1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. Scanner
  5. Mustek ScanMagic 600 CP meldet "Scanner ist gerade beschäftigt"

Mustek ScanMagic 600 CP meldet "Scanner ist gerade beschäftigt"

von
Hallo,
ich habe hier von Mustek einen Scanner ScanMagic 600 CP. Er lief bisher unter XP. Nach dem Austausch des defekten Mainboards (gleiches XP) meldet er mir beim Scannen per Irfanview:"Scanner ist gerade beschäftigt".
Ich vermute, dass das mit den EInstellungen im BIOS zusammenhängt. Und zwar unter
Advanced
Peripherals/LPT
Ich verwende momentan folgende Einstellungen:
Mode: ECP (EPP/ Bidirektional) ECP soll für Scanner angeblich die richtige Einstellung sein.
Base I/O Address: 378(278)
Interrupt: IRQ5 (IRQ7)
DMA 1 (3)

Falls jemand noch den gleichen Scanner verwendet, wäre es nett, mal im Handbuch oder BIOS nachzuschauen. Im Internet habe ich, außer dem Treiber, leider nicts mehr gefunden.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Wenn die parallele Schnittstelle auf dem Mainboard ist würde ich dessen Treiber mal erneuern, gerade für die Schnittstellen, oft sind unterschiedliche Chipsätze verbaut. Die gleichen Einstellungen sollten auch für den Scanner eingestellt werden, falls diese nun unterschiedlich ist. Oft ist es auch einfach besser XP dann bei so einem Austausch der Hauptkomponente neu zu installieren.
von
Hallo andi112,

folgende Handbücher hätte ich gefunden:

Mustek 600 CP / Flatbed Scanner (EPP)
www.manualslib.com/...?#manual

Mustek 600 II EP / Paragon 600 II EP
www.manualslib.com/...

Am / zum Ende hin sind techn. Spezifikationen

Ob die für Deinen Scanner zählen weiß ich nicht, da die Namen etwas anders sind.

Grüße

Jokke
von
@ hjk
Ich hatte mir genau das gleiche Mainboard besorgt (Intel_Desktop_Board_D845GEBV2) und ging davon aus, dass dann alles passen würde. Es ist lediglich statt dem alten Prozessor mit 2,4 GHz einer mit 2,8 GHz eingebaut worden und statt 768 MB sind jetzt 1 GB RAM verbaut. Das XP selbst läuft ohne Probleme wie gehabt und Chipsatztreiber sind natürlich installiert. Als LPT-Kabel wird das spezielle Scannerkabel (25 Pole an beiden Enden) verwendet. Und da dies das einzige LPT-Kabel dieser Bauform ist, welches ich besitze, habe ich es auch vor dem Umbau sicher benutzt. Und da hat alles funktioniert.

@ Jokke,
vielen Dank für den 1. Link. Das ist genau der Scanner. Zumindest weiss ich jetzt sicher, dass im BIOS als Mode EPP eingestellt werden muss, wie ich es auch vermutet hatte. Die 8 Kombinationen für die restlichen Einstellungen hatte ich zwar schon alle durchprobiert, aber vielleicht habe ich dabei eine übersehen. Werde es heute noch einmal probieren.
von
Nicht nur die Chipsatztreiber des Mainboards auch der USB-Schnittstellen, oft gibt es unterschiedliche Revisionen eines Mainboards und da sind dann manchmal unterschiedliche Chipsätze verbaut. Die Einstellungen der LPT: Schnittstelle entsprechen auch den Einstellungen am Scanner? Meist gibt es da ein Mäuseklavier (Dip-Schalter)
von
Hallo,
ich habe nochmal die 4 möglichen Einstellungen unter dem Mode EPP probiert. Ich bekomme jedoch immer die beigefügten Meldungen.
@hjk
Ein "Mäuseklavier" ist an dem Scanner nicht zu finden, es sei denn, man muss ihn dazu öffnen.
Beitrag wurde am 23.12.18, 22:14 vom Autor geändert.
von
Hallo,
ich habe nochmal die 4 möglichen Einstellungen unter dem Mode EPP probiert. Ich bekomme jedoch immer die beigefügten Meldungen.

@hjk
Ein "Mäuseklavier" ist an dem Scanner nicht zu finden, es sei denn, man muss ihn dazu öffnen.
EDIT: Auch im Inneren ist keines.
Wie gesagt, das Mainboard ist genau identisch mit dem alten. Es gab noch eine mini-ATX Version, die allerdings nur 3 anstatt 5 PCI-Slots hatte. Verschiedene Ausführungen von meinem Board gab es nicht. Daher sind auch die Treiber gleichbleibend.
Existiert die Firma Mustek eigentlich noch?

OH, irgendwo ist das jetzt doppelt. Kann aber den Post vorher nicht löschen.
Beitrag wurde am 23.12.18, 22:36 vom Autor geändert.
von
Mustek gibt es noch : www.mustek.com.tw über ftp (Link auf der Supportseite) gibt es sogar noch Treiber für dein Gerät. Ob der nun ein Mäuseklavier hat hab ich nur vermutet, weil man meist die Schnittstellenparameter einstellen konnte. Bei Mainboardrevisionen meinte ich eigentlich das gleiche Mainboard das nur unterschiedlich bestückt waren eben bei den Chipsätzen. Das kam/kommt immer mal wieder vor wenn es von einigen Chips Lieferengpässe bestehen.
von
@hjk
Das hier ist die Seite für mein Mainboard.
downloadcenter.intel.com/...

Von unterschiedlichen Versionen ist hier nichts zu sehen.

Ich habe alle relevanten Treiber noch einmal installiert. Das Ergebnis bleibt jedoch das gleiche.

Wenn ich in dem Handbuch zu dem Scanner nach IRQ oder DMA suche, dann finde ich genau NULL Treffer. Ist schon seltsam.
Beitrag wurde am 24.12.18, 13:58 vom Autor geändert.
von
Man muss da schon ganz schön weit zurückdenken, überprüfe mal die IRQ Verteilung, viele Geräte funktionierten nicht mit einer Doppelbelegung, wurde aber oft automatisch so vergeben, da die Interrupts damals Mangelware waren und oft direkt adressiert wurden.
Ich seh gerade das der Scanner 2 Parallel-Ports hat, wird der in der Mitte des Gerätes benutzt? Ist die LPT1: Schnittstelle genauso installiert wie die in der Software voreingestellten Werte? Auch mal SSP statt EPP probieren (muss in der Regel im Bios des Mainboards eingestellt werden, wenn onboard)
von
Ja, verwendet wird der mit COMPUTER beschriftete Parallel-Port in der Mitte des Scanners.

SSP lässt sich bei mir im BIOS nicht einstellen. Siehe den allerersten Post von mir. Dort habe ich alle Einstellmöglichkeiten angegeben.

Leider zeigt mir der PC beim Booten die IRQ-Werte nicht an, obwohl ich im BIOS "Silent Boot" und "Intel® Rapid BIOS Boot" beide auf DISABLED gestellt habe.

An irgendwelche Einstellwerte in der Software komme ich nicht ran.

Ich scanne meisten mit IrfanView und wähle dort natürlich den richtigen Twain-Treiber aus. Beim Versuch zu Scannen bekomme ich dann obige Meldungen (Post#5).

Mit VueScan habe ich es auch schon probiert, aber das "sieht" den Scanner auch nicht.
Seite 1 von 2‹‹12››
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:37
10:10
09:11
22:37
21:40
22.6.
Advertorial
Online Shops
Artikel
25.06. HP Color Laserjet Enterprise M751dn: Professioneller A3-​Farblaser
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
17.04. HP-​Officejet-​ und Pagewide-​Firmware 1908C, 1910A und 1912B: HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet-​ und Pagewide-​Drucker zum Download
12.04. HP Officejet Pro (1910AR): Firmware-​Update von HP sperrt erneut Nachbaupatronen aus
08.04. Canon Pixma GM2050: Günstiger S/W-​Tintentankdrucker mit Farboption
08.04. Canon Pixma G5050 und G6050: Tintentankdrucker mit zwei Papierzuführungen
05.04. Canon Zoemini S und Zoemini C: Mini-​Fotodrucker mit Sofortbildkamera
29.03. HP Officejet 8020, Pro 8020, Pro 9010, Pro 9019 und Pro 9020: HP streicht seine Alleinstellungsmerkmale
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 183,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 149,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 97,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,23 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,62 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 383,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,08 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 202,09 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 309,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen