Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. Kabel zu lang IP4000

Kabel zu lang IP4000

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Ich habe das Problem, dass ich bis zu meinem Drucker ca. 7m Kabel verlegen müsste. Wie ich aber im Handbuch lesen musste sollte man max. 2m Parallel bzw. 5m USB Kabel verwenden. Mit einem 5m Parallelkabel funktioniert der Drucker auch noch, da das aber noch immer 2m zu wenig sind habe ich ein 10m kabel genommen, doch damit kann ich dann keine Verbingung mehr zm Drucker herstellen.
Gibt es nun eine Möglichkeit diese 7m zu überbrücken oder muss ich den Drucker umstellen (wobei der jetzige Platz optimal ist und ich beim PC direkt eingentlich keinen mehr habe).

Für jeden Hinweis bin ich dankbar!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Ne 5m USB sind echt schon Max...
Du könntest nen USB-Signalverstärker Probieren. Hab sowas allerdings auch noch nie benutzt...
von
Vieleicht geht es hiermit, habs aaber auch noch nicht probiert:

www.pc-king.de/...
von
äh giga: Meines wissens is das zum Verbinden von 2Pc´s. Ähnlich wie mit nem Crossoverkabel und 2 Lankarten.

Ich glaub sowas wird benötigt, falls es geht...
www.arlt.com/...
von
Ups wer lesen kann ist klar im Vorteil :)
von
Danke für die schnelle Antwort!
Die USB Signalverstärker hatte ich auch schon einmal gesehen, allerdings ist eben die Frage ob da der Drucker mitspielt.. Funktionieren solche Verstärker unabhängig vom OS? Ich würden den IP4000 nämlich auch gerne unter Linux einsetzen (Turboprint).

Ist es vielleicht irgendwie per Software möglich an der Signalstärke/toleranz etwas zu ändern? Ein 10m Kabel stellt ja eigentlich kein unüberwindbaren Widerstand dar..

Ansonsten muss ich den Drucker auf ein Brett über dem Monitor stellen, das würde aber nicht so toll aussehen und etwas hoch wär das dann auch noch :-(
von
Signalverstärker arbeiten meines Wissens unabhängig vom OS. Also beim Arlt. z.B isses so, dass ich die Ware innerhalb von 3 Tagen zurückgeben kann, wenns nicht funktioniert...
Aber ne andere Möglichkeit als diese Signalverstärker sehe ich nicht...
von
Wobei 2 und 5 Meter nur empfohlene Werte sind. Es heisst nicht, das mehr nicht funktioniert. Selbst 20 Meter Parallelkabel können funktionieren. ;-) Hängt natürlich von diversen Faktoren ab: Kabelgüte, Interverenzen.

Hast Du schon ein 7 Meter-USB-Kabel probiert? Afaik habe ich hier min. ein 5 Meter USB-Kabel und der Drucker läuft.
von
ich hab 2x5m signalverstärkerkabel kabel und noch mal 2m von meiner webcam (also 12m gesammt, sie hat keine eigene spannungsversorgung hat und es klappt trotzdem 1a ... ich wette das es mit dem drucker 100%ig geht (da eigene spannungsversorgung [logischerweis])

1x5m sig. verst.usb gibts bei ebay für 10 eur


ich teste gerade mal...
von
also 7meter konnte ich testen ohne da haus zu zerlegen ... 5m sig.verst. usb + 2m normal usb.

funktioniert einwandfrei :-)
von
PS: habs an meinen ip4000 getestet
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:14
21:49
21:39
19:28
19:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Maxify MB2150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,98 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 355,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen