1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Guten Laserdrucker für wenig Geld.

Guten Laserdrucker für wenig Geld.

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Da ich jetzt also beschlossen habe, mir einen neuen Drucker zu leisten, kommt nun die frage auf, was für einen. Und da ich nicht wieder so ein Tintenfressendes etwas haben möchte, soll es also ein Laserdrucker sein. Und bei Gott hier sind tolle Geräte beschrieben und gelobt worden. Aber welchen soll man nun nehmen? Ich bin da etwas überfordert. Welche Marke ist denn nun besser? Samsung, HP, Lexmark, Canon ect. ?
Ich brauche eigentlich nur einen der mir ein paar Briefe ausdruckt. Und dwenig Geld soll nur heissen das der net gleich 550 Euro kosten soll. Hiilfe.....
von
Also ich habe den HP Laserjet 1010 der mich damals € 160,- plus ca. € 10,- für den Papierablagedeckel gekostet hat. Für Deine Zwecke mehr als ausreichend und ich finde ihn top.

Die Papierablage gibt es bei Tomtech. Den Drucker damals über eBay erworben, aber das bleibt ja jedem selbst überlassen.

Schau mal hier. Sogar inzwischen günstiger zu bekommen: www.amazon.de/...
von
Selbiger Drucker ist bei MM für 145,- zu bekommen....
von
Oder 'nen Samsung, die sind schon für unter 100€ zu haben und mit 250 Blatt Papierkassette. Hab aber keine Ahnung, ob der was taugt. Toner ist jedenfalls, wie bei fast allen Geräten dieser Preisklasse, nur ein kleiner dabei.
von
ich hab nen samsung ml1710 erworben, der ist zwar etwas teurer als die kleinen brüder ml1410 und 1510, dafür aber schneller. und 124 eur fand ich ok...bin zufrieden und hatte die gleichen anforderungen wie du an so einen drucker...der toner soll für ca ~1000 seiten reichen, die größere tonerversion für ~3000. kosten dafür sind bei ebay ca 65 eur...
aber ich brauche halt noch ne weile...bis ich die 1000 blatt verdruckt habe..

cya

sir tec
von
Beim HP LJ 1010 ist ein voller dabei!
von
Das ist natürlich auch was wert und rechtfertigt den etwas höheren Anschaffungspreis.
von
Ja, ich würde den HP LJ 1010 jederzeit wieder kaufen. Bin mir nicht sicher, der Toner hält glaub 2.000 bis 2.500 Seiten. Weiß jetzt leider nicht genau, welcher Wert richtig ist. :-(

Der LJ 1010 ist auf jeden Fall schnell, günstig im Verbrauch, extrem kurze Aufwärmphase (direkt nach Einschalten liegt die erste Seite glaub nach 16 Sekunden im Ausgabefach). Die Verarbeitung ist auch top.

Lediglich die € 10,- (ca.) bei Tomtech sollte man noch für die Abdeckung für das Papierfach investieren. :-)

Ich weiß nur, das mir Heise damals von Samsung ggü. dem HP abgeraten hat, weiß aber leider nicht mehr, den genauen Grund (nur Startertoner, schlechteres Druckwerk?). *mitdenschulternzucken*
von
Ich hatte auch mal den 1710. Ich war von der Qualität jetzt weniger begeistert. Hatte ne relativ lange Aufwärmphase, der Startertoner war verdammt schnell leer. Ich würd entweder den HP oder nen kleinen Brother HL-2030 kaufen. Die Seitenpreise sind zwar für nen Laser bei den kleinen Geräten relativ hoch. Es fällt aber nicht wirklich ins Gewicht, wenn man wenig damit druckt!
von
Naja, 1,5 ct pro Seite (HP LJ 1010) ist nicht gerade teuer. Klar, geht es günstiger, die Geräte liegen dann aber auch jenseits von gut und böse, was jetzt die Anschaffungskosten anbelangt.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:04
00:33
22:14
21:49
21:39
19:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen