1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon Pixma MP 750 oder Epson CX6600?

Canon Pixma MP 750 oder Epson CX6600?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
High Folks ;-),

seit einiger Zeit bin ich am hin und her überlegen, welchen Drucker ich mir zulegen soll. Da ich irgendwie nicht so recht zu einer Entscheidung komme, hoffe ich auf professionelle Hilfe hiér. Es wäre also echt klasse, wenn mir jemand helfen könnte.

Meine Prioritäten liegen dabei eher beim Text- als beim Fotodruck, wobei ich nicht ausschließen möchte hin und wieder ein Foto ausdrucken zu wollen.
Darüber hinaus sollte das gute Stück eine Scanfunktion besitzen. Eine Faxfunktion ist mir dagegen unwichtig.
Gut wäre aber die Möglichkeit CDs/DVDs zu bedrucken....oder ein 2. Papierfach.....

Auch die Farbbeständigkeit und Wischfestigkeit des Epsons ist durchaus ein Argument....


Ihr seht, ich brauche unbedingt Hilfe!

Danke
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Dann kommt nur der MP750 in frage...

Der CX6600 hat halt nen deutlich niedrigeren Anschaffungspreis...
Der MP750 bietet dagegen die bessere Ausstattung.
von
Diese Frage wurde in ähnlicher Form schon mehrfach gestellt, so etwa alle 2 Tage. Bitte schau dazu mal im Archiv nach, es gibt hier grundsätzlich immer die gleichen Empfehlungen von den gleichen Usern.

Etwa 50% empfehlen Canon, der Rest Epson, Du wirst anschließend genauso schlau sein wie vorher... :)

Kauf den Epson wenn Du:
Max. 180€ investieren willst/kannst, er ist schnell, qualitativ sehr gut, die Ausdrucke haben eine sehr gute Lichtbeständigkeit und sind wasserfest. Für die paar mal Fotodruck, die Du machen willst, kaufst Du Dir eine Packung Epson DuraBrite Photopapier und wirst sehr zufrieden sein. Der Epson ist ein mehrfacher Testsieger und hat praktisch keine Macken. Der Tintenverbrauch ist gerngfügig höher als beim Canon, dafür musst Du weniger an Papier investieren, die Kosten sind in etwa gleich.

Kauf den Canon wenn Du:
100€ mehr als beim Epson investieren kannst, dafür bekommst Du einen Drucker mit Duplexdruck,CD/DVD Druck und geringfügig besseren Fotodruck auf Glossypapier. Der Scanner ist einen kleinen Tick besser, sonst sind die Unterschiede nicht so groß.
Die Kosten sind etwas niedriger, dafür zieht der Canon ziemlich viel Strom und ist auch von gutem Papier abhgängig, so dass er sich vom Epson nicht viel nehmen sollte. Lichtbeständigkeit und Wischfestigkeit der Ausdrucke sind DEUTLICH schlechter als beim Epson CX6600
von
Die Hauptargumente für den Canon
- heftige Ausstattung (ADF, Duplex, zusätzliche Papierkassette, CD-/DVD-Druck, ...)
- günstiger im Verbrauch
- etwas besserer Scanner (CCD-Scanner -» höhere Tiefenschärfe)

Die Hauptargumente für den Epson
- günstiger in der Anschaffung
- wasserfeste Drucke schon auf Normalpapier
- besserer Fotodruck auf Normalpapier, dafür für normales Hochglanzfotopapier wg. der pigmentierten Tinten recht ungeeignet
von
Die Vor- und Nachteile wurde ja schon genannt der beiden, aber da Du ja noch CDs/DVDs bedrucken willst, kommst um den Canon nicht rum. Ansonsten hätte ich Dir den Epson Cx6600 empfohlen.
von
Danke für die schnellen Antworten, werd nun nochmal mit mir ins Gericht gehen, ob ich die CD/DVD-Bedruckfunktion wirklich haben muss und mich je nachdem entscheiden.
Wäre denn der Rx 600/620 (wo ist denn hier der Unterschied?) wg. der Durabrite-Tinte und der CD/DVD-Bedruckfunktion ggf. eine Alternative?
von
Nein, wäre keine Alternative.

Der Rx ist ein dedizierter Fotodrucker, also mit den Stärken beim Fotodruck auf speziellem Fotopapier. Dafür Schwächen beim Textdruck.

Da Du aber Wert auf Textdruck legst, ...
von
Fotodrucker wäre hier die falsche Wahl.

Außerdem hast du glaub so manches verwexelt: Durabrite-Tinten kommen in den Office-Geräten von Epson zum Einsatz (CX-Reihe).
Und CD-/DVD-Druck bei Epson-AIOs wäre mir auch neu.
von
Für das was Du machen willst, ist der CX6600 genau richtig, er kann im Grunde genommen alles was der Canon auch kann (bis auf den CD Druck), dafür kostet er gut 100€ weniger...
von
... und den Duplexdruck, die 2. Papierkassette, den ADF, den Druck auf Hochglanzpapier, ...

Aber wenn man das Zeugs nicht braucht, ist der CX6600 als Office-Gerät für Normalpapierdrucke bestens geeignet.
von
Duplexdruck braucht kein Mensch und zweite Papierkassette auch nicht. Ein ADF wäre zwar klasse, aber damit scheint es auch einige Probleme zu geben, Waffelei hat davon ausfürhlich berichtet.

Bleibt der Druck auf Hochglanzpapier und der kommt ja praktisch nur selten in Frage und dafür tut es das gute Epson DuraBrite Papier. Ich habe immer den Eindruck, dass der CX6600 irgendwie schlechter gemacht wird als er ist, und der Canon besser als er wirklich ist. Rein von der Druckqualität liegen beide Geräte, je nach Papiersorte, so dicht beieinander, dass es da für einen Normalverbraucher keinen Unterschied gibt.

Ich würde die 100€ nicht für irgendwelche Gimmicks ausgeben, die man nicht oder nur selten braucht.
Beitrag wurde am 31.03.05, 15:36 vom Autor geändert.
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:53
09:20
08:28
08:06
07:29
07:25
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 290,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 366,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 186,70 €1 Epson Workforce Pro WF-C5210DW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 282,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5290DW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 234,90 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,85 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 158,58 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 234,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen