1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Neuer Drucker gesucht

Neuer Drucker gesucht

von
Hallo,

ich suche eigentlich schon seit Jahren ein neuen Drucker.
Habe gesehen das es LED Laser Drucker mittlerweile gibt und diese super Sparsam im verbrauch sind???
Dann guck ich mir aber ein Datenblatt an und die Dinger verbrauchen 1000W! Das ist mehr als meine 2 PCs zusammen, also nichts von wegen Sparsam, oder versteh ich was nicht?

Eigentlich suche ich ein recht flachen Drucker mit Scanner und geschlossen.
Hab hier ein defekten MG7550 sowas in der Form.
Was mir wichtig ist, das ich auch drucken kann wenn eine Patronen/Toner/LED leer ist, so das ich immer noch in S/W weiter drucken kann.
Genau so nicht an den Hersteller gebunden bin was das auffüllen angeht.
von
Hallo,

was soll denn der Drucker können? Farbe, Multifunkion? Welche Preisklasse?

Der Stromverbrauch ist ja immer nur ein kurzzeitiger Spitzenwert beim Aufheizen. Zum Vergleich kann der TEC-Wert dienen, siehe TEC-Wert und Energy-Star-Label für Laserdrucker im DC-Check: Energiebedarf - vergleichen fast unmöglich

Das dann aber nur bei gleichem Norm-Tempo des Druckers. LED oder Laser sollte sich da aber nicht viel nehmen. Der Verbrauch kommt ja durch die Heizeinheit.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Was er können soll hab ich oben geschrieben, Farbe egal, Preis bis 200€, 300€ Schmerzgrenze.
Mit dem Link kann ich leider nicht viel anfangen. Das ist keine Aussage was ein Drucker verbraucht in meinen Augen.
von
Hallo,

also soll er das gleiche können, wie der Canon Pixma MG7550? Aber als Laser? Dass der Fotodruck wegfällt, dass ist dir klar, oder?

Also 300 Euro ist halt derzeit schon ein niedriges Preislevel. Gerade zu den aktuellen Zeiten. Wieviel druckst du denn monatlich?

Drucker-Finder (Marktübersicht)


Der aktuell günstigste Drucker ist der HP Color Laser MFP 178nwg für 250 Euro Straßenpreis. Da musst du halt nach spätestens 500 Farbseiten neuen Toner kaufen - ein Satz um die 200 Euro.

Der Drucker hat übrigens einen TEC-Wert on 0,9 KWh / Woche - der wird dich also an die 1,20 Euro im Monat an Strom kosten, wenn du den so stark nutzt, wie in der im Artikel verlinkten Tabelle. Ansonsten entsprechend weniger. Lass dir gesagt sein, dass in dem Fall die Tonerkosten aber explosionsartig viel höher ausfallen.

Ich bin mir aber aktuell nicht sicher, ob der auch ohne Farbe noch in S/W drucken will. HP warnt auch davor, dass der Drucker Schaden nehmen kann. Wir hatten hier mal die grundsätzliche Diskussion und kamen zum Schluss, dass das nicht wirklich begründet ist. Aber sicher ist sicher.

Ich würde als Wenigdrucker eher sowas wie einen Canon Pixma TS5350 nehmen. Der hat Kopfpatronen. Wenn die eingetrocknet sind, dann kannst du neue kaufen und alles ist in Ordnung. Rechne einfach mal den Kaufpreis ... Da kannst du einige Sätze kaufen ...

Du kannst im Treiber auch Farbe abstellen und er druckt dann nur in S/W.

Alternativ geht das auch mit einem HP-Drucker, wie dem HP Envy 6020 - das ist noch bequemer, weil du nur die Farbe rausnehmen musst. Jedoch sind die Folgekosten deutlich höher. Außer, du nutzt ein Tintenabo, siehe HP Instant Ink vs. Epson Readyprint Flex (1): Tintenabos für Wenigdrucker bis 75 Seiten monatlich

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Eigentlich druck ich super wenig, aber wegen dem aktuellen Home Office, Sohnemann auch zu Hause und muss Sachen für die Schule machen.

Laser/LED muss nicht unbedingt sein, nur da Tinte halt wieder eintrocknet und auch die Patronen leer zieht, dachte ich das ein Laser/LED vielleicht mehr Sinn macht?!

Der MG7550 hat halt B203 und druckkopftauschen ist ja keine Garantie das er danach läuft, daher will ich eigentlich kein Canon mehr. Hat den letzte Woche aufgemacht und die Patronen waren ALLE leer innerhalb von 6-12 Monaten obwohl er nicht benutz worden ist.
So ein Müll will ich halt nicht haben!

Allgemein finde ich das es keinen ordentlichen Für zu Hause gibt.

Hab Jahre Lang ein IP5000 gehabt und war happy damit, dann kurzzeitig ein IP2000 der aber Müll war und der MG75550 war genau so teurer Schrott.

Wenn ich soviel Geld ausgebe sollte das Gerät auch mindestens 5 Jahre halten!

Wie sieht es mit diesem Drucker aus?
Epson Ecotank L3110
Beitrag wurde am 21.01.21, 15:45 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,
sehr einfaches Teil. Wenn du dir vorstellen kannst, doch auch öfters mal was vollflächiges zu drucken, dann kann das durchaus ratsam sein. Wie wäre es denn sonst mit einem S/W-Laser?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 21.01.21, 19:54 Uhr vom Autor geändert.
von
Hab mal gerade durch gerechnet, wenn ich 20 Seiten pro Tag mit Laser drucke, finde ich die Stromkosten extrem hoch, gegenüber einem Tintendrucker :(
Gibt nicht ein supersparsamen SW Laser der nicht so gross wie ein Kühlschrank ist :/
von
Hallo,

also ich weiß nicht, was du nun so gerechnet hast - und ob du den Artikel verstanden hast.

Es gibt z.B. bezüglich HP Color Laser MFP 178nwg die Aussagen, dass dieser bei einem Druckaufkommen pro Woche von

810 Seiten in 90 Aufträgen (und weiter Bedingungen) rund 0,9 KWh Strom benötigt. Wenn du weniger druckst, dann wird es entsprechend billiger, ohne eine Zahl nennen zu können.

Das macht dann umgerechnet je Auftrag a 10 Seiten 0,1 KWh oder max 3 Cent, oder eben 0,3 Cent je Seite. In dieser Leistungsklasse kostet aber allein der Toner sicher um den Faktor 50 höher.
In der Regel gilt schon, dass die kleineren Geräte auch weniger Strom verbrauchen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hab mir jetzt ein Epson EcoTank ET-2714 geordert der ist auch Lieferbar gewesen.
Mal gespannt ob ich damit glücklich werde.

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:19
23:53
22:59
22:48
22:32
16:35
16:30
12:17
3.3.
Advertorials
Artikel
04.03. Epson Ecotank ET-​8500 und ET-​8550: Foto-​Tintentanker mit Grautinte bis A3+
02.03. Drucker-​Marktanteile in Q4/2020: Anstieg auf 27 Millionen verkaufte Ducker
25.02. HP Laserjet M400er-​Serie: Laser-​Mittelklasse als "Enterprise"-​Versionen für mehr Sicherheit
22.02. Amazon "Smart Sticky Note Printer": Drucker für Notizzettel hört auf Alexa
13.02. IDC Marktzahlen Q4/2020: Erneut mehr verkaufte Drucker in Westeuropa
09.02. Eurovaprint Freiwillige Vereinbarung 02/2021: Showdown der Druckerhersteller vor einer EU-​Regulierung
04.02. Samsung Proxpress M3870FW und M3820ND: Auslauf-​Monolaser mit viel Toner im Lieferumfang
04.02. HP Instant Ink Aktion: Sechs Monate "gratis" Drucken
01.02. HP Solution Center: Scanprogramm für ältere HP-​Drucker wird nicht mehr unterstützt
29.01. Brother EcoPro: Druckerabo für Tinte und Laser startet in England
27.01. Drittanbietertoner für HP-​Laser: Canon gewinnt Klage und lässt Tonerkartuschen vom Amazon-​Marktplatz nehmen
27.01. Epson Ecotank ET-​M16600: Erster S/W-​Tintentankdrucker fürs Büro in A3+
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 490,99 €1 Lexmark MC3224i

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,98 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 276,76 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 563,95 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 528,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 89,49 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 405,50 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen