1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Fotodrucker A3+ gesucht

Fotodrucker A3+ gesucht

von
Hallo in die Runde,

ich bin begeisterter Fotograf und möchte mir für meine Bilder einen Fotodrucker zulegen. Empfohlen wurde mir Pigmenttinte wie bspw. beim Canon imagePROGRAF PRO-300.

Die Ausdrucke sollen bei uns an der Wand hängen und auch mal als Geschenk an Freunde und Verwandtschaft gehen, ein Verkauf der Drucke ist nicht gedacht. Druck würde aus Lightroom aus erfolgen.

Wie ist Eure Meinung hierzu:

Pigment oder DYE?
Pigment soll wohl eine längere Haltbarkeit haben und auch FineArt drucken können. DYE spielt seine Stärken auf Fotopapier aus.

Canon oder Epson?
Ich denke, hier gibt es keine signifikanten Unterschiede, ist Geschmacksache.

Wartung?
Ich habe gehört, dass bei Pigmenttinte der Auffangbehälter regelmäßig getauscht werden muss. In Eigenregie oder vom Service?

Lieben Dank im Voraus für Eure Meinungen!
von
Hallo,
also der Epson Surecolor SC-P700 und der Canon Imageprograf Pro-300 sind schon relativ unterschiedlich. Bei uns geht bis zum Wochenende übrigens ein Vergleichstest online.

Also wenn die Drucke an der Wand hängen, dann ist Pigmenttinte schon klar besser. Wenn du die jetzt verglast, dann könnte man ggf. auch auf Dye gehen
Das gilt für Dye und für Pigmenttinte. Beim Canon Imageprograf Pro-300 geht das allerdings nicht. Der müsste zum Service, wenn du sehr viel reinigst.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ja, die Drucke würden zu 70% in einem Bilderrahmen sein, gibt es denn eine Empfehlung für einen DYE Drucker?

Das mit dem Einschicken beim Canon Pro-300 ist nicht so toll, das muss ich mir dann nochmals überlegen...

Auf den Vergleichstest bin ich gespannt...! Wäre beim Epson ein Tauch des Behälters in Eigenregie möglich?
von
Hallo,
ja, kostet um die 25 Euro. Aber der ist natürlich auch schneller voll, als der von Canon.

Dyetinte ...

- Canon Pixma Pro-200
- Epson Expression Photo HD XP-15000

oder mit kleineren Einschränkungen auch der

- Epson Ecotank ET-8550

Der Ecotank ist halt im Unterhalt extrem günstig.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Es gibt kein „FineArt Papier“, nur Papiere mit unterschiedlichen Eigenschaften. Es macht auch keinen Sinn das durch matt oder glänzend zu definieren. Da würden dann auf einmal alle Baryta Papiere, die ja glänzend sind, nicht mehr zu den sogenannten FineArt Papieren gehören. Ich habe einen Pro-100s (Dyetinte) und einen Pro-1000 (Pigmenttinte) und da gibt es nicht unbedingt erkennbare Unterschiede bei matten Papieren. Bei der Haltbarkeit der Drucke ist es sowohl bei Epson als auch Canon Dyetinten eher akademisch für den Hausgebrauch. Bei einer guten Kombination aus Tinte und Papier erreicht man Lebensdauern, die du nicht mehr erlebst. Vor allem hinter Glas. Pigmenttinten sind halt noch besser als sehr gut.
Aber, wenn du Wert auf leuchtende Farben ähnlich Originalölgemälde legst, dann können bei sehr gut aufbereiteten Bildern Pigmenttinten ihre Stärken wirklich ausspielen, egal welches Papier verwendet wurde.
Aber genau wie bei der Kamera das Problem hinter dem Sucher liegt, liegt es beim Drucker vor dem Bildschirm. Es gibt auf dem Level keinen schlechten Drucker mehr. Ich bin mit meinen Canons sehr zufrieden, was auch Epson Nutzer sein werden.
Die Drucker von Epson (P700 und P900) bieten mehr Möglichkeiten vom Papierhandling: Dickere Medien und Rollen für große Panoramen. Daher würde ich bei einer Neuanschaffung heute eher Epson empfehlen. Andererseits musst du wenn du gleich loslegen willst nach der Verfügbarkeit schauen. Für alle Drucker gibt es Fremdtinten, aber nur bei Druckern ohne Schlauchsystem ist das mal schnell gewechselt. Du brauchst dann leider auch noch entsprechende Farbprofile zum Drucken. Über Haltbarkeit von Fremdtinten gibt es mehr oder weniger keine aussagefähigen Vergleichstests.
Wenn es eine Stufe drunter sein darf, dann ist der Ecotank bestimmt eine gute Wahl. Du brauchst halt Profile für Fremdpapiere. Aber mehr als zwei oder drei Papiere brauchst du eh kaum. Man sollte da keine Wissenschaft draus machen.
Grüße
Maximilian
Beitrag wurde am 25.04.22, 21:14 Uhr vom Autor geändert.
von
In den Tank würde wesentlich mehr passen, aber der Chip ist bei den Epsons immer bei ca 40% voll.
Man ist hier natürlich flexibler, aber dafür ist es auch teuer. Bei bestimmten Modellen war schon nach 10x reinigen die Wastebox voll. Verwendet man dann ausschließlich Billigtinte ist der Reinigungsbedarf wohl noch wesentlich höher, als mit Originaltinte. Deshalb ist der Vorschlag des günstigen Verbrauchs immer zwiegespalten. Zudem die Haltbarkeit bis zum Dead of Life rapide abnehmen kann.
Kein Hersteller baut seine Geräte für Fremdprodukte.
von
Hallo Gast,

die Wahl der Tintenart würde ich eher an den eigenen Vorlieben fest machen. Wenn brilliant glänzende Fotos das Maß darstellt, dann führt kein Weg an Farbstofftinten vorbei. Pigmenttinten sind hier gedämpfter. Wirklich guter SW-Druck, welcher neutral ist klappt nur mit Pigmenttinten. Auf mattem Papier machen Pigmenttinten auch eine bessere Figur. Bei Originaltinten würde ichir um die Haltbarkeit der Drucke keine Sorgen machen. Dein "neuer" Drucker sollte sich nach Deinem Geschmack richten. Es gibt kein wirkliches absolutes Richtig oder Falsch.

Thema Austausch von Resttintenbehälter/Tintenauffangvlies.

Es gibt Modelle, bei denen der Nutzer eingreifen kann und Modelle, muß der Service ran. Das steht aber in der Druckerbeschreibung hier auf dieser Seite. Wenn unter dem Verbrauchsmaterial ein Resttintenbehälter aufgeführt ist, kann dieser vom Nutzer selber gewechselt werden. Es dauert aber schon einige Zeit, bis hier Handlungsbedarf besteht.

Lote erstmal Deine Vorlieben, Wünsche aus. Danach sollte auch der Drucker gewählt werden.

Liebe Grüße Olaf
von
Vielen lieben Dank für Eure Rückmeldungen - ihr seht, ich stehe ganz am Anfang … am Wochenende werde ich die Zeit haben, alles genauer durchzuarbeiten! Nochmals toll, dass so viele Denkanstöße dabei sind 👍
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
20:31
17:47
17:03
14:15
13:17
Advertorials
Artikel
24.05. HP Scanjet Enterprise Flow N6600 fnw1, Pro N4600 fnw1 und Pro 3600 f1: Dokumentenscanner mit zusätzlichem Flachbett
17.05. Epson Workforce DS-​790WN: Scanner für Dokumente und schwere Karten
16.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2022: Lieferschwierigkeiten halten an
13.05. Brother ADS-​4000er-​Serie: Leistungsfähige Dokumentenscanner
04.05. Fujitsu PFU: Ricoh kauft Hersteller von Dokumentenscannern
03.05. Markenschutzbericht 2021: Brother ahndete über 40.000 Verstöße
29.04. HP Laser 408dn und Laser MFP 432fdn: Nachfolge für Samsungs Mittelklasse
27.04. CVE-​2022-​1026: Sicherheitslücke bei vielen Kyocera-​Systemen
21.04. Kyocera Taskalfa MZ4000i und MZ3200i: S/W-​Kopierer im Baukastensystem
20.04. Context Marktzahlen Europa Q1/2022: Umsatzrückgänge trotz Konzentration auf teure Drucker
14.04. Epson 2022: Produktausblick und Ziele zur Ressourceneinsparung
14.04. Epson Garantie: Kostenlose Garantieverlängerung nur noch für Ecotank-​Serie
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 156,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 584,79 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 469,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 227,14 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 869,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 448,78 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 619,00 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,50 €1 Canon i-Sensys LBP623Cdw

Drucker (Laser/LED)

ab 199,00 €1 Epson Ecotank ET-2814

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 445,00 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen