Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Entwicklung der Brother Tintenpatronen

Entwicklung der Brother Tintenpatronen

von
Hi
hat sich hier jemand mal die Entwicklung der Brother Tintenpatronen auseinander gesetzt?

Mir scheint doch als wenn die aktuelle Reihe LC-3211(200 Seiten)/3213(400 Seiten) wesentlich teurer ist als die vorherige LC-223/221 Reihe. Wohl eine normale Entwicklung aber das Besondere daran ist das Brother mit den extra großen Patronen 3213(400 statt 200 Seiten Reichweite) scheinbar die maximal mögliche Füllmenge erreicht hat, denn Patronen mit Ersatztinte haben auch nicht mehr Reichweite.
Die LC3211(260 Seiten)/3213(550 Seiten) Reihe hatte da noch Patronen mit Ersatztinte die 650 Seiten schafften, ein kläglicher Zugewinn im Vergleich zu früher, der DCP-195 zum Beispiel hatte Patronen mit mehr als dem 3fachen Inhalt der Original Patrone, aber immerhin besser als die aktuelle Generation.

Hat sich Technologisch zwischen den Drucker-Generationen etwas erwähnenswertes verbessert?
Oder ist die aktuelle Generation an Brother Druckern nur dazu da mehr Geld mit Tinte zu machen?

Irgendeinen Grund muss es ja geben das bei Ebay DCP-195er(die vor Jahren aus der Produktion raus sind) für über 80€ gekauft werden , während man schon aktuelle Brother Drucker für knapp unter 100€ bekommt.
von
Hallo,

weil die Tintentankdrucker einen immer höheren Marktanteil einnehmen, hat auch Brother ein ähnliches Konzept entwickelt, "All-in-Box". Ähnlich wie bei der Epson Ecotank Serie, oder der Canon G Serie, bietet Brother Geräte, zwar ohne Tintentank, dafür aber mit besonders großen Patronen und günstigen Seitenpreisen an. Im Lieferumfang sind zwei Patronensätze enthalten.

Brother DCP-J1100DW

Brother DCP-J1100DW und MFC-J1300DW (All-In-Box)

Gruß Powdi
Beitrag wurde am 22.09.19, 14:18 vom Autor geändert.
von
Der DCP-195C war das letzte Brother-Modell, bei dem die Patronen noch keine Chips hatten, damit war/ist die Auswahl an alternativen günstigen Paronen einschl. großer Inktanks sehr groß. Auch der Canon IP4000 wurde noch Jahre nach der Abkündigung zu höheren Preisen verkauft als während der regulären Verkaufsperiode.
von
@Powdi
Da ist Brother ja wie alle anderen, günstigen Seitenpreis gibt es nur mit teurem Drucker. Das lohnt für mich kaum, ich glaub nicht in der Lebenszeit des Drucks soviel zu drucken, das die Mehrkosten bei Anschaffung wieder reinkommen.


@Ede-Lingen
Erklärt wohl warum ich mich damals für den DCP-195 entschieden habe. Hatte gehofft Brother wäre bei aktuellen Druckern immer noch "besser" als die anderen Hersteller.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:01
20:44
19:40
19:27
16:21
12:30
18.10.
Fehlercode 1000000 Gast_52754
18.10.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 244,95 €1 Epson Expression Photo XP-970

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 197,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 363,05 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 365,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 368,99 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 57,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen