronen in den 59 Euro HPs (Nr.338/339) haben eine Füllmenge von 11ml/21ml und kosten 20-23/33-35 Euro. Zum Vergleich: die BCI-3e BK von Canon 27ml und 11-13Euro. Das ist doch erheblich günstiger (auch wenn bei dem Canon Tinte für Reinigung draufgeht).
Beitrag wurde am 18.05.05, 12:06 vom Autor geändert.
von
@Blade2

So ganz korrekt ist das ja nicht bez. HP.

Die Textdrucke sind bestenfalls unwesentlich höher. Du darfst nicht vergessen, Canons und Epsons reinigen sich und da geht Tinte drauf (von allen Farben). Die HPs nicht. Daher werden die sich im Textdruck nicht viel tun.

Im Farbdruck sind die HPs etwas teurer als die Canons, mit der Fotopatrone extrem, aber wer nicht viel druckt, da sind dann die paar Cents eh zweitrangig zumal bei langem Stillstand die Canons und Epsons mehr reinigen als bei kurzen Standzeiten. Also alles relativiert sich. Wenn man also auf den Schnickschnack des Canons verzichten kann, ist bei Wenigdruckern der HP 5740/6540 keine schlechte Wahl.
von
@blade2

Die HP 339 hat auch 2,5 mal soviel Reichweite wie die BCI3e-bk. Also da tuts sich das nicht viel. Die ml allein zu vergleichen ist relativ sinnlos...
von
@Steps

Ich weiss, dass bei Canon und Epson Reinigungen durchgeführt werden. Daher ja mein letzter Satz in Klammern.

@mkl1000

laut dc Test beträgt der Seitenpreis bei Textdruck beim Pixma= 1,0ct, beim C86= 1,1ct und beim 6540= 1,4ct.
Man kann natürlich darüber diskutieren, dass es nur 0,4ct Unterschied sind und dass bei dem Test wahrscheinlich keine Pausen (keine Reinigung) eingelegt wurden. Aber für mich sind das immer noch 40% mehr. Also kostet eine Textseite beim HP 40% mehr, als beim Canon. Zunächst. Davon muss man selbverständlich die Reinigungen abziehen. Aber ich glaube nicht, dass bei einem Canon oder Epson 40% (oder vielleicht auch etwas weniger) für Reinigungen draufgeht.

Auch wenn ich nur die Angaben in ml erwähnt habe und diese wohlmöglich sinnlos sind,ändert es nichts an der Tatsache, dass der HP höhere Folgekosten hat.

Für den einen sind es nur 0,4 ct für den anderen 40%. Ansichtssache.

Und beim Farbdruck sind die Folgekosten auch höher (hier im DC nachzulesen). Und da COLA nichts davon geschrieben hat, dass er nur schwarz druckt, habe ich ihm einen C86 oder einen Pixma empfohlen.Übrigens hat er auch nicht geschrieben, dass er ein wenig drucker ist. Vielleicht jagt er ja seine paar hundert Seiten täglich durch.
von
Ist im Grunde ja ganz einfach:

Wenn COLA wenig druckt und die Extras an Ausstattung nicht braucht, sollte er einen HP kaufen, im Textdruck ist der HP minimal bis gar nicht teurer als ein Canon oder Epson mit Reinigung (wie gesagt, es geht ja bei der Reinigung nicht nur Tinte von Schwarz drauf).

Die Farbdruckkosten sind dann unerheblich/nicht nenneswert.

Wenn COLA viel druckt ohne Extras zu brauchen Epson c86 oder ip3000.

Bei Vieldruck mit Extras iP3000 (iP4000 wenn Fotos noch im Spiel sind).
von
lol..

jetzt bekomme ich einen drucker von meinem Bruder geschenkt..

nen HP..**GG** freu**
von
So ein netter Mensch... Glückwunsch!!
(welches Modell?)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
06:13
23:22
21:28
20:58
19:25
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 398,19 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 344,64 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,29 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 111,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen