1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce Enterprise WF-C17590D4TWF
  6. Probleme mit Epson WF-C17590

Probleme mit Epson WF-C17590

Bezüglich des Epson Workforce Enterprise WF-C17590D4TWF - Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

von
Unser neuer Drucker macht Probleme: Er ist als Netzwerkdrucker auf einem Printserver (Windows Server 2008 R2 SP1) eingerichtet und zuletzt (auf Empfehlung vom Epson-Support) wurde der Treiber "Epson WF-C17590 Series" heruntergeladen und installiert. Das Problem ist, dass bei Druckaufträgen, die die User zum Drucker schicken, größtenteils nur die ersten 3-4 Seiten gedruckt werden, dann im Spoolerfenster (auf dem Client und auf dem Printserver" ein Fehler zu diesem Druckauftrag angezeigt wird. Dann beginnt der Drucker erneut, den Druckauftrag auszugeben, wieder die ersten 3-4 Seiten. Das Spiel wiederholt sich, bis der Auftrag manuell gelöscht wird. Auf diese Weise wurden schon Unmengen von Papier und Tinte vergeudet. Auch der jetzt eingesetzte Treiber ändert nichts an diesem Verhalten. Ein Firmwareupdate hat auch nichts gebracht.
Kommende Woche wird uns noch eine neue, aktuell noch nicht freigegebene Firmware zur Verfügung gestellt.
Bei den Druckaufträgen handelt es sich um unterschiedliche Dateien, PDF, DOC, PPT. Es liegt auch nicht an der Größe des Auftrages. Selbst beim Versuch, eine 4-seitige PDF mit reinem Text zu drucken, tritt das Problem auf.
Auf anderen Druckern lassen sich diese Dateien problemlos ausgeben.
Hat jemand schon etwas ähnliches erlebt und konnte das behoben werden, wenn ja, auf welchem Weg ?
Vielen lieben Dank!
von
Wie ist der denn am Netzwerk angeschlossen? Passiert das auf jedem Client? Was passiert wenn man die Datei direkt am Drucker ausdruckt? Wurden die Treiber auch auf den Clients gewechselt?
Ist das auch wenn direkt vom Server gedruckt wird?
Beitrag wurde am 19.04.19, 18:02 vom Autor geändert.
von
Angeschlossen ist er über IP-Port am Netzwerk. Es tritt auf mehreren, unterschiedlichen Clients mit Windows7 als Betriebssystem. Nach dem Treiberwechsel (zuvor wurden alle Epson-Treiber auf dem Printserver sauber entfernt) wurde auf einem "Testclient" auch die bisherige Druckerinstallation des Epson entfernt, Treiberpaket ebenso. Dann wurde der Epson als Netzwerkdrucker neu hinzugefügt, der Client zog sich den aktualisierten Treiber vom Printserver und es erfolgte die autom. Installation des Treibers.
Direkt vom Server zu drucken, wäre noch eine Option - muss ich am Dienstag mal testen. Direkt am Drucker zu drucken, wurde auch noch nicht versucht. Hat der Drucker denn eine Möglichkeit, z.B. per USB-Stick einen Druckauftrag zu erhalten? Oder muss man einen Rechner per USB mit dem Drucker verbinden? Ich selbst habe den Drucker leider noch nie zu Gesicht bekommen; ist etwas kompliziert: Der Drucker steht bei einem Kunden, den wir betreuen; ein Kollege von mir macht mehrmals in der Woche den Vorort-Service und ich habe nur aus der Ferne Möglichkeiten, etwas zu tun ...
von
Man muss hier erstmal schauen wo das Problem genau auftritt am Drucker, Server oder den Clients. Der Drucker selbst hat vorne links eine USB-Anschluss und müsste von dort aus wohl auch PDFs drucken können (ansonsten das genaue Format erstmal im Handbuch prüfen). Wie wird der Drucker eigentlich angesprochen als PCL oder PS Drucker? Bei PCL gibt es häufig Probleme mit dem erweiterten Befehlssatz meist XXL oder ähnliches genannt. Bei PS oft mit der Emulation des Befehlssatzes.
von
Bist Du Endkunde oder Fachhändler?

Wenn Du Endkunde bist: Gehe hier bitte auf den Fachhändler zu, bei dem die Maschine gekauft wurde, die sind für diese Themen der eindeutige Ansprechpartner! Eine Epson Workforce Enterprise darf nur über spezielle Händler angeboten und muss auch von diesen Supportet werden! Der Fachhändler bekommt die Verkaufsautorisierung nur nach entsprechender Teilnahme an Technikertrainings.

Wenn Du selbst der Händler bist, musst Du Dich an deinen zuständigen Epson Presales Kollegen wenden. Als Fachhändler solltet ihr das eigentlich wissen...

Meiner Meinung nach liegt der Fehler hier aber nicht am Drucker sondern in der Netzwerkinfrasturktur des Endkunden bzw ihr habt die Maschine nicht richtig eingebunden. Wenn das Ding auf dem Server installiert ist, muss eigentlich ein passender Treiber verwendet werden. Hier ist in jedem Fall Rücksprache mit Euren Ansprechpartner bei Epson zu halten.
von
Vielen Dank - wir sind nun auch an den Fachhändler herangetreten, von dem das Gerät als Teststellung beim Kunden bereitgestellt wurde.
Wir haben vergangenen Freitag noch einige Tests durchgeführt, unser Kollege war vor Ort und konnte auch direkt am Drucker sehen, was dort auf dem Display gezeigt wird.
Es hat sich dabei herausgestellt, dass das Gerät alle 2-3 Minuten die Netzwerkverbindung verliert - was auch ein fortlaufender Ping so gezeigt hat. Das erklärt auch, weshalb der Drucker bei größeren Aufträgen immer wieder von Vorne mit dem Druck beginnt.
Wir haben die Netzwerkkarte des Druckers im Verdacht - der Anschluss inkl. Netzwerkkabel wurde zuvor vom Vorgängerdrucker genutzt und es gab dort nie Probleme mit dem Netzwerk. Es wurde dann noch trotzdem noch seitens unseres Rechenzentrums der Netzwerkport auf Herz und Nieren geprüft - alles ok.
Ich werde vom weiteren Verlauf der Dinge berichten.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:42
16:15
16:00
15:51
15:36
14.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.07. HP Sprocket Studio: Konkurrenz für Canons Selphy-​Fotodrucker
02.07. Kyocera Ecosys P3145dn, P3150dn und P3155dn: S/W-​Laser mit niedrigen Folgekosten
02.07. HP reduziert Tonerfüllmenge: Weniger Reichweite bei HP-​Tonern
02.07. HP Laserjet Enterprise M507-​ und MFP M528-​Serie: Oberklassige Monolaser
25.06. HP Color Laserjet Enterprise M751dn: Professioneller A3-​Farblaser
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
17.04. HP-​Officejet-​ und Pagewide-​Firmware 1908C, 1910A und 1912B: HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet-​ und Pagewide-​Drucker zum Download
12.04. HP Officejet Pro (1910AR): Firmware-​Update von HP sperrt erneut Nachbaupatronen aus
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 154,85 €1 HP Sprocket Studio

Mobiler Fotodrucker, Postkarte (Thermo)

ab 188,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 102,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 201,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 101,90 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 236,07 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 413,96 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen