1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera FS-1350DN
  6. Anmelde Reset im Command Center gesucht

Anmelde Reset im Command Center gesucht

Kyocera FS-1350DN▶ 12/10

Frage zum Kyocera FS-1350DN: S/W-Drucker (Laser/LED) mit Drucker ohne Scanner, S/W, 30,0 ipm, 1.200 dpi, PCL/PS, Ethernet (ohne Airprint), Duplexdruck, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit TK-130, 2009er Modell

Passend dazu Kyocera TK-130 (für 7.200 Seiten) ab 48,74 €1

von
Hallo,
ich nutze hier einen Kyocera FS-1350DN den ich gebraucht gekauft habe.
Habe ihn derzeit am Netzwerk mit DHCP verbunden und kann soweit auch drucken, aber im Command Center sehe ich noch alte Einträge des Vorbesitzer (SNTP etc.) die ich gerne bereinigen würde. Jetzt kann ich mich aber nicht anmelden am Command Center.

Gibt es da eine Möglichkeit einen kompletten RESET zu erzwingen um praktisch alles wieder auf Werkseinstellungen zu haben ?

Habe auch schon mit Priscribe Befehlen versucht aber ohne Erfolg.

Ich hoffe hier findet sich jemand der mir weiterhelfen kann.


Viele Grüße
Timmy
von
Die eingestellte IP ist die des baugleichen Druckers natürlich.
von
In meinem Fall wäre es dann diese ?

net use lpt3 \\<Drucker-IP>\<Freigabename>

ECHO !R! KSUS "AUIO", "CUSTOM:Admin Password = 'admin00'"; EXIT;>lpt3
von
Keine Ahnung, müsste man bei dem entsprechenden User anfragen, der das gepostet hat.
Einfach testen, entweder es klappt oder nicht.
Beitrag wurde am 04.07.22, 14:33 Uhr vom Autor geändert.
von
Mist klappt nicht. :(
von
Anstelle lpt3 müsste der port USB eingetragen werden. Natürlich nur der USB Port bei dem der Drucker angeschlossen ist. Mit der entsprechenden Nummer.
von
Timmy!

Was genau geht denn jetzt nicht?

Was genau hast du gemacht?

Wie lautet die Fehlermeldung?

Neo hat hier doch alles ausfuehrlich erklaert DC-Forum "Command Center RX Factory Reset"

Zunaechst einmal sollst du dich an deinem Drucker anmelden und dort die "Sicherheit" auf "niedrig" einstellen, weil du ansonsten nicht das Samba-Verzeichnis montieren darfst ohne Passworteingabe.

Danach sollst du den Drucker im Netzwerk freigeben und gibst ihm dabei den Namen "FS3920".

Jezt kannst du versuchen, das Samba-Verzeinis zu montieren.

Wie ist der Drucker aktuell an deinen Computer angeschlossen?

Es ist natuerlich die IP-Adresse deines Computer gefragt, da du die Druckerfreigabe auf deinem Computer erstellt hast. Bei einem USB-Anschluss also 127.0.0.1

net use lpt3 \\127.0.0.1\FS3920

Und jetzt kannst du endlich den Befehl auf den Drucker kopieren:

ECHO !R! KSUS "AUIO", "CUSTOM:Admin Password = 'admin00'"; Exit;>lpt3

Das ist nun wirklich keine Raketenwissenschaft. Ansonsten lass es einfach so.
Solange der Drucker nicht kaputt ist, braucht man ihn auch nicht zu reparieren.
von
Hier nochmal die wichtigsten Infos :

Ich verwende hier den FS-1350DN und ich müsste das Adminpasswort im CommandCenter resetten um die Einstellungen anpassen zu können.

1. Ich bekomme nur das Command Center und NICHT das Command Center RX
2. Ich habe mich schon mehrfach lokal am Drucker mit der ID / Passwort 1350 angemeldet
3. wenn ich im Anschluss das CommandCenter öffne möchte ich über Anmelden ein Passwort eingeben das ich nicht kenne da vom Vorbesitzer geändert. Default admin00 oder Admin funktionieren nicht.
4. Der Drucker, ein FS-1350DN , ist derzeit über das Netzwerk mit DHCP angebunden. Kann auch über USB verbunden werden.

Alles weitere im Themenverlauf nachzulesen.

!!! Was ich jetzt noch versuchen werde ist die Sicherheit auf „niedrig“ zu stellen und mich dann nochmal am CommandCenter verbinden.
Auch kann ich dann nochmal die Prescribe-Befehle absenden in der Hoffnung das Admin-PW zu resetten.

Auch ja, welches Samba-Verzeichnis soll ich denn montieren ? Wozu ?
Beitrag wurde am 06.07.22, 12:48 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Kollege, es wäre nur von Vorteil, wenn Du alles step-by-step erklärst.
Nicht jeder ist so wie Du ein Durchstarter bei der Programmierung.
Ich bin da auch nicht so bewandert.
von
Lieber Timmy!
Du musst den Drucker irgendwie mit deinem Computer verbinden, damit du die Prescibe-Befehle an den Drucker schicken kannst.
von
Drucker ist über Netzwerk (DHCP) mit dem Computer verbunden und die Prescribe-Befehle kannst du in einer TXT-Datei sichern und diese per FTP an den Drucker übergeben.

z.B.
ftp xxx.xxx.x.xxx (The x's are the printers IP address)

Press enter when it prompts for a name and password (just leave blank)

put folderpath\filename.txt
Beitrag wurde am 06.07.22, 13:55 Uhr vom Autor geändert.
von
OK, Neuigkeiten !

Ich habe es geschafft indem ich die Sicherheit auf Niedrig gesetzt habe und dann diesen Prescribe-Befehl an den Drucker gesendet habe.

!R! KSUS "AUIO", "CUSTOM:Admin Password = 'admin00'"; EXIT;

Jetzt konnte ich alles im CommandCenter auf Werkseinstellungen zurück setzen.

Puhhh, war dass eine Aktion.
Bin jetzt froh den ganzen alten Settings-Müll los zu sein.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
08:34
08:22
07:48
23:37
22:26
Advertorials
Artikel
08.08. Avision AD340GN und AD345G-​Serie: Scanner-​Neuauflage mit Ausweichprozessor
05.08. Ausgestellte Drucker: Epson bleibt der Funkausstellung treu
02.08. HP Firmware 2225AR/ 2224BR: Officejet-​Drucker weisen Nachbauten nun explizit ab
01.08. Context-​Zahlen MFP-​Tinte Q2/2022: Büro-​Tintendrucker laufen gut
28.07. Scanner-​Finder: Über 150 aktuelle Dokumentenscanner im Vergleich
28.07. Microsoft KB5015807: Update für Windows 10 bringt Drucker durcheinander
27.07. Epson ReadyInk: Tintenbestellservice (doch nicht) am Ende
20.07. Canon i-​Sensys MF754Cdw, MF752Cdw & LBP673Cdw: Noch leistungsfähiger aber teuer im Unterhalt
07.07. HP Scanjet Pro 2600 f1: Günstiger USB-​Nachzügler
29.06. Context-​Zahlen SFP-​Tinte Q2/2022: Verkäufe von Tintendruckern gestiegen
28.06. Brother Krupina: Recyclingwerk als "klimaneutral" zertifiziert
23.06. Canon Imageformula RS40 und Epson Fastfoto FF-​680W: Flinke Fotoscanner im Vergleich
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,74 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 276,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 257,99 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 301,24 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 209,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 534,49 €1 Canon i-Sensys MF752Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 619,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 344,89 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen