1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. Kopierer
  5. Treibereinstellungen - Falteinheit

Treibereinstellungen - Falteinheit

von
Hallo,
ich habe nur eine kurze Frage und hoffe, Ihr könnt mir helfen.
An meinem UTAX CDC 1725, der ja baugleich mit dem Kyocera Taskalfa 250ci ist, habe ich den großen Finisher mit der Booklet-Einheit.

In den Treibereinstellungen kann ich das Teil aber nicht aktivieren.
Auch liefert das automatische Konfigurieren nur Müll.

Weder der Finisher, noch der Job Separator werden erkannt.
Manuell kann ich diese dann aber aktivieren.

Nur bei der Falteinheit bleibt das Feld grau, egal was ich mache.
Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen?

Vielleicht gibt es auch einen Tipp, wie ich das automatische Konfigurieren hinbekomme?
Am Kopierer selbst funktioniert alles tadellos.

Muss ich vielleicht in dem Konfig-Menü am Kopierer noch was freischalten?

Vielen Dank und viele Grüße
Michael
von
Hallo,

im ersten ist Auftragstrennung aktiviert, deswegen funktioniert das nicht.
Für die automatische konfiguration müsste man noch einen Screenshot von den "Port"Anschluss sehen
von
Hi Michael,

ich kann das Problem hier in meiner Testumgebung nachstellen, das ist wohl ein globales Problem. Am Kopierer selber brauchst du eigentlich nichts einstellen, denn ich kann im Treiber völlig unabhängig davon wie das Gerät ausgestattet ist, Optionen anhaken oder nicht.
Ich werde mal etwas weiter testen, sehr interessanter Fehler.


@KoniKo
Für dieses Modell war die Auftragstrennung, also der Jobseperator, zwingend erforderlich für den Anbau des Finishers (eigentlich nur für den kleinen Finisher, für den großen gab es auch ein eher weniger verbreitetes AK-Kit).


LG

neo
von
Hallo,
vielen Dank für Eure Antworten und der Erkenntnis, dass es sich offensichtlich um ein Treiberproblem handelt ;-)

Den Job Separator muss ich auswählen. Den musste ich auch einbauen, um den Finisher anbauen zu können. In den Treibereinstellungen kann ich dann den Finisher auch nur dann auswählen, wenn der Job Separator ausgewählt ist, was insofern aus meiner Sicht Sinn macht.

Soweit ich mich jedoch erinnern kann, hat das ganze aber irgendwann mal funktioniert (mit einer offensichtlich wesentlich älteren Treiberversion). Kurios...

Anbei habe ich noch einen Screenshot bzgl. der Porteinstellungen. Hier kann ich jedoch (leider) nichts wesentlich falsches erkennen, was die automatische Abfrage der Funktionen beeinflussen könnte.

Viele Grüße
Michael
von
Hi Michael,

die Anschlusskonfig sihet soweit OK aus. Ich könnte mit bei der automatischen Geräteabfrage höchstens vorstellen, dass die SNMP-Communities geändert wurden (am Gerät selber). Dann schlägt die Abfrage fehl...

Aber unabhängig davon, ich würde hier als spontanen Workaround empfehlen, den Treiber von der Kyocera TASKalfa 3050ci zu installieren. Da kannst du es anhacken und es klappt auch einwandfrei mit dem Drucken einer Broschüre. Direkter Druck aus dem MS Edge (z.B. von PDFs die sich im Edge öffnen) resultiert aber in einem Fehler auf der "alten" Maschine.

Also als Workaorund ist das im ersten Step denke ich ok.


VG und sag mal, ob es geklappt hat.

neo
von
Hallo,
vielen Dank für Deinen Workaround. Bei mir funktioniert der aber nur eingeschränkt.

Zunächst handelt es sich bei dem vorgeschlagenen 3050ci sicherlich um den 250ci, da ja dieser baugleich ist zu dem UTAX CDC 1725.

Funktioniert hat es aber nur mit den V4-Treibern von Kyocera. Allerdings werden da die Treibereinstellungen nur "rudimentär" angezeigt (siehe Screenshot), auch wenn da die Falteinheit verfügbar ist. Bei den normalen KX-Treibern bekomme ich das gleiche Problem wie mit dem UTAX-Treiber, da auch hier die Falteinheit nicht auswählbar ist.

Zudem bekomme ich dann auch noch, weil nicht UTAX, die Fehlermeldung, dass der Treiber inkompatibel sei und ich daher keine automatische Konfig abfragen könne.

Noch eine Idee? Handelt es sich wirklich um einen Fehler im Treiber?

Wo könnte ich denn die snmp-Einstellungen prüfen? In der Konfig zum Kopierer (Webseite) habe ich zumindest bezüglich des Ports nichts gefunden, außer unter "Erweitert > Protokolle > TCP/IP > Logische Drucker : 9100 bis 9103".

Viele Grüße
Michael
Beitrag wurde am 19.11.19, 22:47 vom Autor geändert.
von
Hi Michael,

ne ich meine wirklich den Druckertreiber einer 3050ci, also dem schnelleren Nachfolger deiner Maschine (die Utax Bezeichnung ist glaube ich CDC 1930). Weil ich dort im Treiber die Falteinheit anhaken kann. Aber nur manuell, also per Hand.
Die automatische Abfrage schlägt fehl, klar, das Modell und Hersteller stimmen nicht.

Aber sobald ich die Einheit anhake und die automatische Erkennung deaktiviere, dann kann ich aus Word, etc. auch Bröschüren hier bei mir drucken.
Ich habe es getestet mit dem KX-Treiber von kyocera in Version 7.5.xxx, also den aktuellen im Moment.


LG
neo
von
Hallo,
kurioserweise funktioniert es jetzt tatsächlich.
Nachdem ich alles nochmal deinstalliert und anschließend wieder installiert habe funktioniert es. Allerdings gibt es das Problem, das es sich um den falschen Finisher handelt und ich z.B. Wickelfalz auswählen kann.

Da habe ich mich schon fast gefreut und gleich ausprobiert, aber da die Booklet-Einheit keinen Wickelfalz beherrscht (dafür hatte ich ihn aber eigentlich angeschafft) klappt es natürlich erwartungsgemäß (leider) nicht.

Gibt es denn irgendeine Möglichkeit, Wickelfalz zu aktivieren oder ist das wirklich physisch von der Einheit abhängig?

Glaubt jemand, dass Kyocera respektive UTAX einen Treiber mit den korrigierten Einstellungen liefert? Ich bin mir sehr sicher, dass ich das mal habe aktivieren können...

Viele Grüße
Michael
von
Hi Michael,

nein, das ist echt eine mechanische Sache ob ein Finsiher Wickelfalz oder sogar Z-Falz kann. Der BF-720 in deienm Finisher kann das einfach nicht. Der kann wirklich nur Broschüre.


Aber wichtig ist doch, dass es jetz geht. Also zumindest die Broschüre.

Mag sein, dass mit dem nächt größeren Treiberrelease (z.B. 7.6) die Funktion auch wieder bei dem 250ci-Treiber gehen wird. Da hilft nur abwarten


VG
neoi
von
Hallo,
nun muss ich mich doch nochmal zu Wort melden bzgl. des Themas der Aktualisierung der Informationen über SNMP und die fehlende Falteinheit.

Herausgefunden habe ich, warum zumindest die SNMP-Abfrage fehlschlagen musste. In den neuen Builds von Windows 10 ist SNMP V1 bzw. V2 nicht mehr ohne Weiteres verfügbar. Nun habe ich SNMP nachgeladen und konnte aber trotzdem nicht erfolgreich die Abfrage starten, da diese trotz laufendem SNMP fehlschlägt.

Also habe ich SNMP V3 im Kopierer aktiviert und mir einen Agent für SNMP V3 besorgt. Damit funktioniert zumindest die Abfrage; ich bekomme zumindest keine Fehlermeldung. Zurückgegeben bzw. vom Treiber interpretierbar ist aber nur die Schublade 3, also scheint der Treiber hier tatsächlich nichts korrekt interpretieren zu können.

Der SNMP-Agent für V3 heißt net-snmp.

Nun habe ich UTAX mal eine Mail geschrieben, glaube mich aber erinnern zu können, dass die nicht sehr kooperativ sind und an einen Vertriebspartner verweisen, der aber auch ein Treiberproblem nicht lösen kann, da die Problematik ja tiefer sitzt...

Nun aber zu meiner Frage:
Wenn die Falteinheit ausgegraut ist, dann muss doch die Information "nicht verfügbar" irgendwo stehen. Ich habe in meinem jugendlichen Leichtsinn an eine INI-Datei gedacht. Wenn ich nun manuell die Information abändern könnte, dass die Falteinheit verfügbar bzw. installiert ist, dann würde mir das schon sehr weiterhelfen...

Hat jemand eine Idee? Es muss ja auch irgendwo geschrieben werden, dass Finisher und Co. installiert sind?!

Vielen Dank und viele Grüße
Michael
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:00
12:05
11:59
11:26
10:44
19.2.
18.2.
18.2.
18.2.
17.2.
Druckerfehler Gast_53660
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
31.01. Epson ReadyPrint Go, Flex & Ecotank: Abo mit Seitenkontingenten -​ auch für Ecotank-​Drucker
29.01. HP Instant Ink: Tintenlieferdienst hat mehr als 5 Millionen Abonnenten
24.01. Ninestar, G&G, Instinkt: Ninestar plant eigenes "Instant Ink"
20.01. Epson Winter-​Cashback: Vierzig Euro retour für S/W-​Ecotanks
17.01. Oki-​Pakete für vertikale Märkte: Profis fürs Hotel, Autohaus und Gärtnerei
17.01. Canon-​Patente für Tonerkartuschen: Canon lässt kompatible HP-​Toner von Amazon.de entfernen
07.01. HP Color Laserjet Enterprise M856dn: A3-​Farblaser mit Ausbaufähigkeiten
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Canon Selphy Square QX10

Mobiler Fotodrucker, Minifoto (Thermo)

ab 202,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 277,87 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 123,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 416,00 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 66,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 248,83 €1 HP Color Laserjet Pro M255dw

Drucker (Laser/LED)

ab 228,90 €1 Epson Ecotank ET-4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 128,74 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen