1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Fax-Multifunktionsdrucker (4-in-1)

Fax-Multifunktionsdrucker (4-in-1)

von
Ich suche einen 4-in-1-Drucker (mit Fax), der nicht zu teuer ist (am liebsten noch unter 100€), der in guter Qualität vor allem Texte druckt. Farb- bzw. Fotodruck wäre(n) noch ein Bonus obendrauf. Die Gefahr des Verwischens beim Ausdruck soll nicht gegeben sein.
Ich drucke eher wenig (unter 50 Seiten im Monat). Die Druckkosten sollten falls möglich auch nicht zu hoch sein. Am besten wären womöglich Einzeltintenpatronen/-tanks. Jedenfalls will ich eher nicht jedes Mal, wenn die Patrone leer ist, quasi einen kompletten Drucker für 70 - 80 € aufgrund der Elektronik in der Patrone/ Druckkopf neu kaufen müssen, und das oft nur, weil die alte Patrone total eingetrocknet ist (war bei Lexmark-1-fach-Drucker der Fall). (Wie ich gehört habe, ist das mit dem Eintrocknen aber nicht mehr so das Problem, wenn man Originaltinten (keine Nachfülltinten) verwendet und den Drucker, bevor man den Netzstecker zieht, ausschaltet, so dass die Patronen in die Parkposition fahren können.)
Danke für alle Antworten!
von
Hallo,

100 Euro ist etwas knapp. Guck dir mal unseren Test an: Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017

Die Tinten von allen Druckern sind weitgehend wischfest. Am besten ist Epson, am schwächsten aber noch passabel Canon. Im Preisbereich gäbe es den Epson Workforce Pro WF-3720DWF oder den HP Officejet Pro 6970.

Wenn man das Budget etwas erhöht, gibt es Geräte mit niedrigeren Folgekosten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke für die Antwort.
Was ich noch vergessen habe, zu erwähnen: der Drucker sollte mit Linux funktionieren (Linux-Druckertreiber).
Beim HP Officejet Pro 6970 habe ich woanders in Nutzerkommentaren gelesen, dass die Gefahr des Verwischens (direkt) beim Ausdruck sehr groß sei.
von
Hallo,

also Linux-Treiber bieten beide Hersteller auf der Webseite an. Die Wischfestigkeit ist immer eine Frage der Tinte. Die Angaben gelten natürlich mit Originaltinte. Die von Epson ist die beste, aber HP folgt schon recht dicht. Kein Verwischen gibt es nur bei Farblasern.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Also wenn du auf Farbe verzichten koenntest, dann kaeme eventuell auch ein Schwarzweisslaserdrucker in Betracht. Diese koennen sehr schoene schwarze Buchstaben drucken, die Farbe ist absolut wischfest und trocknet auch im heissen Sommer nicht ein.

Ein Lexmark MX317dn kostest z.Zt. allerdings gut 179 Euronen (siehe Heise Preisvergleich). Dafuer musst du aber auch in den naechsten Jahren keine Tintenpatronen kaufen.

Linux unterstuetzt grundsaetzlich auch alle Drucker, die PS oder PCL sprechen.
von
Hallo,

@Gast_49468 hat natürlich recht. Wenn Farbe nur ein Bonus ist, dann würde ich auch stark in Richtung Laser gehen. Der genannte Lexmark ist recht leistungsfähig, allerdings auch recht voluminös. Da würde sich auch etwas kleineres finden, mit dem du dann längere Zeit keine Verbrauchsmaterialien kaufen musst.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Der Lexmark MX317dn ist mir tatsächlich viel zu klobig.
Auch der HP Officejet Pro 6970 ist ganz knapp noch etwas zu groß (die Breite und Höhe würden grade noch so passen) -- eigentlich suche ich einen mit den Maßen B ca. 46 x T 30 x H ca. 23-30 -- gerne auch kleiner.
Wenn die Funktionalität des Linux-Druckertreibers lediglich durch die unterstützten Druckersprachen und nicht durch den Original-Druckertreiber unterstützt bzw. bereitgestellt wird, muss ich wohl auf spezifische Funktionen des Original-Druckertreibers verzichten.
von
Hallo,
also die üblichen Funktionen eines Laserdruckers sollte auch mit einem allgemeinen PCL-Treiber funktionieren. Probleme gäbe es u.U. mit Sonderzuführungen oder CD-Druck etc bei Tintendruckern. Gleiches gilt für den Randlosdruck etc...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,
aber die Frage ist doch, abgesehen davon, ob spezielle Funktionalitäten in der Bedienung und spezielle Funktionen beim Drucken funktionieren oder nicht, auch das Scannen und Kopieren unter Linux funktioniert.
Übrigens wäre die optimale Breite für mich höchstens 39 cm.

Grüße
von
Hallo,

gut, Scanner ist noch mal eine Extra Geschichte. Da weiß ich nicht, ob es da Standards gibt, die für Linux zugänglich sind. Eine Kopie würde man in aller Regel vom Gerät selbst anstoßen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hier mal eine Liste aller Drucker mit einer Breite von bis zu 39 cm ---> Drucker-Finder (Marktübersicht) <--- wobei man Laserdrucker an der Seite auch nicht komplett zubauen darf, weil dort meist ein Luefter die heisse Luft aus dem Geraet befoerdern muss.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:32
15:59
15:57
14:22
14:00
5.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 167,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,68 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 296,90 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 176,25 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 113,04 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 166,58 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 152,49 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 189,90 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen