1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Cds drucken mit Nero Cover Designer auf Canon Pixma MP 750

Cds drucken mit Nero Cover Designer auf Canon Pixma MP 750

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

bin jetzt stolzer Besitzer des Canon Pixma MP750. War lange auf der Suche um ein Kombigerät zu finden, welches hochwertig ist und neben Scannen und Farbdrucken auch CDs bedrucken kann. Nun wollte ich richtig loslegen und meine CDs professionell bedrucken, da gibt\\\'s die ersten Probleme. Da ich schon einige Labels auf Nero Cover Designer vorbereitet hatte, wollte ich damit auch drucken (zumal die dem Drucker beiliegende Software zum Cds drucken ziemlich enttäuschend ist). Aber es passiert nichts - ausser das der Drucker die Meldung auswirft, dass die Druckerklappe offen ist. Das muss sie aber doch damit man den CD Adapter einschieben kann. Was muss ich unter Nero Cover Designer einstellen? Wer kann mir helfen? Am besten mit einer Schritt für Schritt Anleitung.
von
Also erstmal brauchst du eine passende Vorlage (entweder mit viel Aufwand selbst erstellen oder zum Beispiel hier herunterladen: www.rohlinge-bedrucken.de.vu). Dann musste diese Vorlage als Papierprofil importieren und bei dem zu druckenden CD-Label als Papier auswählen.
Nun gehst du auf Datei, Drucken, usw. und gehst dann in den Druckertreiber. Dort wählst du als Papierquelle das CD-Fach aus, als zu bedruckendes Medium "bedruckbarer Datenträger (empfohlen)" (oder so). Wenn du dann OK drückst, meint der Druckertreiber, dass du das Papierformat noch anpassen solltest, das akzeptierst du dann.
Wenn du anschließend auf Drucken gehst, sollte es klappen.
Irgendwann kommt dann die Meldung, dass du den Caddy einschieben und anschließend auf die Fortsetzen-Taste drücken sollst.
von
Frank, kennst Du so ein Profil auch für Epson Drucker?
von
Nein, leider nicht. Ich kenne eigentlich nur diese Site.
Vielleicht hilft ja googlen.

Ach ja, was ich noch oben vergessen habe zu erwähnen:
Die Profile sind nach außen etwas zu groß, der Drucker druckt bei mir 1-2mm über den Rand des Rohlings hinaus. Ist nicht weiter schlimm, aber man sollte nach dem Drucker den Rohling außen und den Caddy mit einem Papiertuch abwischen.
von
Wow, das ist ja mal ne schnelle Antwort. Danke vielmals. Werde es zuhause heute Abend nach der Anleitung mal probieren.
von
Was heisst zu groß? Falsche Rohlingsmaße angegeben oder generell?

Ersteres kann man ja korregieren. Zweiteres wäre ein KO-Kriterium für das Programm.
von
Zu groß heißt, dass in dem Profil die Außenmaße etwas zu groß sind, d. h. die CD über den Rand hinaus bedruckt wird.
von
Hm ... oder der Nero Cover Designer hat doch 'ne Macke?!
Also als äußerer Radius sind da 59,5mm angegeben, das müsste ja noch locker innerhalb der CD liegen ...
Ich probier's bei Gelegenheit mal an meinem großen Computer, bislang hab ich immer von meinem Notebook gedruckt und da ist ein älteres Nero drauf.
von
Es klappt jetzt wunderbar. Sauberer Druck, professionelles Aussehen der CD. Noch nicht mal ein "Randproblem" wie hier im Forum oft genug diskutiert. Nochmal Danke für die Hilfe!
von
119 mm sind glaub die genauen äusseren Werte für Verbs. Dürfte also nicht überdrucken. :)
von
Ja, aber bei mir werden mehr als 120mm bedruckt (Caddy versaut). Naja, vielleicht kriegt die neuere Version das besser hin. Werd ich mal ausprobieren - oder sonst die Werte korrigieren ...
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:17
23:33
21:24
21:21
20:29
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 398,19 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 472,54 €1 Brother MFC-J6945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 408,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 111,78 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen