Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Epson Ecotank ET-5800, ET-5850, ET-16600 und ET-16650 - Business-Tintentankdrucker mit Pigmentfarben

Epson Ecotank ET-5800, ET-5850, ET-16600 und ET-16650 - Business-Tintentankdrucker mit Pigmentfarben

von
Epson bringt weitere Tintentank-Drucker oberhalb des Ecotank ET-4750 auf dem Markt. Die Neulinge gibt es für A4- und auch A3-Formate und bieten fast alle Funktionen, die im Büroumfeld nötig sind. Erstmals kommt zudem wischfeste Farbpigment-Tinte in günstigen Flaschen zum Einsatz.

Epson Ecotank ET-5800, ET-5850, ET-16600 und ET-16650: Business-Tintentankdrucker mit Pigmentfarben von Ronny Budzinske
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Das sind gute Neuigkeiten, daß nun von Epson auch pigmentierte Tinte in Flaschen zu günstigen Preisen verfügbar ist mit diesen Epson 113 Tinten. Auch wenn diese Tinten nicht mit dem Durabrite-Namen angeboten werden, sind sie doch vom Anwendungsbereich gleichwertig mit diesen Tinten. Damit besteht für User die Möglichkeit, für alle, die bisher mit Dyetinten in den Ecotankdruckiern arbeiten , auf Pigmenttinten umzustellen, wenn Interesse besteht; ich habe einen Satz Tinten bestellt und den Farbraum auf mattem Papier gemessen und mit Durabrite Tinten verglichen, der Gamut ist quasi identisch und die Tinten liefern gute Farben auf Normalpapier. Von der Verwendung auf Glossy-Papieren würde ich abraten, da sind die typischen Pigmenttinteneffekte sichtbar, Bronzing, Farbkippänderungen bei reflektierendem Licht und Glanzunterschiede, die jedoch auch stark vom verwendeten Glossy-Papier abhängen. Und das Pigmentschwarz ist sowieso nur für mattes Papier geeignet, schwarz wird bei den 4-Farbdruckern bei der Auswahl Glossy-Papier sowieso aus den Farben gemischt. Diese neuen ET-5800 Modelle verwenden PrecisionCore Druckköpfe, sodaß das auch bei anderen Modellen dann kein Problem sein sollte, diese Tinten zu verwenden. Und die kleineren Ecotankdrucker verwenden einen Druckkopf mit180+3x59 Düsen , wie der schon seit langer Zeit in vielen Workforce-Modellen verwendet wird, und diese WF-Modelle wie der WF-2010W werden schon immer mit Durabrite-Tinten angeboten.
von
Lieber Ede,

was du so machst ;-) Es gibt ja hier einen Beitrag zum Epson Ecotank ET-16600 - da schien die schmierfestigkeit spürbar schwächer zu sein - kannst du das auch bestätigen?

Also die Köpfe an sich sollten sicher allesamt kein Problem mit der Tinte haben. Gut, die für die ET-7700er-Serie sind schon etwas abweichend.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Wischfestigkeit, teste ich mal in den nächsten Tagen, ich habe aber keinen Vergleich zu den Durabrite-Tinten. Ich denke weniger an den ET-7700, eher an die ET-2600, 2650 etc , die mit 4 Dyetinten oder 3xDye und Pigmentschwarz angeboten werden.
von
Hallo,
habe ich auch so verstanden. Ich wollte nur sagen, dass diese Köpfe sonst nicht mit Pigmentfarben in Berührung kommen. Die ET-27er sind ja sonst quasi ein WF-2860 oder XP-5100.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
mit diesen Epson 113 Tinten hat man eine Möglichkeit mehr, Originaltinten recht günstig anderweitig zu verwenden. Es gab schon lange Durabrite-kompatible Angebote von Drittanbietern, genauso wie auch für ET-Dyetinten; ich hatte mal vor längerer Zeit 2 solcher Durabrite-kompatiblen Tinten getestet, deren Farbraum war um einiges geringer als die Original-Durabritetinten. User müssen eben dann für günstigere Preise Abstriche in den Eigenschaften machen, nur leider gibt es keinerlei Informationen von den Anbietern, welche Eigenschaften um wieviel unterschiedlich sind. Und bei den Dyetinten gibt es Sorten, denen man beim Verbleichen von einem zum anderen Tag zusehen kann - mit so wenig wie 2% der Haltbarkeit von Originaltinten.
von
Ich habe einen kurzen Markertest mit diesen 113 Tinten gemacht, da ist ein leichter Wisch-Effekt sichtbar direkt nach dem Ausdruck, und nichts mehr nach 30+ Minuten, ich kann das aber nicht mit einem Ausdruck mit Durabrite-Tinten vergleichen, die ich nicht verfügbar habe.
von
Hallo,

das hier ist das Ergebnis von Durabrite unmittelbar nach dem Druck. Das kann natürlich auch je nach Marker abweichen. Der von uns verwendete stammt von Schneider und weist durchaus eine recht hohe Feuchtigkeit auf.

Scans & Originaldrucke im Vergleich#

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
ich habe ein wenig mehr Wischspuren, nicht das es schon stört, aber sichtbar, wenn man für diesen Test genau hinschaut; ich habe in der Vergangenheit schon gesehen, daß auch der Marker einen Unterschied macht, ich habe 2 von Stabilo Boss verwendet, schon gebraucht, aber ich habe keinen Durabrite-Ausdruck zur Verfügung im sofortigen Vergleich. Für einige User ist das schon wichtig, für mich weniger.
von
Hallo,

man müsste mal gucken ob, und wie stark das hinter die Patronen-Konkurrenz zurückfällt. Gerade Canon ist hier ohnehin eher schwach, HP recht gut. Brother ist ein Sonderfall, weil der Druckauftrag auf Normalpapier nicht so deckend - was dann einem schmierfesten Druck entgegenkommt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Sehr zu begrüßen.
Die Durabrite Tinte ist ja sehr speziell.
Dem Vernehmen nach bildet sich wohl eine Art Harzschicht über der Tinte was für die besondere Haltbarkeit sorgt.
Genaugenommen ist die Qualität der Durabrite der einzige Grund, warum ich auch beim neuen Gerät wieder einen Epson (WF4720) genommen hatte. Wird natürlich nur mit Originaltinte betrieben.
Interessant wäre ein Test wie sich die ET-Pigmenttinte verhält direkt nach dem Druck:
Ohne Trockenzeit unter fließendes Wasser halten oder in ein mit wasser gefülltes Gefäß legen.
Die Durabrite verhält sich super, kein verwischen erkennbar, selbst wenn man mit Druck drüberstreicht.
Nach meiner Meinung ist die Durabrite unterm Strich sogar haltbarer als ein Trockentonerpulver bei LED/Laserdruckern. Letztere versagen meist beim Kratztest mit harten Gegenstand.
Um UV-Beständigkeit braucht man sich wohl allgemein bei Pigmenttinten keine Gedanken machen.
Und wer beim Druck auf Fotopapier die passende Sorte für Pigmenttinten nutzt, hat auch dort kaum Nachteile - wenns nicht gerade Glossy-Papier sein soll.
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:02
20:52
20:38
20:03
17:20
17:04
07:38
26.11.
25.11.
24.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.11. IDC Marktzahlen Q3/2020: Fast neun Prozent mehr verkaufte Drucker, HP und Canon stark
20.11. HP 903, 907XL, 953, 957XL: Sperrung von älteren Originalpatronen ab 1. Dezember
13.11. Feinstaubemissionen am Arbeitsplatz: Von Laserdrucker gehen "generell keine relevanten Risiken" aus
13.11. HP Firmware 20201021: Kritisches Wlan-​Update für HP Laserjet Pro mit 203A-​, 203X-​ und 205A-​Toner sperrt Fremdkartuschen
11.11. HP+ und Laserjet M234dwe: "Instant Ink" mit Toneroption
11.11. Canon Pixma G3560, G3520, G2560, G2520 und G1520: Wartungsfreundliche Megatanks
11.11. Lexmark MB3442adw, B3442dw und B3340dw: Günstiger S/W-​Multi mit Dual-​Duplex und Drucker der Go-​Line
11.11. IDC Analyse Westeuropa 2020/Q3: Deutscher Druckermarkt stagniert gegen den Strom
02.11. Canon Winter-​Promotion 2020/21: Sofort-​Rabatt für Tintentank-​ und Fotodrucker
28.10. Canon Pixma TS7450 und TS7451: Günstiges ADF-​Multifunktionsmodell mit zwei Papierzuführungen
27.10. Canon Megatank G3060, G3020, G2020 und G1020 (Asien): Künftige Megatanks bekommen Wartungstank
25.10. Windows 10, KB4577671 und KB4579311: Erneute Probleme mit Windows 10 und vorwiegend Brother-​Drucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 95,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 84,79 €1 HP Deskjet Plus 4110

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,20 €1 Lexmark MC2425adw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 419,90 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

  Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,76 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,10 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen