1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welchen Drucker soll ich kaufen? (100 - 200€)

Welchen Drucker soll ich kaufen? (100 - 200€)

von
Hallo, da ich noch keinen Drucker besitze und mir einen kaufen wollte bin ich nach langer Suche bei den Modellen Epson Workforce pro Wf-4720dwf oder dem Canon Pixma 9550 hängen geblieben jedoch gehen die meinungen im Internet sehr auseinander, in Tests stehen niedrige Druckerkosten bei dem Epson jedoch steht in vielen Rezesionen im Internet dass der Epson eine Tintenschleuder ist. Ich drucke nicht viel aber hin und wieder Textdateien und Bilder eher selten.

Mir ist wichtig dass die Druckkosten relativ gering sein sollten und der Drucker einzelne Farbpatronen besitzt.
Welcher dieser Drucker ist mehr zu empfehlen? oder sollte ich doch zu einem anderen Modell greifen?
von
Hallo,

die genannten Geräte sind etwas unterschiedlich. Der Epson Workforce Pro WF-4720DWF ist ein Bürodrucker, mit wischfester Pigmenttinte. Die Druckkosten sind günstiger, als die des Canon.

Der Canon Pixma TS9550 kann bis A3 Format drucken (Scan mit A4) und ist auch gut zum Fotodruck geeignet. Die Schwarztinte zum Textdruck ist nur wenig wischfest.

Alternativ könntest Du auch mal den Epson Expression Premium XP-7100 anschauen.
Hier ist die Schwarztinte wieder wischfest. Ansonsten auch gut zum Fotodruck geeignet.

Gruß Powdi
von
Epson-Drucker sind keine Tintenschleudern, Canon-Drucker führen extrem viele Düsenreinigungen durch und verschwenden dadurch viel Tinte.
von
Hallo,

also wir müssten tatsächlich erstmal wissen, was und wie viel gedruckt wird. Mehr auf Normalpapier oder auch mal ein gutes bis sehr gutes Foto. Reicht dir ein Flachbettscanner, oder willst du einen Einzug - eventuell sogar doppelseitig. Druckst du ab und an A3?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Also ich drucke nicht so viel, schätze so 5 - 20 Seiten in der Woche also nur als Heimdrucker.
Brauche ihn Hauptsächlich für die Schule da ich eine weiterführende Schule besuche.
Also A3 drucke ich garnicht und eigentlich würde schon ein flachbettscanner reichen würde aber einen Einzug schon toll finden.
Gruß Patrick.
von
Wenn Fotodruck dann auch zu vernachlässigen ist sollte es schon in Richtung Office-Drucker gehen. Der Canon fällt dann schon mal raus.
Geeignete Geräte wären z.B.

Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Canon Maxify MB5150

HP Officejet Pro 9010

Nur um drei Beispiele zu nennen. Es gibt aber auch noch andere.
von
Ok und welchen würdet ihr sagen ist für so 5 - 20 seiten pro woche und hin und wieder mal foto bzw farbdruck aber der nich so relevant ist, am bessten geeignet und mit dem ich mir mit der druckertinte auch am bessten was spare?
von
Hallo,

also der Canon kann keinen Randlosdruck. Die Originaltinten gibt es jedoch etwas günstiger als die anderen. Das kann man mehr oder weniger nach Geschmack entscheiden. Der Epson hat sehr gute Tinte, kann aber kein Duplex-ADF. Der HP hat ein ziemlich mickriges Display.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ok aber so generell ist der epson nicht viel teuriger im verbrauch? Weil bei manche Rezesionen ist gestanden dass es totale Tintenschleudern sind
Wenn sie sich für einen entscheiden würden? Welcher wäre dass? Duplex scan ist jetz nich lebensnotwendig
von
Ich glaube ich werde mir den epson workforce pro wf 4720 dwf holen, ich glaube der reicht für meine ansprüche und ich jetz keinen vergleichbar guten für den selben preis finde der sparsamer und duplex scan hat.
Aber hat der 4720 auch einen flachbettscanner wenn ich jetzt zb ein passfoto oder ähnliches einscannen will?
von
Hallo,

der Epson Workforce Pro WF-4720DWF ist der einzige unter den 3, der keinen Duplex-Scan kann! Flachbett haben alle.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@Lub
Das mit den Tintenschleudern hast du wie nachgewiesen?
Bei mir stehen von meinen Kindern ein MG5753 und ein TS8150. Im ersteren Refill im zweiten Drittpatronen und beide sind ständig am Netz. Auf dem MG5753 drucke ich so jeden zweiten Tag auf dem TS8150 so alle zwei Wochen und mache bei beiden jede Woche einen Düsentest. Beide Drucker werden also regelmäßig aus dem Schlafzustand aufgeweckt. Da müsste die Tinte ja weggehen wie blöd. Ich kann das weder beim einem noch beim anderen feststellen. Bei einem WF-2010, den ich für meinen Verein zum Drucken von Eintrittskarten, Flyern in Kleinauflage und Aushängen benutze habe ich eher das Gefühl, dass viel weg gereinigt wird. Da mache ich Refill bei den Originalpatronen und da muss ich auch Manuel öfter mal ans Reinigen.
Ich glaube, dass das so nicht zu pauschalieren ist. Eins sehe ich aber auf jeden Fall, dass Nichtoriginaltinten einen echten Einfluss auf das reinigungsverhalten der Drucker haben.
Das ist definitiv auch so bei meinem Brotherdrucker. Bei ganz billigen Patronen war es echt übel. Zwar immer noch billig aber sehr zeitaufwändig und ärgerlich. Schnell mal anwerfen und in guter Qualität drucken ist nach zwei bis drei Wochen Stillstand unmöglich. Aber die Kiste scheint ja ein Tintenkissen mit unendlicher Kapazität zu haben.
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:44
11:43
11:42
11:38
10:37
10:27
30.5.
Druckersoftware nicholas
29.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 247,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 374,77 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 300,99 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 273,99 €1 HP Smart Tank Plus 570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen